logo
logo
Windows 8 - Seite 11 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen über Windows und Microsoft
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #101  
Alt 02.03.2012, 21:06
mattin mattin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Graz
Beiträge: 1.365
mattin eine Nachricht über AIM schicken mattin eine Nachricht über Skype™ schicken
Es gibt doch schon Metro auf dem Windows Phone. Daher kommts doch :) Windows 8 bringt es auf den Desktop.
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 02.03.2012, 21:26
daikoma daikoma ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.649
Es ist zwar ziemlich OT, aber ich habe zuletzt bei einigen Leuten Windows Phone 7-Geräte gesehen, „in the wild“.

Das Verrückte war, dass das alles bei betont politisch korrekten Zusammenhängen war: Benefiz-Veranstaltung für Filmprojekt X, Podiumsdiskussion für YZ. Die Veranstaltungen waren ansonsten natürlich wie üblich mit Apple-Produkten zugepflastert, in einem Fall stand irgendwo auch noch eine Linux-Kiste.

Könnte es sein, dass Microsoft heutzutage als politisch korrekter wahrgenommen wird, als Google („evil“) oder Apple („arrogant“)?
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 02.03.2012, 22:15
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 620
Die Installation auf Fusion4 ging recht schnell vonstatten.

Erster Eindruck: Schock!
Zweiter Eindruck: Mit allerlei wilden Tastenmausdrücken kann man was bewegen.
Dritter Eindruck: Wie starte ich vom normalen Desktop ein Programm?

Noch etwas spielen damit.
Ein Tag Ruhe.

Am zweiten Tag klappt das schon besser. Allerdings stellt sich bei mir ob der Grafik und Farben schlicht Übelkeit ein. Bin wohl vom dezenten Grau des Mac farbentwöhnt.

App(likation)
Das Einrichten z.B. eines Mailaccounts klappte mit der mittlerweile üblichen Pseudobedienungsfreundlichkeit. Dafür klatscht einem der Bildschirm mit Monsterschriftgröße hell auf weniger hell mit einem Dutzend dargestellter E-Mails voll - wieviel mehr sehe ich da mit Outlook, IOS, AppleMail, Thunderbird usw.
Mir ist klar, dass ein Konzern, der sich auf quietschbunte Kacheln festgelegt hat, diese daselbst als Maß aller Dinge und Top of Innovation verpräsentiert und sein kakophonisches Blendwerk als Alleinstellungsmerkmal in Form der schieren Marktmacht auf nunmehr verdongelten Maschinen der Menschheit unterzujubeln gedenkt.

Wie schlau! Es gibt einen Appstore! Mit bunten Kachelanwendungen und es gibt noch die üblichen Windowsprogramme, bei denen es wieder herkömmlich aussieht. Wirr! Aber betrachtet man es von der Warte des Gehirnjoggings aus, bleibt doch ein geringer Selbstzweck. Als Windowsnutzer beherrscht man eben nicht nur das Systemsteuerungschaos, sondern auch das neue kachelige Etwas.

Bleibt mir nur zu hoffen, dass es irgendwo ein Knöpfchen gibt, dass das altehrwürdige Look´n-Feel und die Effizienz eines W2K herzaubert - genau das werden mich nämlich die Hälfte meiner Kunden entnervt fragen.

Erkannte Zielgruppe: Farbenblinde Nutzer von überdimensionalen 24-Zoll-Padgeräten (damit die ganzen Kacheln leicht Platz finden)

Nicht erkannte Zielgruppe: Die armen Teufel, die ihren Desktop mit allem zutapezieren, was nicht bei "3" in einem Ordner in Deckung kopiert war. Die benötigen dann wohl einen 128-Zöller. Von dem abgesehen, die angebotenen "Apps" erinnern mich stark an das "Web- und Appangebot" unseres Buntfernsehers. Also dort könnte ich mir die Bedienung der Platter via Fernbedienung gut vorstellen.

Nun gut. Die Anwender hochheiliger Anwendungen wie Ärzte, Buchführerinnen, CADler usw. werden den Krempel eh hinter ihre Medistars, SAPs und Catias verstecken und gar nicht merken, ob das W2K, XP, Vista, Win 7 oder Kachel8 läuft und Otto (der Normale) wird immer noch alles downloaden und als Admin installieren, was der Blätterwald hergibt und die Antivirenfraktion wird immer noch gut leben können.
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 03.03.2012, 08:28
Thomas78 Thomas78 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 3.843
Zitat:
Zitat von Pablo Nop Beitrag anzeigen
Als reines Tablet-OS finde ich die Metro-Oberfläche gar nicht so schlecht.
Ja, als nur Tablet OS ist die Kachel Bedienung ein gutes Konzept, nur stört mich die Optik echt doll.

Zitat:
Teilweise besser als iOS, weil man zwei Apps nebeneinander sehen kann.
Ja, das funktioniert gut auf 16:9 oder 16:10 Screens
Auf dem 4:3 iPad wäre es blöd, da z.B. ein 16:9 Video dann sehr klein zu sehen wäre bzw alles sehr schmal

Und wird die Tastatur dann über beide Bildschirmhälften eingeblendet? Man schaut Video und chattet - dann würde auf einem 16:10 Screen ein Teil des Videos überdeckt - auch irgendwie unschön. Auf kleinen Tablets passt das nicht so richtig, auf großen Desktop Systemen schon eher, aber da geht das ja seit Jahrzenten.
__________________
iPhone Xs Max / iPhone 6+ / Nokia 6.1 (Android 9) / iPad 13" / MBP 13" / watch 2 / ATV
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 03.03.2012, 09:36
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.419
Zitat:
Zitat von mattin Beitrag anzeigen
(...)Warum sollten sie, Jahre zu spät, auf den Tablet erfolgreicher sein? Niemand wartet mehr auf Microsoft. (...)
Blödsinn. Es gibt so manchen Totgesagten der jetzt alles andere als klein ist. Ich wäre daher sehr vorsichtig.

