logo
logo
Mail sperren (Lion) - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > OS X
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 17.01.2012, 21:42
didie didie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 59
Mail sperren (Lion)

Hallo, kennt jemand einen Weg um Apples Mail vor fremden Augen zu schützen?
Ich dachte an ein Program mit dem man einen "Look" erzeugen kann, ohne den Mac in den Ruhestand zu versetzen.
Grüsse Dieter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.01.2012, 22:28
MacPingu MacPingu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 880
Einenk Look? Meinst Du vielleicht einen Lock-Screen, d.h. den Bildschirm sperren?
Dazu gibt es viele Möglichkeiten:
http://www.lindhorst.cc/2008/schnell...-mac-os-x.html
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.01.2012, 03:03
Juergen-M Juergen-M ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 530
Juergen-M eine Nachricht über ICQ schicken Juergen-M eine Nachricht über Skype™ schicken
Du kannst meines Wissens nach nur den Useraccount passwortschützen. Nicht die einzelne Anwendung.
__________________
MacBook 2,1GHz / MacMini 2,26GHz / MacBookPro 2,4GHz Core i5 15"Antiglare / TimeCapsule 2TB / Alle Mac´s mit 4GB-RAM und 500GB Festplatte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.01.2012, 12:05
MacPingu MacPingu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 880
Ja, ein zweiter Benutzeraccount ist sicherlich die einfachste Lösung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.01.2012, 20:07
didie didie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 59
Zitat:
Zitat von MacPingu Beitrag anzeigen
Ja, ein zweiter Benutzeraccount ist sicherlich die einfachste Lösung.
Ja das stimmt. Ich überlege aber weiter ob es nicht machbar wäre mittels Automator / Apple script einen Befehl zu erstellen der MAIL nur durch ein Password oder eine Tastenkombination öffnet. Leider kenne ich mich mit Scipt Befehlen nicht aus.

dieter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.01.2012, 23:27
MacPingu MacPingu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 880
Naja, also es gibt da schon den einen oder anderen Trick.

- Passwort geschütztes Disk Image erstellen und Mail dort rein kopieren. Vor dem Starten der Applikation muss man dann immer erstmal das DiskImage aufmachen.
- Die rechte mit Hilfe des Shell Befehls "chmod" von der Mail.app entsprechend setzen. Vor dem öffnen von MAil müssen sie dann immer erst von einem User mit Admin Rechten wieder zurückgestellt werden (kann man auch als Script realisieren.)
- Es gibt bestimmt ein Programm für etwas Geld, das die Aufgabe übernimmt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.01.2012, 17:33
der_alte_Sack der_alte_Sack ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 875
Ich glaube, dass das Anlegen von mehreren Benutzeraccounts immer Sinn macht. So kann ich Gästen in meiner Wohnung einen Rechner zur Verfügung stellen, ohne dass sie Zugriff auf meinen Kalender, mein Adressbuch oder meine Emails haben. Ich muss es auch nicht haben, dass mir jemand meine iTunes-Sammlung durcheinander bringt oder gar Daten verschiebt oder verändert.

@MacPingu: Wo speichert Mail eigentlich seine Daten? Könnte man den Ordner nicht irgendwie sperren?
__________________
Ich bin jetzt so alt...
Ich muss nicht mehr alles verstehen!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.01.2012, 20:20
MacPingu MacPingu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 880
Mail speichert alle Emails in einem Unterordner in ~/Library/Mail. Da wird jede einzelne Email unverschlüsselt als eine Datei abgelegt. Diese Nachrichten kann man natürlich auch alle bequem lesen, ohne dafür Mail benutzen zu müssen.
Die Emails lassen sich auch alle schön mit Spotlight finden
Wer also Geheimnisse hat vor Leuten hat, denen er Zugriff auf seinen User-Account gewährt, sollte diesen Ordner irgendwie verschlüsseln. Was imho keinen Sinn macht. Warum sollte ich jemandem meinen Zugang geben, vor dem ich dann wieder alles mögliche verstecken muss?
Da macht nur eins Sinn: Mehrere Benutzeraccounts. Dafür ist Unix gemacht.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.01.2012, 20:22
der_alte_Sack der_alte_Sack ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 875
Na klar! Das macht mehr Sinn. Ich kenne nur gerne den technischen Hintergrund
__________________
Ich bin jetzt so alt...
Ich muss nicht mehr alles verstehen!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.04.2012, 13:14
didie didie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 59
Hallo, das Thema ist zwar schon etwas älter aber nun habe ich folgendes durch Zufall gefunden.
http://www.knewsense.com/macappblocker/
Grüsse Dieter
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.