logo
logo
Sammelthread MacBook Pro 2018 - Seite 8 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Apple-Hardware
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #71  
Alt 28.07.2018, 19:20
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.060
Zitat:
Zitat von Ruegge Beitrag anzeigen
Aufpreis bei Apple von 256 GB SSD zu 2 TB SSD sind 1680€ und nicht nur 720 € beim aktuellen 15“ MacBook Pro
Das stimmt, ich bin in der Zeile verrutscht.

Kleinere 15"-Version:
1 TB: 720 Euro Aufpreis
2 TB: 1680 Euro Aufpreis

Größere 15"-Version:
1 TB: 480 Euro Aufpreis
2 TB: 1440 Euro Aufpreis
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 29.07.2018, 11:49
MacMG MacMG ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 860
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
...2 TB gibt's bei Apple ab 3519,- Euro. Nicht billig, aber die 15-Zöller sind bei Apple eben die Flaggschiffe
Das wäre schön, stimmt aber nicht. 2 TB gibt es ab 4479,- Euro.

Der Satz von GM73 trifft es genau:
"Es ist halt das Gerät, das Apple bauen will."

Ohne Rücksicht auf das was viele Kunden wollen. Wenn Apple wenigstens Alternativen anbieten würde. Aber im 15" Bereich gibt es die bei Apple eben nicht. Friss oder stirb ist hier die Devise. Ich werde mir das neue 15er wahrscheinlich trotzdem kaufen, mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Natürlich ist das Design und die Wertigkeit des Gehäuses usw. einfach atemberaubend. Und ja, es ist auch irgendwie magisch was Apple alles in diese flache Flunder an Technik unterbringt (durch verkleben und fest verlöten) und nimmt die Nachteile in Kauf. Da ich bis jetzt nicht auf macOS verzichten möchte, habe ich auch keine Wahl.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 29.07.2018, 12:22
MacMG MacMG ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 860
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
...und verglichen mit dem Plastik-Dell...
Plastik?
"Maximale Haltbarkeit: Präzise aus einem einzigen Aluminiumblock gefräst. Das Ergebnis ist ein stabiles, robustes Gehäuse mit einem eleganten Design. Und Corning® Gorilla® Glass 4 ist im Vergleich zu anderen Produkten zweimal so widerstandsfähig.
Cool auch unter Druck: Die Handauflage besteht aus Kohlefaser. Sie ist robust und dünn wie Aluminium, jedoch leichter und angenehmer."

Und dazu bietet es ein 4K Display mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Besserer Grafik... mehr Anschlüsse. Und ist nur 1,5 mm dicker als das MBP 15".

Auch Dell, Lenovo und Co. bauen gute Notebooks (im höheren Preissegment). Trotzdem kann man die Geräte nur schlecht vergleichen. Apple spielt in einer eigenen Liga.

Geändert von MacMG (29.07.2018 um 12:52 Uhr). Grund: Falsche Angabe korrigiert
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 29.07.2018, 13:27
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.060
Einverstanden, dann ist es Dell gelungen, ein Wunder aus Aluminium und Kohlefaser herzustellen, das so billig aussieht wie jedes andere Laptop im Media Markt, obowhl es ungefähr so teuer ist bei ein MacBook Pro. Muss man erstmal schaffen!

Dell hat auch eine sehr interessante Definition von: "aus einem Stück Aluminium gefräst". Siehe selbst:







Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 29.07.2018, 13:39
GM73 GM73 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2018
Beiträge: 40
Zitat:
Zitat von MacMG Beitrag anzeigen
Plastik?

Und dazu bietet es ein 4K Display mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Besserer Grafik... mehr Anschlüsse.
Nur leider macht Windows aus dem höher aufgelösten Panel durch die schwache Skalierung ein schlechteres Bild.
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 29.07.2018, 13:41
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.060
Und, einfach so zum Spaß, hier ein Werbefoto von Dell. Man mag kaum glauben, dass Dell dieses Ding wirklich verkauft hat, aber es ist wahr!



