logo
logo
NAS Alternative zu Drobo - Seite 5 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Peripherie
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #41  
Alt 25.04.2015, 23:33
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.618
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
So, nun bin ich soweit dass ich mir ernsthafte Gedanken um das NAS mache. Ich werde mit meiner Renovierung bald fertig und der Einzug rückt auch näher.

Ich habe mich in der Zwischenzeit auch ein bisschen mit dem Thema NAS beschäftigt und habe festgestellt was mir die Dinger alles ermöglichen:

File Server. Gut, das sollte ein NAS wirklich können. Nicht sehr spektakulär.
Downloadserver. Sehr geil. Ich lasse eine Datei von dem Server runterladen und schalte den Rechner aus. Prima, wenn ich ein paar GB mit meiner zukünftigen 3 Mbit Leitung laden will.
Überwachungskameraserver. Wenn Nachwuchs da ist, könnte ich eine IP Kamera aufs Bettchen filmen lassen. Wenn sich da drin was rührt, könnte mich das NAS auf dem iPhone erreichen und ich könnte darauf reagieren.
iTunes Server. Alles an einem Ort, es wäre egal von welchem Rechner ich mein iPhone synchronisiere. Alles ist ja auf dem NAS. Und darauf greift von jedem Rechner iTunes darauf zu.

Nur habe ich dazu ein paar Fragen, die ich bisher im Synology Forum nicht beantwortet bekam. Wie ist das mit dem Überwachungsserver? Kann der mich wirklich alarmieren wenn es im Kinderzimmer lauter wird und es Bewegung gibt?
Wie ist es mit dem iTunes Server, erscheint der nur als Freigabe oder greift man wirklich auf eine auf dem NAS liegende Datenbank zu?

Ich habe mich auch noch nicht ganz entschieden, ob ich ein Synology oder ein QNAP Gerät kaufen werde. Bei Synology kämen die Modelle RS814 und RS815 in Frage, die sich eigentlich nur durch die Maße unterscheiden. Das 815er ist kleiner und leichter, kann ein bisschen mehr Daten verwalten. Ausserdem ist der Stromverbrauch ein bisschen niedriger.

Bei QNAP wären die TS-420u, TS-421u und TS-451u möglich. Dort wären die Prozessoren schneller (1,33 Ghz bei Synology, 1,66 Ghz bei QNAP TS-420u; 2,0 kHz bei TS-421u und 2,41 Ghz Intel Celeron bei TS-451u). QNAP ist aber teurer.

Die Frage ist, brauche ich die mehr Leistung wirklich?

Hat von euch jemand Erfahrung mit solchen NAS Systemen?


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 25.04.2015, 23:53
Eidgenosse Eidgenosse ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2014
Beiträge: 166
Zum Thema QNAP oder Synology:
Die beiden geben sich nicht viel - sind beide sehr gut. Wenn ich mich nicht täusche gibt es aber die Funktion, welche das "SHR" (Synology Hybrid Raid) bietet, nur beim DSM auf Synology und die Community ist bei Synology ebenfalls ungeschlagen gross.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 26.04.2015, 10:38
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.961
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

2 kleine Kritikpunkte habe ich jetzt schon an der DS415play gefunden wobei ich mir noch nicht ganz sicher bin wer der Verursacher ist (Software, das NAS oder vielleicht die beiden WD greens)

- Sonos (Wecker) findet hin und wieder den freigegebenen Musikordner nicht schnell genug und spielt dann nur den Standard Weckton anstatt die von mir gewünschte Wiedergabeliste
- iTunes ist auch recht pingelig wenn es nicht sofort nach dem starten seine Library Dateien sieht*

* ich musste den Library Kram mit aufs NAS packen und nicht nur die Medien (wie es vermutlich 99,9% der User tun würden) da Sonos sonst bei ausgeschaltetem Mac keine Wiedergabelisten aus iTunes mehr nutzen kann.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 26.04.2015, 10:43
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.618
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Nutzt du dann den iTunes Server? Oder hast du lediglich die Libary auf das NAS gelegt und greifst mit allen Rechnern darauf zu?


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 26.04.2015, 14:21
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.961
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
letzteres da iTunes Server gewisse Einschränkungen beim Anlegen intelligenter Listen, … hat
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 27.04.2015, 20:25
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.618
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Reichen denn die 2x 1,33 Ghz für meine Anwendungen?


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 27.04.2015, 20:40
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.961
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
kann ich jetzt nicht wirklich beurteilen aber meine DS415p langweilt sich die meiste Zeit was CPU Last / RAM Verbrauch angeht.

Denke mal für den Privatgebrauch / SOHO braucht man sich da in der Preisklasse der von dir genannten NASen keine Sorgen machen.

Aber vielleicht kann ja noch mal wer schreiben der da mehr Erfahrung hat als ich.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.