logo
logo
Jahreswechsel Shitstorms um Apple - Seite 19 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #181  
Alt 10.01.2019, 18:07
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.935
Noch billiger:



  #182  
Alt 10.01.2019, 18:09
Victor Hugenay Victor Hugenay ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 78
Und die Komponenten sind nur gesteckt, also tauschbar.
Da kann Apple nicht mithalten!
  #183  
Alt 10.01.2019, 18:36
Victor Hugenay Victor Hugenay ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 78
Zitat:
Zitat von Victor Hugenay Beitrag anzeigen
Kann Apple TV eigentlich korrekt dynamische HDR-Formate wie Dolby Vision ausweisen? Ich habe den Eindruck, ATV weist das immer stur aus (dauerhaft ein oder aus), egal ob der Inhalt die Information nun beinhaltet oder nicht.
Nicht dass dies offen bleibt: ich finde im Netz auch nur die Info, dass ATV Dolby Vision nicht inhaltsabhängig aktiviert. Ein Beispiel:
https://discussions.apple.com/thread/8080488

Vergleichbar mit einfachen Blu-Ray Playern wie Sonys X700, der User aktiviert es und der Player gibt stumpf die Info weiter, egal ob die Quelle es hergibt oder nicht. Für eine korrekte Wiedergabe müsste der Anwender dann immer erst schauen, ob dies gegeben ist und die Ausgabe entsprechend einstellen. Dabei ginge es vollautomatisch...
  #184  
Alt 10.01.2019, 19:34
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 1.036
Jörn, jetzt mal ernsthaft. Beispiel Dell.de:

Produkte > Notebooks > Privatkunden > XPS Laptops > XPS13:

Dann filtern nach:
- Neu! 13"
- Festplatte 512GB SSD
- Arbeitsspeicher 16GB
- Betriebssystem Windows 10 Home
- Prozessor i7

Man bekommt 5 Vorschläge. Darunter:
- mit FullHD Display 1700 Euro
- mit 4K Display mit Touch Funktion 1900 Euro

Gemeinsamkeiten der beiden Vorschläge:
- Quadcore i7 der 8. Generation, Turbo bis 4.6 GHz
- 16 GB Ram
- M.2 PCI-MVMe SSD
- Intelgrafik
- 2 mal Thunderbolt 3
- 1 mal USB C
- 1 mal Micro SD
- Kopfhöhrerbuchse
- 1 Jahr Premium Support

Ein vergleichbares konfiguriertes MBP 13" (Touchbar wegen Quadcore) kostet bei Apple 2850 Euro. Für den Preisunterschied bekommt man noch ein 11" iPad Pro hinterhergeworfen.
  #185  
Alt 10.01.2019, 20:04
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.935
Kann ich nicht nachvollziehen. Die Auswahl, die ich nach Deiner Anleitung (Produkte > Notebooks > Privatkunden > XPS Laptops > XPS13) bekomme, zeigt mir vier Optionen.

Darunter eines mit mehr als HD-Auflösung. Es kostet ab 2.199 Euro.

Retina-Displays gibt's beim Macbook Pro jedoch bereits ab 1499,- Euro.

Retina-MBP plus Quadcore gibt's ab 1.999 Euro, mit Touchbar. 512 GB und 16 GB RAM dazu, dann sind es 2.489 Euro.

------

Update: Ich habe nach langem Suchen noch dieses Modell gefunden:
https://www.dell.com/de-de/shop/lapt...aptop/cnx38014

Es kostet 1948 Euro und hat einen 4k-Monitor, allerdings nur eine Intel® UHD-Grafik 620
  #186  
Alt 10.01.2019, 20:07
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.935
Ich habe noch eine Frage.

Wo könnte man sich mit Spaß über Apple-Geräte austauschen? Gibt's irgendeine geheime Webseite?

Denn anscheinend ist dies ein Forum für Xiaomi und Dell geworden?
  #187  
Alt 10.01.2019, 20:28
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 1.036
Wichtig ist wohl, das neue XPS13 auszuwählen (gerade auf der CES vorgestellt). Soll ich einen Screenshot per Mails schicken?
  #188  
Alt 10.01.2019, 20:36
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.935
Ich verstehe nicht, was damit erreicht werden soll.

Geht es darum, wer 16 GB RAM und 512 GB SSD am günstigsten über die Theke schiebt? Das interessiert mich nicht. Ansonsten wäre ich Dell-Kunde. Bin ich aber nicht.

Wie man ein Dell XPS mit einem MacBook Pro vergleichen kann, verstehe ich ebenfalls nicht. Es kommt mir so vor, als würde man zwei Orchester vergleichen, welches billiger oder lauter spielt.

Ich schaue auf mein neues MacBook Air und kann keinen Zusammenhang zwischen den Vorzügen des Geräts und den hier vorgebrachten Argumenten erkennen. Noch mehr gilt das für die MacBook Pros.
  #189  
Alt 10.01.2019, 21:08
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.935
Zum Beispiel. Ich tüftle gerade an einer kleinen Web-App und benutze dazu spaßeshalber das MacBook Air. Die feine Zeichnung der Buchstaben auf dem Retina-Display macht Spaß.

Das Display ist für Programmierarbeiten eigentlich etwas klein, aber mit einer Dreifinger-Wischgeste wechsle ich galant zwischen Editor und Browser. macOS und der Fullscreen-Modus sind dafür perfekt.

In einem Browser-Tab läuft ein uralter Spielfilm, den ich aber wegen der Filmmusik gewählt habe. Mit einem Klick schicke ich den Sound auf die HomePods.

Auf der Apple Watch kann ich jederzeit die Lautstärke regulieren, je nachdem wie ich mich konzentrieren möchte.

Das iPad liegt flach auf dem Tisch*. Ich zeichne mit dem Stift immer wieder die Struktur (Verschachtelung) der einzelnen Bereiche, die sehr kompliziert ist (Viereck in einem Viereck in einem Viereck) und sich immer wieder ändert.

Dieses Dokument synchronisiert sich per iCloud mit dem MacBook Air, sodass ich Grafiken von dort kopieren und auf dem iPad hin und her schieben kann, um zu sehen, wie bestimmte Grafiken in diese Struktur passen. Dazu kritzle ich Notizen wie Abmessungen usw.

Das alles funktioniert wunderbar miteinander: MacBook, iPad, HomePods, Watch, iCloud. Es ist noch nicht einmal besonders spektakulär. Ich wurstle halt so vor mich hin. Im Hintergrund machen alle Geräte fleißig Backups, falls mal was passieren sollte.

Kann schon sein, dass der i7 bei Dell hundert Euro weniger kostet. Kümmert mich nicht.

----
*Sorry, ich meine natürlich, es liegt völlig verbogen auf dem Tisch.

Geändert von Jörn (10.01.2019 um 21:43 Uhr).
  #190  
Alt 10.01.2019, 22:24
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.935
Meine Geduld mit Xiaomi-Werbepostings ist nun zu Ende. Wer mir weiterhin damit auf die Nerven geht, schreibt seine Postings umsonst, da ich sie löschen werde.

Xiaomi und seine Fans können von mir aus den ganzen Tag lang über die eigene Großartigkeit frohlocken, aber bitte nicht in diesem Forum.
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.