Im gleichen Jahr (2010) bei Apple:

Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 29.07.2018, 13:43
GM73 GM73 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2018
Beiträge: 40
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Dell hat auch eine sehr interessante Definition von: [i]"aus einem Stück Aluminium gefräst"
"Aus einem Stück Aluminium gefräst" bedeutet ja nicht zwangsweise, dass man aus diesem Stück nur ein Teil gefräst hat. ;)
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 29.07.2018, 13:46
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.060
Dell ist übrigens auch dabei, ein Auto zu entwickeln. Hier ein Design-Konzept:

Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 29.07.2018, 14:09
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.060
Um wieder ernst zu werden: Dell arbeitet seit Jahrzehnten daran, seinen Geräten und seiner Marke ein Image zu verleihen, der sich rein über den Gebrauchswert definiert. Daran ist nichts Verwerfliches. Aber diese Langweile ist etwas, was der Kunde ebenfalls in der Tüte hat, wenn er den Laden verlässt.

In meinen Augen sind es nicht nur Produkte ohne Liebe, sondern auch Produkte, die dieses Attribut rundweg abstreiten und zum Hingespinst erklären.

Auch das ist nicht verwerflich, aber es gibt nunmal auch Kunden, die gerne mit leuchtenden Augen ihren neuen Computer aus der Verpackung holen wollen, um sich dann jeden Tag daran zu freuen. Das kostet etwas, und das gibt's nirgendwo umsonst, auch nicht bei Dell, weil es das Ergebnis großer Anstrengung, Hingabe und technischer Finesse ist.

Das reine Vergleichen von GigaHertzen und GigaBytes anhand einer Preistabelle ist etwas, das Dell gerne hätte, aber es wird der Sache nicht gerecht.

Mein ganz persönlicher Eindruck ist, dass die aktuellen MBP etwas Besonderes sind, weil sie größte technische Finesse mit einem ganz besonders edlen Design kombinieren. So eine Art "MacBook Air Pro Deluxe". Jede Komponente scheint bei ihrem Maximum angekommen zu sein: tolles Display, maximal großes Trackpad, Touchbar mit Touch-ID, moderne Thunderbolt-3-Anschlüssse, gute Lautsprecher, leise Lüfter, gute Akkulaufzeit -- und erhältlich in zwei fantastisch aussehenden Aluminium-Schattierungen. Absolut unerreicht in der Industrie. Zwar teuer, aber nicht völlig aus dem Rahmen gefallen.

Man muss gesehen haben, wie bei der Version in "Space Grey" beim Aufklappen die Touch Bar aufleuchtet, um dem Gerät einen futuristischen Look zu geben. Und die silberne Version ist einfach ein Klassiker, der rein und pur aussieht und damit in jeder Umgebung eine gute Figur macht.

Nichts davon haben diese Dell-Geräte. Sie sind billiger als bei Apple, aber so billig nun auch wieder nicht. Und bei diesen Preisen müsste Dell auch bei den Emotionen eine Schippe drauf legen.
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 29.07.2018, 15:29
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 658
Ganz so einfach mag ich das nicht sehen. Ich habe hier einen Kunden, der betreibt ein paar Dell-GX-PCs, die noch aus End-Windows-XP Tagen stammen, auf Windows 7 X64 umgerüstet wurden mit etwas Rambeigabe. Die Dinger laufen leise und zuverlässig, immer noch die Originalfestplatten drin, sind fast komplett werkzeugfrei zu warten (eigentlich nur entstauben) und es gibt im Zweifelsfall Ersatz via Ebay. Es gibt keinen Grund, die Geräte zu tauschen und sie werden vermutlich auch noch Windows 10 aushalten (ich nicht, aber die ). Es gab durchaus gut und haltbar gemachte Ware von Dell.
Dem Kunden ist es auch völlig Wurst, ob die Dinger Plastik, Alu, Edelstahl oder Diamant sind. Die Anwendung und Zuverlässigkeit zählt in diesem Fall. Ein XPS-Notebook aus 2007 läuft ebenfalls noch, 2 mal Ersatzakku, täglich ca. 12 Stunden in Betrieb.
Nicht, dass ich jetzt Äpfel mit Birnen vergleiche - aber "Design" trifft nicht nur Eleganz und Schönheit, sondern auch die pure (Langzeit-)Arbeitsleistung der IT-Technik. Verklebtes und Gelötetes empfinde ich z.B. als "hässlich" designt.
Sehe ich auf meinen iMac, sehe ich nicht, wie dick oder dünn er ist, aber ich sehe die herunterhängenden Adapter, die mir die Bedienbarkeit der Schnittstellenaustattung ergonomischer werden lassen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.