logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Final Cut Pro - Mehrere Ereignisse
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 07.12.2015, 12:28
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.054
Hallo Kurare,

ich kenne das Problem. Eine direkte Lösung, die das abstellt, habe ich nicht. Aber vielleicht kannst Du es etwas anders organisieren.

Erstens würde ich eventuell nicht alle Ausflugstage in unterschiedliche Events speichern, sondern in ein gemeinsames Event. Innerhalb dieses Events verwendest Du dann Schlagwort-Ordner -- diese können exakt so wie "normale" Ordner funktionieren, nur dass sie auf Schlagworten basieren. (Der Unterschied ist, dass eine Passage in mehreren Ordnern auftauchen kann, z.B. gleichzeitig im Ordner "Offroad" und "gute Aufnahmen".)

Dadurch kannst Du entweder alle Clips auf einmal sehen (dadurch entfällt das Hin- und Herspringen) oder nur die Clips eines Schlagwort-Ordners (etwa "Offroad").

Eine bereits benutzte Passage wird in der Clip-Darstellung mit einer orangefarbenen Linie gekennzeichnet. Dadurch erhält man eine Orientierung, wo man schon war. Das macht das Auffinden der nächsten Stelle etwas einfacher. Es gibt einen Filter, der darüber bestimmt, ob nur die bereits benutzten Clips oder nur die noch nicht benutzten Clips gezeigt werden usw.

Ein weiterer Trick besteht in der Tastenkombination Shift-F. Wenn Du die Zeitmarke in der Zeitleiste (also ganz unten, wo Du den Film zusammensetzt) an eine bestimmte Stelle setzt und Shift-F tippst, dann wird Dir in der Clip-Übersicht (oben links) genau diese Stelle gezeigt. Dadurch findet man bestimmte Stellen leichter und kann sich davon ausgehend orientieren.
Mit Zitat antworten