logo
logo
Apple Music & beats 1 - Seite 11 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #101  
Alt 09.07.2015, 10:12
BobaMac BobaMac ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2012
Ort: Neu-Isenburg
Beiträge: 42
Mir gefällt Apple Music bisher recht gut, werde meinen Spotify-Vertrag auch auslaufen lassen.
Ein kleines Problem habe ich allerdings dennoch. Wenn ich ein Album über Bluetooth zum Autoradio streame, merkt sich mein iPhone nicht die Position an welcher ich das Abspielen gestoppt habe bzw. eben aus dem Auto ausgestiegen bin. Beim wiedereinsteigen beginnt das Album immer vom ersten Titel an. Das war vorher nicht so. Keine Ahnung ob das jetzt eine generelles iOS Problem ist oder die Musik-App selbst.
Bei einem Hörbuch ist das noch nerviger, da man ja auch nicht genau weiss wo man aufgehört hat und jedesmal vor dem beenden erst schauen und sich die Poition merken, dann beim einsteigen wieder die Position suchen . . . nervig.

Bin ich damit alleine oder ist das noch jemandem aufgefallen?

Gruss
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 09.07.2015, 10:59
Trischter Trischter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2014
Beiträge: 330
Auf die Schnelle:auf wie vielen Geräten kann man AM nutzen? Ich meine, irgendwo was gelesen zu haben, finds aber nimmer...
__________________
Schulbildung ist kostenlos. Manchmal auch umsonst.
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 09.07.2015, 11:40
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 5.440
http://lmgtfy.com/?q=apple+music+wie+viele+ger%C3%A4te

Zitat:
MAXIMAL 10 GERÄTE UND 5 MACS:

Sie dürfen den Apple Music Dienst auf zehn Geräten, die mit Ihrem Konto verbunden sind und von denen nur fünf Computer sein dürfen, nutzen. Ein individuelles Apple Music Abonnement ermöglicht es Ihnen, Apple Music Produkte auf ein einzelnes Gerät zu streamen. Ein Familien Apple Music Abonnement ermöglicht es Ihnen und den Mitgliedern Ihrer Familie, Apple Music Produkte auf bis zu sechs Geräte gleichzeitig zu streamen.
http://www.ifun.de/apple-music-agb-m...zugriff-78738/
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 09.07.2015, 12:32
Tope Tope ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 534
@Jörn
Habe ich das nicht bereits deutlich geschrieben?

Zu Allererst wäre es schon hilfreich wenn man auf "im iTunes Store anzeigen" das aktuelle Lied im Store gesucht wird und nicht iPhone und iPad Apps mit "Beats 1" im Titel. Was soll das?

Und dann würde ich mindestens erwarten dass man die zuletzt gespielten Tracks noch mal in einer Liste sehen kann. Die Krönung wäre sicherlich eine Recherche nach Datum und Uhrzeit wie man es von anderen großen Sendern kennt. Es kann mir keiner erzählen dass Apple nicht die notwendigen Programmierer hat um so etwas zu realisieren.

Mir würde da noch mehr einfallen, z.B. dass man von dem Künstler der gerade im Radio läuft direkt in seinen Connect-Bereich springen kann.

Mehr als die Optionen Play und Stop habe ich aber noch nicht an der Software rund um "Beats 1" entdecken können. Es werden einem zwar noch die Option "Neuer Sender nach..." angezeigt, diese funktionieren ja aber auch nicht wenn man kein Apple Music abonniert hat. Warum bekomme ich die Option dann überhaupt angeboten bzw. warum passiert rein gar nichts wenn ich darauf klicke. Noch nicht mal die Meldung dass dafür das Abo notwenig ist erscheint. Das Gleiche gilt im Übrigen für die anderen Radiosender.

@Thomas78
Ich beurteile Apple Music auch gar nicht, auch das habe ich doch deutlich geschrieben:
"Ich habe noch kein Apple Music abonniert und kann daher nur Beats 1 beurteilen." bzw.
"Deswegen kann ich mir aber trotzdem eine Meinung bilden über die restlichen Funktionen des neuen iTunes und Beats 1"

Ich kann damit leben dass es so ist wie es ist und betrachte den Radiosender Beats 1 eben als ein zusätzlicher Stream den ich jetzt nutzen kann was letzten Monat noch nicht ging. Von daher habe ich eine Option dazugewonnen. Ich bin selbst aber Softwareentwickler und mache mir jeden Tag Gedanken darüber wie ich ein Programm funktional vielfältig und gleichzeitig benutzerfreundlich gestalten kann. Bei den Resourcen die Apple zur Verfügung stehen, komme ich für mich zu dem Entschluss, dass sie sich hier nicht sonderlich ins Zeug gelegt haben. Und das gilt ausdrücklich nicht für den gesamten Bereich Apple Music, denn dieser scheint nach allem was ich bisher gesehen habe wirklich gut gelungen zu sein, sondern lediglich für die zusätzliche Option Beats 1 Radio.
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 09.07.2015, 12:53
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.456
Ich bin echt schwer begeistert! Nach Spotify endlich wieder alles aus einem Guss.

Meine ganzen Fünfsterner habe ich zu Herzchen gemacht, die intelligenten Playlisten entsprechend angepasst und alles funktioniert gut.

