logo
logo
Funktionieren IPv4 Geräte noch länger? - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Sonstige Fachfragen
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 13.08.2014, 22:25
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.637
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Funktionieren IPv4 Geräte noch länger?

Hallo,

ich bin derzeit dabei mir eine neue Telefonanlage zu suchen. Momentan favorisiere ich eine Anlage von Auenwald, die Compact 5020 VoIP. Die hat alles, was ich brauche. Ausreichend Kanäle, kann an allen Anschlussarten betrieben werden, aber hat anscheinend ein Problem: Die kann kein IPv6. Da die Anlage aber durchaus im Internet in vorderster Front stehen könnte, wenn ich auf VoIP umsteige. Klappt das auch noch, wenn irgendwann endgültig auf IPv6 umgestellt wird? Oder sollte ich vielleicht eine andere suchen, die IPv6 kann? Könnte ich, die würde aber wesentlich mehr kosten.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.08.2014, 23:14
Ruegge Ruegge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.249
IPv6 und IPv4 sind 2 unterschiedliche Protokolle die parallel gefahren werden können und auch heute werden, allerdings ist es vorstellbar, dass in ein paar Jahren ein Anbieter nur noch IPv6 fährt und dann ist es aus mit IPv4. Hier eine kleine Übersicht zu den Unterschieden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2014, 19:11
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 18.032
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

wobei ja einige Provider v4 in v6 tunneln - du also eigentlich 6 hast es für deinen lokalen Kram zu Hause nach 4 ausschaut. Das sollte man sich doch zur Not auch irgendwie selbst basteln können wenn Provider nur noch v6 bieten oder?

Aber wenn das mit der Geschwindigkeit weiter geht wie bisher (hab glaube ich das erste mal 99 oder so von v6 gehört) dauert das sicher noch an die 20 Jahre bis wirklich v4 abgedreht wird und bis dahin gibts dann sicher auch schon wieder neuere Telefonanlangen die auch günstig v6 können.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.08.2014, 19:48
Kear Kear ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 364
Nicht einmal die Telekom, die ja IP-basierte Anschlüsse pushen will, macht Anstalten, schnell auf IPv6 umzustellen. Auf meine Anfrage vor ein paar Wochen meinten sie, dass die mich nur dann auf IPv6 umstellen würden, wenn ich meinen Vertrag umstellen würde. Dabei muss man wissen, dass ich bereits einen IP-basierten Anschluss habe, sodass eine Umstellung gar nicht nötig wäre. Vermutlich wollte man mir nur die neuen AGB unterschieben. Auf meine Nachfrage teilte man mir mit, dass kein Grund bestünde, Bestandskunden auf IPv6 umzustellen. Es seien noch genügend IPv4-Adressen bei der Telekom vorhanden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.08.2014, 01:57
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 5.474
Kabelanbieter machen DS-Lite (was tierisch behindert ist sofern man sich zB mal nach Hause verbinden möchte), Telefonanbieter wie auch z.B. 1&1 machen richtiges Dual-Stack, ich hab im VDSL-Tarif sowohl eine richtige IPv4 als auch eine IPv6 Adresse. Siehe auch hier: http://de.m.wikipedia.org/wiki/IPv6#Dual-Stack
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.