logo
logo
MacBook 12" Retina Kaufempfehlung - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Apple-Hardware
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 22.04.2015, 04:01
123max 123max ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2
Was man üblicherweise für ein Studium braucht, benötigt keine große Rechenleistung. Eine vernünftige Textverarbeitung für schriftliche Arbeiten ist wohl das Wichtigste, dazu vielleicht Keynote/Powerpoint für Präsentationen (bei mir in Geschichte war ein einfaches Referat mit Handout üblich). Und dann der Browser für Onlinerecherchen.

Der Rest hängt wohl vom Fach ab und davon, ob Du dafür spezielle Anwendungen brauchst.

Kauf Dir vom Geld lieber notwendige Fachbücher.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.04.2015, 14:20
Aloxus Aloxus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 532
@Florian:

Wenn du schon ein 13" Retina hast, würde ich auch dabei bleiben. Vor allem wenn es dein einziger Mac ist. Das ist ein super Gerät, und eigentlich immer noch sehr portabel.

Falls du nur ein portables Zweitgerät suchst und z.B. Fotoverwaltung/Bearbeitung oder was auch immer auf deinem Hauptrechner machst, käme das neue MacBook in Frage. Alles was du als Nutzungsszenerien beschrieben hast sollte das MacBook mit Links können. Aber wirklich nur, wenn dir die 1500€ überhaupt nicht wehtun.

Es ist immer schwierig sich in andere Nutzer hinein zu versetzen. Ich persönlich nutze 15" Retina MBP und iPad und habe kein Bedürfnis demnächst umzusteigen. Auch wenn das MBP für viele meiner Anwendung viel zu viel Power hat, finde ich es beruhigend die Power zur Verfügung zu haben. Gerade bei meinem Umstieg auf die Photos App war es toll soviel Leistung zu haben. Wenn man hunderte von Fotos gleichzeitig mit neuen Tags versieht oder Zeitzonen anpasst, merkt man wofür der i7 gut ist. Und solche Dinge mache ich auch gerne mobil.
Mein MBP und iPad haben eine klare Arbeitsteilung. Die 2 1/2 kg (insgesamt) kann ich im Rucksack gut tragen. Und das 13" MBP ist ja noch ein gutes Stück leichter.

Und Tastatur und Trackpad sind nett im neuen MacBook, aber sicher kein ausreichender Grund nochmals 1500€ auszugeben.
__________________
: iMac 27" Mid 2010 / MBP 15" Retina Mid 2012 / iPhone 7 Black / iPad Air Silver / iPod Nano 7th Gen / Apple Watch
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.04.2015, 16:34
Arcam Arcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 391
Tja, Apple schafft es komischerweise immer, den haben will Faktor auszulösen.
(OK, die Watch geht mir ausnahmsweise mal am Hintern vorbei)

Ich habe selbst ein 1 Jahre altes MPRr 13", und überlege mir auch auf das neue Macbook umzusteigen, obwohl es dafür absolut keinen Grund für gibt.

1.500,- Euro nur wegen dem etwas neuerem Design und Gewicht, dafür kleineres Display und deutlich weniger Leistung.

Für meine Anwendungszwecke würde das Macbook 12" definitiv reichen, aber dennoch beruhigend das man, wenn man es braucht, etwas mehr Leistung hat.

Und das 13" MPRr ist ebenfalls Ultramobil.

Kurzum:

Es macht für mich und vermutlich auch für dich, absolut keinen Sinn.

Den Haben Will Faktor ist es aber nicht ganz einfach zu entfliehen =)

Ich warte jetzt erstmal bis man es sich mal im Laden Live ansehen kann.

