logo
logo
Jörn kauft ein Windows-Laptop (Vorsicht, langer Text) - Seite 7 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #61  
Alt 13.08.2010, 03:00
cedib cedib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Am Bodensee in der Schweiz
Beiträge: 1.976
cedib eine Nachricht über AIM schicken
@whustedt
Ja ich finde sowas die Apple Magic Mouse wie auch die Tastatur einfach für genial. Ich finde sie ermöglicht mir so schnelles Tippen, wie das auf keiner anderen Tastatur möglich ist.
  #62  
Alt 13.08.2010, 06:02
Thomas78 Thomas78 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 3.857
Ich nutze die flache Tastatur seit dem sie auf dem Markt ist - erst mit Kabel, nun mit BT. Ich finde die klasse - erst recht für mein MediaCenter.

Die MM hab ich erst seit ein paar Monaten - sie
funktioniert gut - ist mir aber auch zu flach für längere Aktionen.
__________________
iPhone Xs Max / iPhone 6+ / Nokia 6.1 (Android 9) / iPad 13" / MBP 13" / watch 2 / ATV
  #63  
Alt 13.08.2010, 09:12
willchen willchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: Wetteraukreis/Hessen
Beiträge: 806
willchen eine Nachricht über AIM schicken willchen eine Nachricht über Yahoo! schicken willchen eine Nachricht über Skype™ schicken
Ich finde, die kabelgebundene Apple-Tastatur ist die beste, mit der ich jemals gearbeitet habe; selbst der ergonomische Logitech-Brummer, mit dem ich jahrelang arbeitete, kann nicht mithalten.
Die Tastatur des MacBook Pro ist mir ein wenig zu klobig und es kommt leider sehr oft vor, dass ich mich mit ihr vertippe.
Was die Magic Mouse betrifft: Sie ist schön, aber wenig ergonomisch. Und am meisten stören mich diese Kufen, die sich nur mit wirklich glatten Oberflächen vertragen. Dafür ist das Trackpad genial...
  #64  
Alt 13.08.2010, 10:54
Schweisspapst Schweisspapst ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2010
Ort: Sauensiek (kein 3G,kein DVBT,nur DSL3000=am Arsch!)
Beiträge: 64
Schweisspapst eine Nachricht über Skype™ schicken
Vor zwei Jahren sind wir (zu Hause), vom PC zum MAC konvertiert.
Von den Erfahrungen aus heutiger Sicht her, ärgere ich mich manchmal mächtig, wenn meine Frau mich fragt:
"Du, warum haben wir das nicht schon viel früher gemacht?" und ich keine vernünftige Anwort parat habe.

Allein der spektakuläre Vorgang, als wir nach dem MB-Pro noch einen 27er iMac kauften. Ihn im Fire-Wire Modus starteten, beide mit dem Kabel verbanden und "mal eben" so ziemlich alles, bis auf die kleinste individuelle Einstellung "überspielt" haben, ist Preisverdächtig.

ALLES funktionierte ohne ein einziges Problem! So etwas hatten wir in den ganzen PC Jahren nie erlebt.
__________________
iMac 27", MacBook Pro 13", iPad 3 "4G", iPhone 5, Apple TV2 "und eine richtig fette Home-Cinema Anlage das die Heide wackelt sach ich Euch":))
  #65  
Alt 13.08.2010, 11:13
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.499
Die Apple-Mäuse sind deswegen so flach und klein, weil man sie nur mit den Fingern hält. Die Hand ruht auf dem Tisch. PC-Mäuse sind deswegen so dick, weil die ganze Pfote auf der Maus abgelegt wird.

Die Magic Mouse ist besonders flach, damit man mühelos noch die "Gesten" auf ihrer Oberfläche ausüben kann, ohne die Finger unnatürlich hoch zu heben. Bei einer dicken/hohen PC-Maus wäre das viel schwieriger.

Die Magic Mouse hat insgesamt eine V-Form, dadurch kann man sie mühelos greifen und heben.

Ich finde, das ist ein perfektes Design. Die beste Maus, die ich je benutzt habe.

Und mit dem kurzen Tastenhub der neuen Apple-Tastaturen kann ich viel schneller tippen, weil die Wege kürzer sind. Es macht auch nicht so einen Lärm und benötigt weniger Kraft. Die Finger fliegen quasi über die Oberfläche.
  #66  
Alt 13.08.2010, 11:20
Juergen-M Juergen-M ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 530
Juergen-M eine Nachricht über ICQ schicken Juergen-M eine Nachricht über Skype™ schicken
Was mich bei Win7 am meisten nervt sind die ständigen Meldungen, wenn man etwas installiert oder am System einstellen möchte.

Es geht mir dabei eigentlich weniger um die Meldung als um die Art der Meldung. Bei jeder Meldung schaltet es erst mal den Bildschirm für ein paar sekunde dunkel.
__________________
MacBook 2,1GHz / MacMini 2,26GHz / MacBookPro 2,4GHz Core i5 15"Antiglare / TimeCapsule 2TB / Alle Mac´s mit 4GB-RAM und 500GB Festplatte

Geändert von Juergen-M (13.08.2010 um 11:56 Uhr).
  #67  
Alt 13.08.2010, 13:08
martin.dati martin.dati ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2008
Beiträge: 301
Zitat:
Zitat von whustedt Beitrag anzeigen
[offtopic: Haltet ihr die Apple-Tastatur und im speziellen die MagicMouse wirklich für unübertroffen?]
Auf jeden Fall, ja.
  #68  
Alt 13.08.2010, 13:14
kevin1808 kevin1808 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.606
kevin1808 eine Nachricht über MSN schicken
kann ich mich nur anschließen die Tastatur ist klasse, sieht gut aus und es sind gute tasten nicht zu locker und vor allem nicht so große Hügel. und die maus ist auch einsame spitze, wo sonst bekommt man so eine gute maus, scrollen Top, Wischen Top und das Design top. also ich finde das es wirklich das sie echt gut sind
__________________
iMac 27" i7 2TB; MacBook Unibody Alu; iPhone 2G 3G 4 4S;iPad Wifi+3G 16GB; AppleTV500GB
  #69  
Alt 13.08.2010, 15:05
Paelmchen Paelmchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 274
Wir diskutieren hier auch immer öfter um den Preis und Apple Geräte generell. Unser Büro ist komplett mir Apple Hardware ausgestattet, der Rest des gesamten Baus setzt PCs ein. Oft lästert man über uns und noch öfter müssen wir einfach gehen, wenn die PC User mal wieder Probleme mit Kleinigkeiten haben, die man unter Macs einfach nicht kennt...

Ein Kollege aus der PC-Welt hat es treffend auf den Punkt gebracht (er selbst wollte einen iMac kaufen, hatte aber nicht genug Mut dazu und wieder einen PC gekauft - der nächste Rechner, wird ein Mac, sagt er heute!):

Wenn Du einen PC kaufst, kaufst Du einen PC,
wenn Du einen Apple/Mac kaufst, kaufst Du einen Workflow...

Gemeint ist der Fluß des User Contents gängig vom Mac über das lokale Netzwerk (sofern notwendig und vorhanden) bis hin zu allen iGeräten!

Klasse Beitrag Jörn!

Gruß
Mirko
  #70  
Alt 13.08.2010, 15:26
LukeM LukeM ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 1.080
Genau diese Erfahrungen habe ich jahrelang mit Windows gemacht und kann Jörns Beitrag nur zustimmen... ich bin so froh, mit dem Müll nichts mehr zutun zu haben.
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.