logo
logo
Display flackern beim iMac - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Apple-Hardware
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 03.11.2009, 23:42
Ironman Ironman ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2009
Ort: Augsburg
Beiträge: 257
Zitat:
Hat jemand das selbe Phänomen bei sich feststellen können?

Bin mir nicht sicher ob es an 10.6.1 Snow Leopard liegt, oder wieder ein Hardware-Fehler vorliegt.
@elbkopp: Wenn sich das Flackern bei Dir wie kleine Milisekunden lange Bildaussetzer äußert, dann tippe ich auf Snow-Leo, denn unter Leopard hatte ich definitiv ein astreines Bild - und ich habe ein MBP 15" UB, late 2008
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.11.2009, 23:44
stepa99 stepa99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 323
langelme**

Wäre nett, wenn Du mal sagst woher diese Testbilder sind bzw. dazu einen Link anbietest.

Tja, das ist das Dilemma mit Apple. Auf der einen Seite super Produkte, innovativ, gute Qualität. Auf der anderen Seite, viel murks, schlechte Hardware, teilweise wirklichen Schrott.

Apple muss zusehen das sich das nicht weiter häuft. Natürlich schreiben wie von mir ja bereits erwähnt, in diese Foren alle Leute, die Probleme mit ihren Sachen haben. Wenn etwas super funktioniert und Jahre läuft ohne ein Problem zu haben, sowas wird halt nicht besonders hervorgehoben. Warum auch? Man erwartet es.

Trotzdem schein es so zu sein, dass sich solche Fehlermeldungen häufen.
Evtl. liegt es aber auch nur daran, dass Apple heute mehr Macs verkauft als noch vor einigen Jahren und deshalb logischerweise auch die Ausfallquote höher liegt.
Interessant wäre es doch mal, wenn man mal das Ganze hochrechnen würde. Wo würde Apple stehen, wenn sie genauso viele Macs verkaufen würden, wie PC's verkauft werden?

Dazu sollte man mal Daten haben
__________________
+ iMac 27" i7, 16 GB RAM, 2 TB HD
+ MacBook Pro 15" 2,80 GHz C2D, 4 GB RAM, 500 GB HD, iPad 16GB, Iphone 4.0 16GB, Apple TV usw.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.11.2009, 01:07
langelme langelme ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 155
langelme eine Nachricht über Skype™ schicken
Gerne!

http://www.lagom.nl/lcd-test/

Besonders ein hellgraues Vollbild zeigt viel. Hier sind auch ein paar Video:

http://www.youtube.com/watch?v=RqIfbfDEHjo

http://www.youtube.com/watch?v=OoWtT...video_response

http://www.youtube.com/watch?v=eNNcW...response_watch

Geändert von langelme (04.11.2009 um 02:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.11.2009, 07:54
Grautier Grautier ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 553
Zitat:
Zitat von elbkopp Beitrag anzeigen
Wolke weg, jetzt habe ich ein unregelmäßiges Flackern.

Hat jemand das selbe Phänomen bei sich feststellen können?

Bin mir nicht sicher ob es an 10.6.1 Snow Leopard liegt, oder wieder ein Hardware-Fehler vorliegt.
Ich hab seid einer Woche das 24" ACD und auch dieses gelegentliche Flackern. Ich werde bei Gelegenheit mal im Apple-Store Nachfragen, ob ich das Display tauschen soll oder ob der "Fehler bekannt ist und miteinem zukünftigen Firmwareupdate gelöst wird..."
__________________
iMac 27" Mid 2011, MacBook Air 11" Mid 2011, iPhone 5 32 GB, iPad 3 32 GB, Apple TV 3, u.a...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.11.2009, 21:53
Eimäck Eimäck ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: Münzenberg
Beiträge: 406
Ich bin jetzt auch erstmal abwartend, wollte gleich den neuen 27" Quadcore bestellen, da mein alter iMac 24" für FullHD Videoproduktionen mit FCE an seine Grenzen gestossen ist. Wegen der gehäuft auftretenden Beschwerden des Bildschirmflackerns warte ich jetzt erstmal ab bis da was geklärt ist. Ich hab zwar wahnsinns Renderzeiten und manchmal Probleme beim Capturen in Full HD von meiner XHA1s, aber mein 24" Intel Core 2 Duo hat early 2007 weiß MATTES DISPLAY hat noch nie Probleme gemacht.
__________________
i Love FCPX 10.0.4
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 04.11.2009, 21:59
elbkopp elbkopp ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von Grautier Beitrag anzeigen
Ich werde bei Gelegenheit mal im Apple-Store Nachfragen, ob ich das Display tauschen soll oder ob der "Fehler bekannt ist und miteinem zukünftigen Firmwareupdate gelöst wird..."
Kannst du noch mal Bescheid geben, was rausgekommen ist, wenn du im App-Store warst?

