logo
logo
Dieses neue XDR-Display... ich weiß nicht, ich weiß nicht... - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Peripherie
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 17.06.2019, 23:03
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.062
Die Helligkeit, diese ist Voraussetzung, um überhaupt den Dynamik-Umfang von HDR (oder gar Apples XDR) sehen zu können.

Brauche ich allerdings nicht...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.06.2019, 18:49
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.758
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

wie läuft das eigentlich bei Displays mit mehr als 5k mit den Daten?

Bei den 6k von Apple sollte ja auch TB3 mit seinen 40 GBit/s langsam an eine Grenze kommen.

8k dann mit 2x Displayport?
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.06.2019, 14:47
Ruegge Ruegge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.246
Ich glaube Apple bringt kein Display im unteren bis mittleren Preissegment, weil sie damit absolut nicht mit anderen Herstellern konkurrieren können.

Sie haben sich mit dem XDR Display einen Preisbereich gesucht wo sie gut konkurrieren können, siehe Vergleich mit dem Sony Display für ca $40.000.

Die Linie für Apple ist also klar abgesteckt: nur diejenigen Produkte anbieten und verkaufen die eine gute Marge und Nachfrage erwarten lassen. Erwarten wir tatsächlich noch ein anderes Vorgehen von Apple?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.06.2019, 02:49
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.062
Andererseits ist das 5k-Display im iMac quasi spottbillig.

Apple müsste ja nicht anhand von Preisen konkurrieren. Das haben sie bei den bisherigen Displays auch nicht getan. Das Thunderbolt-Display war aber eine sehr gute Kombination aus allem, was man als Mac-Anwender gerne hätte. Speziell auch für Laptop-Awender (ein Kabel dran, fertig).

Ich würde gar keine tollen Preisvergleiche anstellen, wenn Apple einen Preis bieten würde, der halbwegs im Rahmen wäre. Manche Leute hätten halt gerne ein Apple-Gerät.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.06.2019, 16:13
Juris Juris ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2013
Beiträge: 49
Kann den jemand eine Empfehlung für einen externen Monitor für mein MacBook Pro 15 (2017) geben? 4K würde mir schon reichen - aber ich möchte wirklich nur ein Kabel anschließen müssen. Finde dazu nur das LG 4K - Modell beim Zubehör auf der Apple Homepage. Bin für Hinweise dankbar.

Ich stimme Jörn zu. Es verwundert mich auch, dass Apple für diesen Anwendungsbereich gar nichts anbietet. Schade!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.06.2019, 10:20
Daniel Daniel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 856
Es bleibt nur das LG. Bin damit recht zufrieden. Ist halt ein LG Logo drauf und es ist aus schwarzem Plastik. Ansonsten ist es wie ein Apple Display in dem Preissegment auch sein würde.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.