logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Jahreswechsel Shitstorms um Apple
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #77  
Alt 04.01.2019, 21:13
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.263
Zitat:
Zitat von lol Beitrag anzeigen
Du willst/kannst es echt nicht verstehen. Glaubst du etwa alle Analysten, welche aktuell Apple für die Abhängigkeit beim iPhone kritisieren, sind böse Apple-Hater?
Ich glaube, dass die Analysten nicht verstehen, warum Apple anders tickt als andere Firmen.

Apple dafür zu kritisieren, dass sich das iPhone verkauft wie verrückt, ist nicht besonders schlau. Wenn Apple halb so viele iPhones verkaufen würde, dann könnte man sagen: "Sehr her, das iPhone macht genau 30% aus, das ist schön!".

Aber Apple verkauft nunmal doppelt so viele iPhones, und daher ist es ein Anteil von 65%. Und da heißt es plötzlich: "Das ist nicht gut, Apple muss dringend etwas unternehmen!"

Das ist nach meiner Meinung reiner Bullshit um die Spalten der "Financial Times" zu füllen. Apple verkauft keine Traktoren, sondern miteinander integrierte Produkte -- eben das ist ja das Erfolgsrezept!



Wer weiß, vielleicht wird es nie wieder ein Produkt geben, mit dem man diese Umsätze erzielen kann. Von Apple zu fordern, sie sollten mal ein paar ähnliche Dinge erfinden, ist unrealistisch. Es zeigt eventuell, dass nicht verstanden wird, wie einzigartig die Umstände sind.