logo
logo
NAS Alternative zu Drobo - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Peripherie
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 23.01.2015, 18:52
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.555
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
NAS Alternative zu Drobo

Hallo,

ich habe hier einen Drobo der 2. Generation mit ein paar verschiedenen Festplatten. Leider ohne Drobo Share. Das finde ich derzeit nicht gebraucht auf eBay.
Also suche ich nach einem NAS, in welches ich die Festplatten einbauen kann. Dieses NAS sollte wieder aus den verschieden großen Platten ein großes Raid basteln. Halt wie der Drobo. Genial wäre, wenn dieses NAS verschiedene Volumes erstellen kann. Darauf sollen dann meine Macs ihr Time Machine Backup speichern, ein jeder auf seinem eigenen Volume.

Oder wäre ein kleiner File Server eine bessere Alternative?


Danke für euere Antworten.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2015, 22:00
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.777
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

hab zwar selbst noch keines aber die NASen von Synology sollten das alles können.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.01.2015, 22:53
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.555
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Danke, dann werd ich mir Synology mal ansehen. Danke.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.01.2015, 23:10
delta23 delta23 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 9
Moin,
Meinst du Volume pro TM oder HDD pro TM?
Bei Synology besteht ja ein Volume aus einem Verbund mehrere HDDs.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.01.2015, 01:55
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.555
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Am liebsten wäre mir, wenn ich auf dem NAS für jede Time Machine ein eigenes Volume bereitstellen könnte. Also derzeit 3 Volumes. Zusätzlich vielleicht noch ein Volume, auf das jeder User Zugriff hat.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.01.2015, 21:03
Freigeist Freigeist ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Beiträge: 89
Ein eigenes Volume ist nicht unbedingt notwendig. Du kannst auch ein Volume erstellen und dann mehrere User (pro Mac einer) darauf zugreifen lassen - hat den Vorteil, dass Du jedem User eine Quote zuweisen kannst. Diese kannst Du einfach und schnell anpassen. Anders als bei einer Partition.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.01.2015, 02:15
daikoma daikoma ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.649
Ich interessiere mich auch seit einiger Zeit für ein (Synology)-NAS und werde es mir wohl im Frühjahr kaufen. Der Gedankenunterschied, den man sich klar machen muss ist, denke ich, dass es eben keine reine Festplatte im Netz ist, sondern eher ein kleiner Homeserver.

Ich freu mich schon, damit mit Bittorrent Sync auf dem NAS meine Dropbox weitgehend obsolet zu machen. Vielleicht kauf ich mir später sogar ein sehr günstiges NAS mit einem Festplatten-Schacht dazu, parke es irgendwo bei der Familie und ersetze damit mein bisheriges verschlüsseltes Onlinebackup bei Strato. Auf jeden Fall ein interessantes Bastelprojekt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.01.2015, 08:26
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 666
Verwende seit ein paar Monaten eine DS713+ samt RDX-Laufwerk via USB3 als Backup, die einen hervorragenden Job abliefert. Das Kistchen ist ausgesprochen stabil.
Ich lagere dort via NFS meine virtuellen Maschinen und Templates. Bei Wiederherstellungstests kompletter Server vom angeschlossenen RDX liefert die Box langsam aber sicher 600 GB an einen jeweiligen Testserver.
Bei Windows-Wiederherstellungen vom RDX sind es rund 10 MB/s, von den internen Volumes selbst liegt das Tempo bei 30 bis 90 MB/s je nach Dateigrößen. Die Limitierung von 10 MB/s liegt dabei eher an der Virtualisierungsumgebung und dem Windows-Wiederherstellungsprozess. In keinem Fall kam es bisher zu Abbrüchen.

Zumindest mit linux- oder macbasierten Netzwerbindungen klappt das mit den Synology-Dingern bei mir wunderbar.
Die beiden Netzwerkschnittstellen habe ich als Bond via IEEE 802.3ad konfiguriert und die jeweiligen Switches ebenso. Auch das klappt und bringt Vorteile wenn mehrere Geräte auf die Box zugreifen.
Es liegen auch Musikdateien und Bilder auf der Box und es läuft ein iTunes-Server. Via iTunes auf dem Mac sind die nutzbar. Das AppleTV selbst erkennt diese nicht - schade.

Für die Musikverwaltung und Bereitstellung in einer Mac-Umgebung würde ich allerdings eher einen Mac (mini) (11 Watt im Dauerbetrieb) nehmen, auch wenn ich mit der aktuellen Version von iTunes selbst nicht glücklich bin. Zu viel Design mittlerweile - ist halt Geschmackssache.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.01.2015, 10:12
delta23 delta23 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 9
Bei mir läuft eine DS115 im 24/7 betrieb, wegen Mailserver.
Aus Platzmangel auf meinem MacBookAir hab ich iTunes, Photos und TM auf die DS ausgelagert. Der Zugriff von aussen via VPN, AFP, SFTP oder SMB2 klappt super.
Backups erfolgen auf einer externen Platte per eSATA und auf eine zweite DS beim Bekannten per rSync. Bin super zufrieden mit dem Teil.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.