Da ich aber auch stark davon ausgehe, das die MB Pro´s dieses Jahr noch ein "größeres" update erhalten ( neue Tastatur, evtl. dann auch wieder etwas leichter und dünner), ist es sicherlich sinnvoller (zumindest für mich) da dann zuzuschlagen.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.04.2015, 16:53
Florian Raabe Florian Raabe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: Nordhessen
Beiträge: 683
Danke für euer Feedback.
Ich habe mir nun folgenden Plan für das Studium überlegt:
(Sofern Apple dies ermöglicht
Ein iPad "Pro", sofern es kommt. Wenn nicht, dann eben das normale. Werde ich dann nach dem nächsten Update im Herbst zuschlagen.
Mit dem größten Speicherplatz und LTE, damit kann ich vernünftig arbeiten und im Zug auch mal bei Spiegel Online lesen. Für längere Texte habe ich ja eine Bluetooth Tastatur.
Ich wünschte mir sehr, dass Apple ein MacBook mit LTE rausbringt, aber ich glaube, dass ich da ewig warten könnte...
Dazu habe ich mir noch die Watch bestellt, denn ein bisschen Spaß kann man ja auch mal mitmachen. Dann ist wegen dem Vertrag im Herbst noch das iPhone dran und ich habe Apple in diesem Jahr zu einem (noch) höheren Aktienkurs verholfen :D
__________________
Never change a running System
-Since 1996
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.04.2015, 00:52
noam noam ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 6
Zitat:
Zitat von Florian Raabe Beitrag anzeigen
Ich habe mir nun folgenden Plan für das Studium überlegt:
Ein iPad "Pro", sofern es kommt. Wenn nicht, dann eben das normale. Werde ich dann nach dem nächsten Update im Herbst zuschlagen.
Mit dem größten Speicherplatz und LTE, damit kann ich vernünftig arbeiten und im Zug auch mal bei Spiegel Online lesen. Für längere Texte habe ich ja eine Bluetooth Tastatur.
Ich wünschte mir sehr, dass Apple ein MacBook mit LTE rausbringt, aber ich glaube, dass ich da ewig warten könnte...
Dazu habe ich mir noch die Watch bestellt, denn ein bisschen Spaß kann man ja auch mal mitmachen. Dann ist wegen dem Vertrag im Herbst noch das iPhone dran und ich habe Apple in diesem Jahr zu einem (noch) höheren Aktienkurs verholfen :D
Irgendwas haben meine Freundin und ich im Studium falsch gemacht
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.07.2019, 08:10
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 5.440
Sie haben es eingestellt! Ich habe das Teil geliebt, es war so sexy, so praktisch!

Wie können sie nur...das ... das geht doch nicht...nein!!!

Ich verstehe es nicht.
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.07.2019, 11:53
QWallyTy QWallyTy ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.754
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

das das 12er eingestellt wird geht ja vielleicht noch dass es jetzt aber keine MBPs mehr ohne TouchBar (Esc und diverse F Tasten sollte man auch blind bedienen können) mehr gibt würde ich eindeutig als Fehlgriff von Apple sehen.

Für "Normalnutzer" die nicht blind schreiben können vielleicht noch in Ordnung - für Pro User die zum Coden oder für anderen Kram täglich F Tasten und Esc brauchen einfach scheisse und auch weit abseits von guter Usability (wo Apple sonst ja eigentlich schon Wert drauf legt).

Die TouchBar ist genau wie ForceTouch am Mac ein Rohrkrepierer nur das das bei Apple niemand zugeben mag. Und von der schrottigen Butterfly trennt man sich wohl auch frühestens in der nächsten Generation.

BTT: gab es denn ernsthaft noch nen Markt für das MacBook?
- als kompakte Rechner gibts die Airs
- wer es nur als "Reiseschreibmaschine" nutzt müsste auch beim iPad gut beient sein.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.07.2019, 00:07
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 5.440
Also ich war kurz davor mir eines zu holen, es war so ultraportabel, ich fand es ungemein geil. Für mich war es das beste MacBook. Mein 15“ Pro mit TB hab ich eigentlich nur noch weil ich immer ein 15“ hatte. Habe aber realisiert die Größe schafft mir mehr Nach- als Vorteile. Zocken wie vor 10 Jahren tue ich darauf nicht mehr, Videoschnitt ebenfalls nicht.
Ich weiß, das Air ist auch sehr portabel. Sehr. Trotzdem war das 12“ noch geiler.
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.07.2019, 10:45
NONrelevant NONrelevant ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Ort: München
Beiträge: 14
Ich denke auch, ähnlich wie QWallyTy, dass das MacBook wegen des iPad Pro redundant geworden ist. Ich bekomme mit dem iPad Pro einen besseren und vor allem leichteren Rechner, vor allem, wenn iPadOS da ist. Okay, mit Folio Keyboard ist es fast so schwer wie ein Book. Ich denke, dass Macbook wurde wegen des neuen iPad Pros auch nicht mehr gekauft???
Ich bin die letzten drei Jahre immer mal wieder um das Macbook herum geschlichen, wollte es kaufen. Der Kaufwille war gebrochen, als ich mir das iPad Pro geholt habe.
Jetzt habe ich aber ein neues Problem. Kaufe ich mir das Air oder das Pro in der Basiskonfiguration. Also mir zumindest hat es Apple nicht leichter gemacht, mit dem Wegfall des MacBooks.
__________________
NONrelevant
Wer nicht selber denkt, für den wird gedacht!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.07.2019, 16:05
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 5.440
Für mich ist das iPad Pro kein Rechner, nicht im Entferntesten.
Ich denke das MacBook wurde eher wegen des neuen Airs nicht mehr gekauft.
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.