logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Die Safari Leseliste (Reading List)
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 22.07.2011, 11:11
magicq99 magicq99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 852
Die Safari Leseliste (Reading List)

Ich hatte mich so auf diese neue Funktion gefreut, nun enttäuscht sie mich aber doch sehr.

Ich habe mich so sehr darauf gefreut, da ich in der Vergangenheit etwas ganz ähnliches selbst verwendet habe. Ich habe in der Lesezeichensammlung einen Ordner "Lesen", in den ich interessante Artikel abspeichere, um später auf diese zuzugreifen. Das kann ich sowohl am Mac als auch unterwegs auf dem iPhone machen, über MobileMe werden die Lesezeichen in beide Richtungen synchronisiert.

Da diese Lesezeichen automatisch in chronologischer Reihenfolge hinzugefügt werden, habe ich dadurch auch eine Art Lesehistorie. Später kann ich Links, die ich dauerhaft speichern will, dann in andere Ordner einsortieren. Und die Lesezeichenbibliothek hat auch eine Suchfunktion, alles sehr praktisch.

Daher habe ich mich so sehr auf die Leseliste gefreut, da es sich nach der ersten Beschreibung um genau so eine Funktion handelt.

Aber nun ist es doch sehr enttäuschend, aus mehreren Gründen:
1. die Leseliste wird nicht über MobileMe synchronisiert. Dabei ist das doch im Grunde auch nur ein Ordner mit Lesezeichen. Die iOS Geräte unterstützen das noch nicht, es wäre aber doch schön gewesen, wenn es dort wenigstens einen Ordner (Leseliste) gäbe, bis das ganze dann in iOS 5 direkt unterstützt wird.

2. Diese Leseliste ist in der Lesezeichenbibliothek nicht anwählbar. So kann man nicht einfach Links aus der Leseliste in andere Ordner verschieben, um diese dauerhaft zu archivieren.

3. Keine Suchfunktion. Man kann in der Leseleiste nicht suchen und auch die globale Suche in allen Lesezeichen scheint die Leseliste zu ignorieren.

Ok, der erste Punkt wird sich mit der iCloud und iOS 5 vermutlich erledigen. Aber im Moment ist es sehr enttäuschend. Und ich verstehe auch nicht, weshalb die Leseliste nicht einfach als eigene Rubrik in der Bibliothek auftaucht, um die Links mit allen anderen Lesezeichen zu verwalten und zu durchsuchen. Die Leseliste ist einfach komplett separat von allen anderen Lesezeichen.

Für mich also eher eine große Enttäuschung. Wie seht ihr das? Interessiert euch diese Funktion überhaupt?

Ich finde die Idee wie gesagt sehr gut, da ich in der Vergangenheit mit meinem "Lesen" Ordner etwas ganz ähnliches gemacht habe. Aber Apples Implementierung ist für mich sehr enttäuschend...
Mit Zitat antworten