logo
logo
MacBook 12" Retina Kaufempfehlung - Seite 3 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Apple-Hardware
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 11.07.2019, 19:50
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.060
Was ist besser: weniger oder mehr?

Das ist oft eine Frage des Kontostands. Jüngere Menschen, die oft etwas sparsamer sein müssen, möchten möglichst viel Computer für möglichst wenig Geld.

So ein winziges MacBook, zu einem doch recht hohen Preis, muss man sich erstmal leisten können. Denn es wird vermutlich nur ein Zweit-Computer sein, oder für ganz spezielle Zwecke. Wer wenig Geld hat, sucht einen Allrounder, der alles kann.

Die kaufkräftige Kundschaft ist gerne mal etwas älter. Manche tragen vielleicht eine Brille. Für diese Kunden ist aber das Display recht klein und die Schriften zu winzig. Der Unterschied zum MacBook Air ist deutlich. Gerade ältere Kunden werden diesen Unterschied bemerken.

Das MacBook hätte 599 Euro aufwärts kosten müssen; quasi ein iPad, aber im Mac-Formfaktor. Dort hätte es eine kompromissbereite jüngere Kundschaft finden können. Es hätte die Mac-Modellreihe nach unten abgerundet.

Ich fand das MacBook toll, technisch gesehen. Aber um es mir für den häufigen Einsatz zu kaufen, war mir alles zu klein. Es hatte einfach nicht den Geruch eines "Allrounders" sondern eher den eines "Spezialisten".

Ich könnte mir vorstellen, dass es durchaus einen Markt gibt für Geräte unterhalb des MacBook Airs. Denn das MacBook hatte durchaus einen Zauber und war technisch eindrucksvoll. Vielleicht findet Apple irgendwann eine Kombination, die im Markt erfolgreicher sein kann.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12.07.2019, 09:45
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 658
Eine beliebte Größe im Businessbereich sind die 14-Zöller. Als Ultrabookversion seit Jahren ebenfalls leicht, ok, wenn mit FullHD-Bildschirmen und meist mit ordentlicher Akkuausdauer. Das wäre durchaus ein gute Bildschirmgröße und manche haben direkt Ethernet und VGA .
Im Gehäuse eines MBAir - zumindest des Meinigen aus 2011- würde sich das bestimmt unterbringen lassen - einfach weniger Rand.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.07.2019, 10:18
Konqi Konqi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 106
Der Name des MacBook (ohne Namenszusatz) bleibt ja noch frei, hätte Apple das Air jetzt als Basismodell gesehen, wäre der Zusatz "Air" an sich nicht mehr nötig.

Idee: Apple wartet bis Air und Pro auf das spekulierte Größenduo 14" und 16" umgestellt sind, und bringt dann ein kostengünstiges 12" MacBook mit ARM-Prozessor (der ja vielleicht für Apple günstiger im Einkauf sein könnte als etwas von Intel).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 12.07.2019, 14:22
Ruegge Ruegge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.246
Ich sehe es haargenau wie Jörn - selten der Fall, aber hier trifft es.
Das MacBook Air wurde durch den Spezialisten MacBook Air und iPad Pro kanabilisiert und hat daher keine Berechtigung mehr.

Ein preiswerter Rechner von Apple unterhalb des MacBook Air wäre wünschenswert, aber Apple steht halt nicht für Rechner die unter 1000€ kosten - das war mal anders, aber die Preise waren auch schon mal in früheren Tagen wesentlich höher als heute, woran Apple auch fast gescheitert war, bis Steve Jobs zurück kam und das Sortiment strafte und für eine breite Käuferschaft bezahlbar machte. Wir als Kunden habe da eh keinen Einfluss.

Für mich persönlich ist ein iPad kein Ersatz für ein MacBook, in Teilbereichen vielleicht, aber mich stört an den iPads ja schon das sie keinen Ständer integriert haben (so wie zB beim Microsoft Surface Tablet). Ständig in Position halten oder Zusätze kaufen machen es für mich unattraktiv, egal was es sonst so tolles bietet.

Geändert von Ruegge (12.07.2019 um 14:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.07.2019, 11:19
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 1.024
Zitat:
Zitat von woreich Beitrag anzeigen
Eine beliebte Größe im Businessbereich sind die 14-Zöller.
Im PC-Bereich gibt es aber eigentlich nur 16:9 Bildschirme. Da ist mir ein knappes Zoll weniger Diagonale aber in 16:10 deutlich lieber.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.07.2019, 13:24
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 658
Ja - genau wie beim iMAC - mittlerweile schon fast ein Alleinstellungsmerkmal. Hoffentlich bleibt das so.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.07.2019, 02:18
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 5.440
Das mag ja alles stimmen. Ich finde es trotzdem schade, ich mochte es und war kurz vor einem Kauf.
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.