logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Akku MBPro 2017 defekt
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 01.05.2020, 12:18
mleis mleis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2014
Beiträge: 69
Ich kann mir irgendwie nur schwer vorstellen, dass bei einer Nutzungspause von einer Woche die Batterie tiefentladen ist. Das dauert bei Li-Ionen-Akkus schon eine ganze Weile.

Ich hatte ein ähnliches Problem, als das Netzteil meines Macbooks langsam zu Bruch ging (Schwachstelle Kabelauslass). Da habe ich manchmal auch mehrere Versuche benötigt, bis der Ladevorgang lief. Es hat dann oft geholfen, die Orientierung des Magsafe-Steckers zu drehen und dann ging es auf einmal (du hast ja mittlerweile USB-C). Hast du evtl. die Möglichkeit, ein anderes Netzteil auszuprobieren, um einen Defekt dort ausschließen zu können?

Kann natürlich trotzdem sein, dass die Batterie einen Defekt hat. Ich habe da im letzten Jahr auch eine unendliche Geschichte mit dem Apple Store Frankfurt hinter mir mit dem Macbook Air einer Freundin. Das war leider sehr unschön, und seitdem ist das Supportteam dort bei mir kompetenzmäßig vollkommen unten durch. Aber das tut hier nichts zur Sache.
Mit Zitat antworten