logo
logo
iMac Pro verfügbar - fast - Seite 3 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Apple-Hardware
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 16.12.2017, 09:06
Daniel Daniel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 856
Jörn, warte noch den neuen Mac Pro ab! Sonst hast du das gleiche Dilemma in 12 Monaten noch mal. Und so lange macht’s der aktuelle Mac Pro sicher auch noch. ;)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.12.2017, 13:07
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 1.024
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Mich beschleicht ein komisches Gefühl. Wenn schon der iMac bei 15.000 Euro landet -- was wird dann wohl der Mac Pro für einen Preis haben?
In etwa dasselbe. Die Innereien wie Prozessor/Grafik/SSD werden identisch sein. Die 1400$ für den Monitor kannst Du abziehen, aber auch gleich wieder aufschlagen, weil das "modulare" System hier und da mehr kosten wird.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.12.2017, 13:11
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 1.024
Zitat:
Zitat von nexus Beitrag anzeigen
Mal ne Frage: Findet Ihr es auch komisch, dass die neu eingeführte Touch Bar nicht dabei ist, die doch extra im „Pro“ ist und an Final Cut & Co. gezeigt wurde? Hätte ja schon gedacht dass sie die an die „Spezial Space Grey“ Tastatur packen...
Das Feedback zur TouchBar war ja nach einiger Zeit eher verhalten. Da TouchID jetzt auch obsolet wird, kann ich mir gut vorstellen, dass Apple sie wieder kicken wird.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.12.2017, 14:30
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.060
Warum sollte der Mac Pro die gleiche Grafik-Performance haben wie der iMac Pro? Beim iMac Pro ist es nur ein kleiner Chip, zudem beschränkt durch Thermik.

Beim wundervollen neuen Mac Pro ist vermutlich Platz für mörderische Grafikkarten mit einer ebenso mörderischen Hitze. Eben dies war ja der Grund, warum der Mac Pro ins Hintertreffen geriet: dass nämlich die supermodernen Grafikkarten eine irre Hitze entwickeln. Jedenfalls hat "Hairforce One" es so dargestellt, als Apple neulich mit ein paar Bloggern über die Zukunft des Macs sprachen.

Ich würde also erwarten, dass der Mac Pro sich vom iMac Pro dadurch unterscheidet, dass er optional eine Mörder-Grafik bietet, die allein wegen der Thermik nie in einen iMac Pro passen würde.

-----

Ein weiterer Punkt sind die Xeon-Prozessoren. Dadurch wird das System deutlich teurer. Aber wo ist der Nutzen? Einer der Vorteile der Xeons ist, dass man mehrere Prozessoren benutzen kann. Apple baut aber nur einen Prozessor ein, sowohl beim iMac Pro als auch beim Mac Pro (2013). Die zwei wichtigsten Gründe hierfür sind vermutlich Platz und Thermik -- beides will Apple ja beim nächsten Mac Pro verbessern.

Jedoch! Ein Xeon-Prozessor kostet vierstellig. Wenn es beispielsweise eine Option mit 2x 12 Kernen gäbe, und dazu noch eine Mördergrafik, dann kostet so ein Ding alleine durch die verwendeten Bauteile so viel wie das Bruttosozialproukt von Italien. Da wird uns der iMac Pro vorkommen wie geschenkt!

Hach, ist das alles aufregend!

Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 16.12.2017, 15:20
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.758
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Kennt sich denn hier jemand im Server Bereich aus? Was kostet denn 19 Zoll Kram in der Leistungsklasse?
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 17.12.2017, 23:11
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 658
Ein nettes Beispiel von HPE:
HPE ProLiant DL380 Gen10 2 x Intel Xeon-G 6130 16-Core (2.10GHz 22MB) 64GB (2 x 32GB) PC4-2666V-R DDR4 RDIMM 8 x Hot Plug 2.5in Small Form Factor Smart Carrier Smart Array P408i-a SR DVD-RW 2 x 800W 3yr Next Business Day Warranty gute 14000 € netto ganz ohne HDD/SSD
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.12.2017, 23:51
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 5.440
Zitat:
Zitat von Pablo Nop Beitrag anzeigen
Das Feedback zur TouchBar war ja nach einiger Zeit eher verhalten. Da TouchID jetzt auch obsolet wird, kann ich mir gut vorstellen, dass Apple sie wieder kicken wird.
Meinst wirklich? So fix? Ich mein der Mac würde ja im Juni vorgestellt, gerade mal etwas mehr als ein halbes Jahr nach der TB...hm...
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 30.07.2018, 01:14
GM73 GM73 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2018
Beiträge: 40
Hier, vielleicht ganz interessant: zwei der größten US-Apple-Hasser bauen einen zerlgten iMac Pro wieder zusammen. Die Aufnahmen des Innenlebens sind durchaus interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=EdwDvz47lNw
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.