logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Corona-Endlosthread
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #886  
Alt 15.10.2020, 12:49
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.075
Verblüffend, wie die Deutschlandkarte mit den HotSpots nun aussieht: Überall orange und rote Flecken, ein wahrer Flächenbrand. Frankfurt war vor wenigen Tagen ein einsamer roter Fleck, und man hat sich gedacht, nun ja, das ist eben eine quirlige Großstadt. Aber nun sind auch alle Nachbarstädte (im Grunde das gesamte Rhein-Main-Gebiet) tiefrot. Und die orangen Flächen dürften demnächst auch rot werden.

Es ähnelt eher einer abgebrannten Wiese, wo überall noch ein wenig Glut durchschimmert. Und dann wird auf einmal der Wind stärker, und alles steht in Flammen.

Übrigens hat ganz Deutschland nun die erste Warnstufe von 35/100.000 erreicht, also wenn man alle Einwohner durch die Zahl der Neu-Infizierten dividiert.

Was mich auch nachdenklich macht, ist dass unsere meist etwas nüchterne Kanzlerin von "Unheil" spricht, und dass sie klipp und klar sagt, dass wir uns einen zweiten Lockdown nicht leisten können. Wir können nicht nochmal mehrere hundert Milliarden Euro Schulden machen. Das lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig.

Zahlreiche benachbarte Länder haben ungefähr die zehnfachen Neu-Infektionen pro 100.000. Das sind meist um die 500; wir haben derzeit 36 pro 100.000 in ganz Deutschland. Hinter dieser Differenz steckt vermutlich ein zeitlicher Unterschied: Einerseits sind uns diese Länder voraus, und wir werden bei ähnlichen Zahlen landen, wenn wir nicht besser handeln. Andererseits können wir die Welle früher ersticken — aber das müssen wir dann eben auch machen.

Insgesamt habe ich den Eindruck, dass alle Alternativen auf dasselbe hinauslaufen. Entweder ergreifen wir deutliche Maßnahmen sofort, oder wir werden später einfach dazu gezwungen, wenn die Lage sich wie in Frankreich entwickeln sollte.
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten