logo
logo
Eure Meinung zum September-Event 2019 - Seite 5 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #41  
Alt 14.09.2019, 02:02
NONrelevant NONrelevant ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Ort: München
Beiträge: 14
Zitat:
Zitat von Numaguggn Beitrag anzeigen
Die WWDC-Keynote war deutlich spannender und die aktuelle iPhone-X-Linie sagt mir einfach nicht zu. Klar setzt die Physik Grenzen, aber so ein mies designtes Stück Ritter Sport hinten passt dann wieder zu der Notch vorne: Keine klaren Linien, mal so, mal so und dann wieder anders.

Naja, bleibt eben iOS als Argument. Vielleicht nochmal ein iPhone 8, oder... die Kohle in echte, produktive Hobbies investieren.
Bei den Mock-ups fand ich den Kamera-Buckel das iPhone 11 Pro so richtig hässlich. Aber auf den Produktfotos von Apple find ich es ziemlich stylisch. Irgendwie erinnert mich der Kamera-Buckel an die Fernsehkameras aus den 1950er Jahren.
Ich finds richtig gut!
http://oebl.de/Fernseh/Kamera/1951FG.JPG
__________________
NONrelevant
Wer nicht selber denkt, für den wird gedacht!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.09.2019, 10:46
cordcam cordcam ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.456
Für mich persönlich hat Apple genau das richtige iPhone kreiert.

Ich bin viel unterwegs und fotografiere gern.

Da bin ich mit einer richtig guten Kamera und extremen Akku hervorragend bedient. Und das Design gefiel mir ja schon beim X.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.09.2019, 11:16
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.754
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

konnte es gestern Abend nicht sein lassen und habe mir mal eine 44mm Nike LTE bestellt. Die kommt allerdings erst Anfang Oktober. Wenn sich also bei Mac-TV im Test zeigt das AOD und Kompass (der übrigens die Mailänder nicht mag) nichts für mich sind habe ich noch genug Zeit wieder zu stornieren.

Bei den iPhones hoffe ich ja dass die 12 sich an das iPad Pro Design anlehnen (also quasi Return of the 5s Design) dann bin ich auch wieder dabei.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.09.2019, 11:34
Konqi Konqi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 104
Wenn man sich vor Augen hält, dass es die letzten Jahre immer was wirklich neues bei der Apple Watch gab, ist die Wahl der günstigen Alumodelle wohl die cleverste. Der Wertverlust ist bei den anderen Modellen mit identischer Technik rational kaum vertretbar.

... ich finde aktuell die diesjährigen schwarzen Hermès-Modelle interessant.
Kann man die schwarzen original Bandanschläge/Adapter bei Apple einzeln erwerben?

Ich fände ein iPhone mit eckigem Gehäuse, wie bei den aktuellen iPod Pro, auch ganz interessant, aber ich befürchte die würden dann wieder die Hosentaschen verschleißen, wie es die kantigen 4/4s & 5/5S taten...
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14.09.2019, 12:19
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.754
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
wer braucht schon Hosen

Ne die Adapter kann man bei Apple nicht kaufen. Vielleicht findest du ja was passendes bei amazon meine da schonmal sowas in der Art gesehen zu haben.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 14.09.2019, 18:03
Numaguggn Numaguggn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2012
Beiträge: 118
Natürlich müssen Sensoren und die Optiken irgendwohin, aber das Problem ist bei Kompaktzoom-Kameras ja auch vorhanden. Ein optischer 4-fach Telezoom in 20-80 mm Kleinbildäquivalent wäre da eben eine Ansage, die Kinnladen runter und Kurse hochklappen lassen würde. Das wäre dann ein Feature, was Pro rechtfertigt und das me-too-Hinterhergehechel beendet.

Es fehlt ein charismatischer Querdenker und Narzisst an der Spitze, —bei dem der Entwurf für SO ein 11-Pro wie es jetzt präsentiert wurde— achtkant aus dem Fenster fliegen würde. Die FE-Abteilung gleich hinterher.

Hier ist das Gehäuse des SE, lasst die Bauhöhe wie sie ist, schafft das FaceID-Fail weg, einen großen Sensor mit opt. Zoom rein und der Rest wird ein Display wie bei der Watch. Wenn das dann ein paar hundert Dollar mehr kostet und sich jemand drüber aufregt, drückt ihm das Non-Pro in die eine Hand. In die andere das Schild „Hier geht’s nach Android-Land“.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.09.2019, 18:23
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.051
Aber es ist ja keine Kunst, Kunden zu vergraulen. Solche „Querdenker“ gibt’s ja genug, vor allem in Foren.

Die Kunst ist, erfolgreicher zu sein als der Rest.

Ein Mini-iPhone (abgeleitet vom SE) mit angeflanschtem Zoom-Objektiv wäre ein Nischenprodukt; im Grunde eine moderne Variante einer Kategorie, die gerade ausgestorben ist. Apple würde damit in den Markt der Kompaktkameras einsteigen, obwohl die Kunden gerade entschieden haben, dass sie keine Kompaktkameras mehr haben wollen.