Ich finde die CP wirklich gut. Metro Design ist gewöhnungsbedürftig, aber ich finde es funktionell gut durchdacht (gerade die 2 Apps gleichzeitig...DANKE, vielleicht bringt es endlich mal etwas ins Rollen...). Es ist superflüssig auch auf Tablets, und wer will, kann sich ein vollwertiges Dateisystem anzeigen lassen. Top.
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 03.03.2012, 09:46
illu illu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2010
Beiträge: 239
Zitat:
Zitat von daikoma Beitrag anzeigen
Könnte es sein, dass Microsoft heutzutage als politisch korrekter wahrgenommen wird, als Google („evil“) oder Apple („arrogant“)?
Garnicht mal so abwegig...

Und außerdem ist ja jetzt auch noch ein wenig Nokia dabei... Das macht das ganze für viele noch sympathischer.

Es ist halt bei vielen eben auch ein Politikum.
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 03.03.2012, 10:21
Jadawin Jadawin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.859
Jadawin eine Nachricht über AIM schicken
Es ist nur ein Gefühl, aber ich glaube, man muss hinsichtlich Windows 8 die Tablet- und den Smartphone-Sparte separat betrachten.

Im Tablet-Bereich sehe ich nach dem ersten entfernten Eindrücken durchaus Potential für MS, zumindest etwas Anschluss zu finden. Es wirkt auf mich in der Benutzerführung etwas stimmiger als Android, und bietet ein paar neue Konzepte. Und ausserdem hat Microsoft sicher noch einigen Einfluss auf die Hersteller, und sowieso bekanntermaßen einen langen Atem, wenn es sein muss.

Bei den Smartphones glaube ich nicht daran, dass Win8 gehörig Marktanteile erobern können wird, zumal es dort auch nur auf den Telefonen eines zur Zeit nicht mehr maßgeblich angesagten Herstellers zu finden ist.

Letztlich muss man die Geräte natürlich mal in der Hand gehabt haben, um sie wohl wirklich beurteilen zu können.

Und auf dem Desktop? Der Consumer mag das Anfangs ja noch ganz nett finden, dass sein Rechner in Metro startet, aber die Industrie? Das zu beobachten wird spannend....
__________________
Twitter
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 03.03.2012, 11:18
mdmtv mdmtv ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 5.874
mdmtv eine Nachricht über AIM schicken
Ich denke, dass der Status-Quo, den wir heute sehen, keine Basis für irgendwas ist. Wenn ich mir anschaue, wo neue Gattungen entstanden sind, dann sind die ursprünglichen Player und Marktführer immer mal wieder auch nach ein paar Jahren spurlos verschwunden. Wer hat den "Homecomputer" erfunden, was ist heute aus Commodore/Amiga geworden? Was aus ATARI? Wer kennt heute noch DEC, Sun, Bull, Siemens Nixdorf, Schneider und wie sie alle hiessen? Vor 15-20 Jahren große Nummern im Computer-Business, heute versteinerte Fossile.

Im Handy-Bereich: Wo steht heute Nokia, was ist mit dem deutschen Vorzeigehersteller Siemens? Wo steht Ericsson (ohne Sony vor dem Namen, deren Telefone waren das beste vom besten, was man zu D1/D2-Zeiten kaufen konnte).

Im Unterhaltungsbereich: Bei meinen (Schwieger)eltern war die Grundig Hi-Fi Anlage Ausdruck DES konservativen Mittelstands. Der Grundig VHS Rekorder, der Grundig Fernseher. Telefunken. Wo sind diese Marken hin?

Technologie ist gnadenlos, die Kunden zeigen maximal auf kurze Sicht eine gewisse Markentreue, aber ein Unternehmen kann sich binnen weniger Jahre durch ein paar Fehlentscheidungen vom Marktführer zur Insolvenz "managen". Und, so hart das viele hier finden, aber auch Apple hat die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen und gepachtet, auch sie unterliegen den Marktgesetzen. Wenn sie es schaffen, immer und immer wieder zu adaptieren und dem Kundenwunsch auf der Spur zu bleiben, sind sie auf dem richtigen Weg, aber 50,60 oder 80% Marktanteil sind der Anteil von gestern, nichts und niemand gibt einem Garantie, dass es nächsten Monat und nächstes Jahr noch so ist. Sich an Marktpositionen aufzug**** ist, wie sich an seinen bisher erreichten Leistungen zu ergötzen. Es stärkt das Ego und versperrt den Blick auf die Zukunft. Das Erreichte ist in diesem Businss nur soviel Wert, wie die Fähigkeit erhalten bleibt, immer wieder bei "0" anfangen zu können.

Gruß,
Sönke
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 03.03.2012, 11:25
the_imac-man the_imac-man ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2010
Beiträge: 623
Ich frage mich ob windows auf Tablets so leistungshungrig wie auf dem Desktop ist.
Wenn es wirklich so ist sehe ich jetzt schon die Windows Tablets andauernd am Netzteil hängen.
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 05.03.2012, 16:10
anmarb anmarb ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 233
anmarb eine Nachricht über ICQ schicken anmarb eine Nachricht über MSN schicken
Beim Energiesparen kommt es zum großen Teil auf die Hardware an.
Da ARM-Tablets mit Windows 8 ausgeliefert werden, kannst du davon ausgehen, dass ein signifikanter Unterschied zwischen Desktop und Tablet liegen wird.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.