Für dich finde ich ganz nett, aber eigentlich weiß ich ja, was ich will und brauche eher keine Tipps. Neues bekomme ich ja auch den ganzen Konzerten mit.

Radio ist nicht so mein Ding.

Connect ist zwar belanglos, macht mir aber irgendwie Spaß. Das wird glaube ich die Anlaufstation um zu erfahren, wenn es etwas Neues gibt, von den Sachen, die ich mag.
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 09.07.2015, 13:35
jankernet jankernet ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 240
1. Könnt Ihr mir ein paar Fragen beantworten hab derzeit noch kein Testabo: Ich höre abends desöfteren Beats1 aber wenn mir ein Titel gefällt und ich auf im iTunes Stor anzeigen klicke sucht er nach Beats 1 anstatt dem Titel - ist das beim Abo genauso bescheuert?
2. Ich hab irgendwo mal ne Album Ansicht des streaming Services gesehen da konnte man weder filtern noch Bewertungen anzeigen - ist das wirklich so?
3. Wenn ich mich entschliesse so ein Testabo zu machen wie kann ich gleich von vornherein verhindern, dass auf keinen fall meine interne Biliothek angetastet oder irgendwas wo hochgeladen wird - will kein Match oder eine Datensicherung über die Cloud.

4. Ich habe da mal ne Frage zu dem Family-Account ob folgendes Szenario möglich und Legal ist:
Ich habe einen iTunes-Account + Mac + iPhone
Mein Bruder der nicht bei mir im Haushalt wohnt, hat einen eigenen iTunes-Account mit eigenem Mac und eigenem iPhone.
Könnten wir uns ein Musik-Abo als Family-Account teilen?
Ich würde hier nix ausser das Musik-Abo teilen wollen, kein iCloud, keine Fotos.
Geht das?

Geändert von jankernet (09.07.2015 um 13:57 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 09.07.2015, 13:35
Trischter Trischter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2014
Beiträge: 330
Danke Nexus!
Das Einfachste hab ich natürlich wiedermal übersehen...
__________________
Schulbildung ist kostenlos. Manchmal auch umsonst.
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 09.07.2015, 14:23
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.051
@jankernet:

1. Ja, die Suche nach Beats-1-Titeln ist auch beim Abo (auf dem Mac) so bescheuert.

2. Du kannst auch bei Abo-Titeln Bewertungen abgeben, entweder die Sternchen oder die Markierung als "Favorit" (Herzchen). Du kannst intelligente Listen anlegen: "Alle Titel mit mehr als drei Sternen". Du kannst Listen anhand Deiner Bewertung sortieren. Hier hat sich meines Wissens nichts geändert.

3. iTunes fragt Dich, ob Du Dateien in die "iCloud Mediathek" laden willst. Es geht nicht automatisch. Du wirst gefragt.

4. Zum Family-Sharing werden sich hoffentlich noch andere Leute melden, die es ausprobiert haben. Ich würde schätzen, dass Dein Szenario funktioniert (nur Musik-Abo teilen, keine Fotos und andere Daten).
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 09.07.2015, 17:17
Juris Juris ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2013
Beiträge: 49
Zitat:
Zitat von jankernet Beitrag anzeigen

4. Ich habe da mal ne Frage zu dem Family-Account ob folgendes Szenario möglich und Legal ist:
Ich habe einen iTunes-Account + Mac + iPhone
Mein Bruder der nicht bei mir im Haushalt wohnt, hat einen eigenen iTunes-Account mit eigenem Mac und eigenem iPhone.
Könnten wir uns ein Musik-Abo als Family-Account teilen?
Ich würde hier nix ausser das Musik-Abo teilen wollen, kein iCloud, keine Fotos.
Geht das?
1. Ja. Das geht. Man kann die einzelnen Punkte aktivieren oder deaktivieren.

Man kann jedoch bei iTunes/Appstore nicht weiter zwischen den einzelnen Käufen unterscheiden. Das heißt, die gekauften Bücher, Filme, Apps stehen dann auch für den anderen zur Verfügung. Da ist eine weitergehende Differenzierung (zum Beispiel nur Filme teilen) also nicht möglich.

Hinsichtlich der Kalender, Dateien, Fotos usw. kann man aber eine gemeinsame Nutzung jeweils gesondert bestimmen.

https://www.apple.com/de/ios/whats-new/family-sharing/

2. Gemeinsamer Haushalt: Dies ist bei mir bei der Einrichtung der Familienfreigabe nicht abgefragt worden (trotz unterschiedlicher Nachnamen).
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 09.07.2015, 17:27
Juris Juris ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2013
Beiträge: 49
Noch eine allgemeine Bemerkung zu Apple Music:

Ich finde es schade, dass bei Apple Music die Option "zu meiner Musik hinzufügen" an das iTunes Match gekoppelt ist. Da mein Fundus an Filmmusik und Jazzalben die 25.000 Titel bereits aufgebraucht hat, kann ich jetzt Apple Music gar nicht vollumfänglich nutzen, weil ich meiner Musikbibliothek nichts mehr hinzufügen kann.

Dies hat mich etwas überrascht, weil man für beide Dienste separat bezahlt! Insofern hätte ich erwartet, dass man als Abonnement von Apple Music keine Einschränkung hat.

Ist es eigentlich auch bei Spotify so, dass man nur begrenzt Musik hinzufügen kann (kein Download)?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.