Ebenso haben die Kunden entschieden, dass sie größere Displays bevorzugen. Ich fand das iPhone 4/5 immer toll, aber die Zeiten haben sich geändert. Solche Displays können einfach mit der rasanten Entwicklung bei Apps usw. nicht mehr mithalten. Als Nischenprodukt ok, aber als neue Pro-Version nicht konkurrenzfähig.

Ich persönlich finde nicht, dass FaceID ein „Fail“ ist.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.09.2019, 19:16
Numaguggn Numaguggn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2012
Beiträge: 118
Jörn, die sind schon lange im „Markt der Kompaktkameras“ und machen nahezu alles unter 300-500 Euro obsolet. Wenn Du dir mal ansiehst, wie viel Zeit sie sich bei der Keynote für das Thema „Kamera“ rausnahmen, dann wird klar: Die *verkaufen* ihre Telefone über dieses prominente Feature.

Nicht zuletzt auch, weil sie von Google und Co. in Sachen Neuro-Enhancements ganz schön stehen gelassen wurden. Das war nicht das erste Mal.


Was sticht denn sonst raus, was Emotionen weckt?

Das SE dürfte, wenn es mit einem nahezu randlosem Display bestückt wird, 6-Zoll Diagonale aufweisen. Was dann gut käme wäre eine Verbesserung der Bedienung dort, wo Touch zu unpräzise oder langsam ist. Zum Beispiel ein Feature, was sie an der Watch ja ... aus guten Gründen ... haben: Genau dieses Rädchen. Vielleicht mit einer Kippe in y-Richtung zum Scrollen. Leicht gedrückt und kippen zum schnellen Taskswitching usw.

So eine Art Einhand-Daumenbedienung. „Wow, ich kann mit dem neuen iPhone noch schneller Tasks switchen — gekauft“.

Design, Bedienung, Kamera, Laufzeit, Langlebigkeit. Das sind so die Punkte an denen sie sich noch abarbeiten können. In allen Punkten waren sie vorne, sind es aber nicht mehr. Wir sind noch lange nicht am Ende.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 14.09.2019, 19:26
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.051
Was ist überhaupt "Pro"? Diese Frage stelle ich mir seit der Keynote. Ich will das Wort nicht auf die Goldwaage legen -- irgendwie muss das Ding eben heißen.

Für mich bedeutet es so viel wie "Power-User", also Leute, die das Dinge den ganzen Tag im Einsatz haben, und zwar für wichtige Dinge (keine Games).

Etwa für Leute, die viel beruflich unterwegs sind:

- Mit der Karten-Navigation von Termin zu Termin eilen;
- dabei erreichbar sein für Kunden und Kollegen;
- mit Siri im Auto ein paar eilige iMessages beantworten, die auch im Lärm auf der Autobahn korrekt erkannt werden;
- mit Siri die nächsten Tankstellen oder Restaurants herausfinden;
- Dokumente erhalten, prüfen, unterschreiben, weitersenden;
- einen Tag ohne Ladegerät durchstehen;

und, sehr wichtig:

- bei all diesen Dingen einen reibungslosen Ablauf und einen gewissen Komfort bekommen, damit man nicht völlig irre wird.

Mir scheint, dass dies vor allem zwei Dinge erfordert: gute Software und einen guten Akku.

- Der große Akku ist "Pro".
- Das Sicherheitskonzept mit FaceID, Remote-Wipe usw. ist "Pro".
- Der superschnelle Prozessor ist "Pro".

- Automatisches Backup und einfache Wiederherstellung sind "Pro".
- Jahrelange Updates von Apple sind "Pro".
- "Documents in the Cloud" sind "Pro"; lokale Dateien auf einem Handy sind amateurhaft.

- Ein besonders hartes Glas ist "Pro".
- Es mag Berufe geben, bei denen eine gute Kamera ebenfalls "Pro" ist; etwa Immobilien-Makler, Architekten, Journalisten.

-----

Für mich persönlich wär's die enorme Akkulaufzeit bei unverändert flachem und leichtem Gehäuse. Das alleine rechtfertigt für mich die "Pro"-Bezeichnung. Vorausgesetzt, dass es auch in der Praxis funktioniert und nicht nur auf dem Papier. Man wird sehen.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 14.09.2019, 19:28
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.754
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Also zum Thema FaceID:

Da hat sich mit iOS / iPadOS 13 noch einiges getan und die 11er Hardware soll bei FaceID ja auch noch mal etwas zugelegt haben.

Zu kritisieren hab ja auch ich einiges aber FaceID tut in 99,99&% der Fälle besser als es TouchID getan hat (feuchte Finger, …)
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone Xs Max / iPad Pro 2018 / 2 HPs / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.