Danke.

Gruß elbkopp
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.11.2009, 10:47
Ironman Ironman ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2009
Ort: Augsburg
Beiträge: 257
Mal anders gefragt:

Wer HAT den 27" iMac und hat definitiv KEINE Probleme???
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.11.2009, 16:00
DocHollywood DocHollywood ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 1.779
Zitat:
Zitat von langelme Beitrag anzeigen
Ich habe ein paar Testbilder angeschaut. Eindeutig die linke Seite des Bildschirms ist heller als die andere Seite, mysteriöse gelbliche Verfärbungen, ein weisse Bildschirm wirkt wie wäre ein bisschen schmutzig und nicht ganz weiss, die Farben sind unten gelblicher als oben. In Saturn und auch in Gravis habe ich die Testbilder ausprobiert und war gleiche Ergebnis wie beim mir. Dann habe ich verstanden, dass es nicht um ein Fehler handelt, sondern um Qualität. Ein solche Monitor eindeutig minderwertig, und alles andere als farbtreu. Interessanterweise bei der alltägliche Arbeit merkt man das kaum, überhaupt nicht störend. Trotzdem nach der Testbilder hat man ein sehr schlechtes Gefühl, weil das Teil eben nicht wenig Geld gekostet hat.

Diesbezüglich finde Folgendes sehr verwunderlich: In dem Mac-TV-Testbericht des aktuellen iMac's wurden derartige standardisierte Testbilder bei der Produkttestung nicht verwendet, zu mindestens wurden Sie in den Testberichten nicht erwähnt. Auch bei dem Mac-TV-Testbericht des vorherigen iMac wurden derartige standardisierte Testbilder - nach meiner Erinnerung - nicht verwendet. Man hätte ggf. - wenn dies geschehen wäre - auf die fragwürdige Qualität der Displays hinweisen können? Jörn, vielleicht kannst Du kurz Etwas dazu sagen.
__________________
iMac (Ende 2013, 3,2 GHz, Fusion Drive, 16 GB RAM, OS X 10.14.6) • iPad Air 2 Cellular (64 GB, iOS 12.4.1) • Time Capsule (2014, 2 TB) • iPhone 6S (64 GB, iOS 12.4.1)

Geändert von DocHollywood (05.11.2009 um 16:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.11.2009, 16:06
stepa99 stepa99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 323
DocHollywood**

Stimmt, jetzt wo Du es ansprichst ist es mir auch aufgefallen. So ein Testgebilde sollte eigentlich zu einem Test mit einem "Bildschirmgerät" dazugehören
__________________
+ iMac 27" i7, 16 GB RAM, 2 TB HD
+ MacBook Pro 15" 2,80 GHz C2D, 4 GB RAM, 500 GB HD, iPad 16GB, Iphone 4.0 16GB, Apple TV usw.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.11.2009, 16:11
dafedo dafedo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2008
Beiträge: 3.811
Jetzt, wo ihr das sagt sagt, finde ich es auch komisch, dass in den Mac-TV Testberichten lediglich auf einen persönlichen Eindruck eingegangen wurde...
Andrerseits glaube ich auch, dass Jörn ein ziemlich geschultes Auge für solche Dinge hat.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.