logo
logo
Wlan Probleme Macbook Pro 2017 Airport Netzwerk - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Apple-Hardware
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 16.04.2020, 09:27
User-ID User-ID ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 209
Wlan Probleme Macbook Pro 2017 Airport Netzwerk

Heyhey,
über die Suche habe ich nix gefunden ... kennt jemand eine Lösung für die Airport Probleme beim Macbook Pro 4. Generation?
Oder kennt jemand die Schwierigkeiten?
Habe ein Macbook Pro 2017 13" 2,3 Ghz und regelmäßig kommt es zu Verbindungsabbrüchen zum Wlan Netzwerk. Es ist vor allem dann der Fall, wenn sich die Stromversorgung ändert (von Akku zu Netzteil oder umgekehrt) und nach dem Aufwachen ... es zeigt zwar Empfang an, aber es besteht keine Verbindung ...
Das einzige was hilft ist dann das Entfernen der Wlan-Konfiguration in den Einstellungen unter Netzwerk (mit dem -) und dann Neustart und dann wieder das Wlan hinzufügen (mit dem +) ...
Oftmals hilft dieser Vorgang auch erst nach mehrmaligen Versuchen.
Sehr nervig!
Kann jemand helfen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.04.2020, 23:23
User-ID User-ID ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 209
Apple hat mir immerhin geantwortet:

Zitat:
... was du beschreibst, ist schon merkwürdig. Versuch bitte folgende Schritte und prüfe nach jedem, ob das Problem weiterhin besteht.

Schalte dein MacBook Pro aus und trenne jegliches angeschlossene Zubehör ab.
Mache einen SMC-Reset, um die Energiesteuerung zurückzusetzen. Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen
Führe einen NVRAM-Reset durch, um allgemeine Startparameter zurückzusetzen. NVRAM auf dem Mac zurücksetzen
Starte deinen Mac im gesicherten Modus, um Softwarekonflikte zu verhindern. Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen
Prüfe, ob das Problem auch mit einem anderen Benutzeraccount passiert. Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac
Überprüfe das keine Störquelle in der Nähe ist. Durch Funkinterferenzen verursachte WLAN- und Bluetooth-Probleme beheben - Apple Support
Erstelle ein aktuelles Backup und führe eine macOS Wiederherstellung durch. Backup des Mac erstellen & Informationen zu macOS-Wiederherstellung
Habe das System neu installiert nach einem Backup und jetzt hab ich ein neues Problem ... diese komischen 2 Bezeichnungen der Festplatte unter Catalina hatte ich nun 3 Mal. Und Timemaschine beschwerte sich dann und ich solle ein Volumen umbenennen ...
Dann habe ich das System nochmals neu drüber gebügelt und jetzt habe ich 4 Volumes ...
aber kein Speicherplatzverlust ... sieht nur sehr komisch aus. Was ist das?
Angehängte Grafiken
  
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.04.2020, 23:37
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.095
Seit Catalina werden vom System einige Volumes eingerichtet, die im Finder unsichtbar sind und nur im Festplattendienstprogramm sichtbar werden.

Das System liegt nun auf einer eigenen Partition, und die User-Daten auf einer anderen. Im Finder erscheint das dann als ein einziges Volume.

Du solltest also normalerweise zwei Volumes haben:

Macintosh HD
Macintosh HD - Daten (hier liegt Dein ganzer privater Krempel)

Im Finder erscheinen diese zwei Volumes als ein einziges Volume, nämlich "Macintosh HD".
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.04.2020, 00:54
User-ID User-ID ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 209
ja ... normalerweise ...

bei mir sieht es aber inzwischen so aus (siehe bild) warum auch immer.
im Festplattendienstprogramm habe ich "nur" vier Volumes ...
Speicherplatz geht mir aber nicht verloren dadurch

tja ja ... die interne Festplatte blende ich aber im Finder aus, sonst macht mich das noch ganz verrückt
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.04.2020, 01:42
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.095
Ich würde Dir empfehlen, die nicht benötigten Volumes loszuwerden, wenn Du sowieso dabei bist, alles von einem Backup zurückzuspielen.

Der Konflikt entsteht möglicherweise dadurch, dass Du die Festplatte VOR dem Backup anders genannt hast als NACH dem Backup. "Mac OS" klingt ungewöhnlich, normalerweise heißt die Festplatte "Macintosh HD". Wenn das bei Dir früher so war, dann würde ich das System in diesen Zustand zurückversetzen und dann das Backup zurückspielen, sodass alles seinen früheren Platz findet.

Eigentlich sollte die Spalte bei Dir im Finder so aussehen:

MacBook Pro
Macintosh HD

Und im Festplattendienstprogramm so:

Macintosh HD
Macintosh HD - Data

Tatsächlich legst Du im Festplattendienstprogramm aber nur ein Volume an, nämlich "Macintosh HD". Die "Data"-Partition legt das System automatisch an.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.04.2020, 14:20
User-ID User-ID ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 209
ich hatte vor dem Neuinstall im Festplattendienstprogramm beide Volumen gelöscht und einmal auch umbenannt (wusste nicht, dass er dann durcheinander kommt)
vielleicht ist das ja das Problem, vielleicht reicht es, wenn nur ein Volumen gelöscht wird (weil es ja praktisch auch nur eins ist)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.