logo
logo
Youtube: Werbung alle vier Minuten! Super! - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Was ich eben im Web gefunden habe!
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 10.07.2020, 20:26
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.728
Youtube: Werbung alle vier Minuten! Super!

Eben habe ich eine Mail von Youtube bekommen (wir sind "Content Partner"), dass Werbung mitten im Video nicht erst ab einer Länge von 10 Minuten erlaubt sein wird, sondern bereits ab 8 Minuten. Richtig interessant ist aber erst der kleine Zusatz, dass diese Werbung von Youtube automatisch aktiviert werden wird. Früher musste der Urheber des Videos ausdrücklich zustimmen, dass ein Video unterbrochen werden darf.

Youtube wird also bei jenen Videos, die überhaupt Werbung anzeigen dürfen, möglicherweise nach vier Minuten das Video unterbrechen und einen Werbeclip abspielen.

Das finde ich interessant, denn dadurch entstehen noch mehr Werbeplätze. Das bedeutet aber auch, dass deren Preis sinkt. Und weil der Preis sinkt, muss die Menge steigen. Dadurch sinkt der Wert noch weiter. Es ist eine Spirale. Die Spirale kommt erst zum Stehen, wenn die Zuschauer nicht noch mehr Werbung ertragen wollen. Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.07.2020, 20:55
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.583
Es nervt jetzt schon. So sehr, dass ich die App immer öfter links liegen lasse.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2020, 09:23
gerbro gerbro ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 250
Die Versuchung, Youtube Geld per Abo zu bezahlen steigt halt noch weiter...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2020, 09:32
rene204 rene204 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 364
Oder halt Youtube meiden....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2020, 12:04
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.978
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

um youtube komplett zu meiden sind sie halt einfach schon viel zu groß.

Was aber gut geht: 10 EUR im Monat ist mir youtube auch nicht wert obwohl ich ein wirklicher Werbehasser bin.

Aber man kann ja mal ganz kurz (viertel Stunde oder so dann ist Corona auch kein Problem) nach Russland reisen.

Wenn man nun über die youtube App ein Abo abschliessen will kostet das nur noch 3 EUR und daran ändert sich auch nichts wenn man wieder nach hause fährt.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.07.2020, 14:36
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 807
Witzig finde ich, dass bei der abbrechbaren Werbung oft noch nicht mal der Firmenname oder das beworbene Produkt erscheint bevor man das überspringen kann.
Mit der Zeit entwickelt man eine innere Datenbank. ich merke mir gut die beworbenen - auch im ÖR wird werbeunterbrochen - Angebote und kaufe sie nie ;(). Mit ein wenig Glück ist die Werbung intelligent gemacht und humorvoll - ok. Ändert aber nix.
Google weiss auch so schon genug über mich. Da muss ich mich nicht auch noch extra anmelden dafür. Trotzdem finde ich das einen tollen Dienst und die Idee, mit dem Wissen, der Fantasie und der Kreativität der Menschen reich zu werden und die Leute zahlen mit Daten und Werbung gucken. Einfach clever.

Übrigens habe ich den Eindruck, dass Safari mittlerweile und trotz allerlei Werbeschutzmaßnahmen vieles durchlässt. Bei Firefox habe ich erheblich mehr Ruhe davor.
Es gibt aber Ausnahmen - gut gemachte und informative Videos z.B. - da klicke ich sogar mal auf die Werbung und hoffe, dass der Produzent was davon abkriegt, aber s.o.
Nein - Youtube ist ok, aber bei Weitem nicht lebenswichtig. Übertreibens die Werberei, dann halt nicht. Egal.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.07.2020, 21:54
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.978
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

youtube ist ja nicht mal eine Google Erfindung - sie haben nur sehr früh das Ptential erkannt und die Bude gekauft wenn ich mich recht erinnere (bin aber auch schon alt und vergesslich kann auch gut sein dass ich das mit was anderem verwechsle).
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.07.2020, 23:01
gerbro gerbro ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 250
Danke für die Reiseempfehlung, QWallyTy!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.07.2020, 07:33
Fanagusin Fanagusin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2018
Beiträge: 111
mir ist bewusst das eine Platform wie YouTube nicht ohne Werbung funktioniert, und für den erhalt wichtig sind.

aber früher konnte ich ein 10 min video schauen ohne Werbung!
jetzt schaue ich ein mussikviedo von etwa 4 min erhalte ohne Werbeblocker vorher 30 sec Werbung während des Video eine Werbebanner, wenn ich es weg drücke kommt 30 sec später das nächste und am ende wieder Werbung.

Und jetzt diemitteilung das ich ein Musikvideo dies jetzt zusätzlich mit einem weiteren video unterbrochen wird.

boar bin ich glücklich das ich iTunes auf meinem Mac mini nutze um mir meinen privaten tv Sender zugestellten. ich kaufe die Artikel die ich sehen will und habe nur das Gefühl das dadurch einmalig mehr Geld reinbliest wie durch schauen des videos auf YouTube.

ich sage schon seit längerem das besagte Plattform seit dem kauf von google an Qualität verloren hat. und meide sie soweit ich kann dazu zählt auch der Mutterkonzern.
gleichzeitig hoffe ich aber das die Plattform weiterhin existiert um jenen die Möglichkeit zubeißen bekannt zuwenden die damit ihr Geld verdienen wollen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.07.2020, 19:11
Se.Her Se.Her ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2020
Beiträge: 87
Ich finde Werbung ebenfalls schrecklich. Aber sie finanziert Inhalte dort, wo die Nutzer nicht für den Inhalt selbst bezahlen sollen oder wollen. Je mehr Menschen alles billig oder umsonst haben wollen, desto mehr spielt der Werbemarkt eine Rolle.

Bei Youtube bzw. Google ist es allerdings so, dass es zum Geschäftsmodell gehört, alles (vermeintlich) umsonst anzubieten und durch Werbung und den Verkauf der Nutzerdaten zu verdienen. Nicht nur Videos, auch (Web)Software, Nachrichten, Bücher, Karten usw. Die Nutzer strömen zu den Gratisangeboten, Konkurrenten mit Bezahlmodellen müssen aufgeben oder ebenfalls gratis mit Werbung anbieten. Und wer dominiert den Online-Werbemarkt? Google.

Und wie woreich schreibt, erstellt Google mit Youtube die Inhalte noch nicht einmal selbst, wird aber damit reich.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.