logo
logo
"Hey Siri - stelle Wecker auf sechs Uhr dreissig." - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Off Topic > Das großartige Jubelforum
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 01.02.2020, 11:26
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 715
Blinzeln "Hey Siri - stelle Wecker auf sechs Uhr dreissig."

"Hey Siri - stelle Wecker auf sechs Uhr dreissig."
"Ok"

Ich lege mich zur Ruhe, lese noch einen Roman, bei dem DTrump während seiner Fernsehshow umkommt...

3 Uhr 22 - Die Katze spult ihr Eskalationsprogramm ab und gewinnt - wie immer. Ich stehe auf und lasse sie raus. Draußen 11 Grad - die erste Hitzewelle des Jahres.

Ich schlafe wieder ein. Wohlig eingekuschelt. Die beste aller Ehefrauen neben mir. Wie schön.

6 Uhr 30 - Der sanfte Weckruf meines geliebten Lebensbegleiters iPhone 11 stimmt an. Der kräftige Alarmruf des Flugzeugträgers Enterprise, den ich eingestellt habe, erfüllt seine verdammte Pflicht. Mist...

In den durchdringenden Sound mischt sich ein mir noch unbekanntes Geräusch. Ein kräftiges brummendes Rumpeln. Die Waschmaschine, die mit 1600 Touren die Unterwäsche schleudert? Nö. Die Katze, die an die Terassentür pocht und kratzt? Auch nicht.

Oh - das könnte meine nagelneue iWatch 5 sein - gestern eingerichtet. Mit "Hey Siri" auf Wecker getrimmt und auf dem hohen schwedischen Bücherregal mit dem geographisch anheimelnden Namen "Stockholm" abgelegt. Die Einstellung damit automagisch auf das iPhone übertragen.
Aber warum rumpelt das so?
Aus dem Rumpeln wird ein Gepolter. Die ersten Bücher vibrieren aus dem oberen Fach und fallen zu Boden. Die grüne Glasvase mit der gelben Plastikblume drin wandert über ihre Kante und zerspringt klirrend auf dem teuren Steinboden. Die bunten Glasschusser unserer Enkeltochter, die dort in einem Schüsselchen bis zum nächsten Spielen aufbewahrt werden, hüpfen tatsend und kullernd durch das Zimmer. Die behelfsmäßig angebrachte Kippsicherung des Regals, aus der sich die zu kurze Längsschlitzschraube durch das Vibrieren von selbst löst, verliert den helfenden Sinn Ihres Daseins. Das Regal gerät in summende und ratternd resonante Schwingung, verkeilt, sich von der Wand wegrutschend, in eine Fuge des schusserbedeckten Steinbodens und neigt sich durch die immer weiter nach vorne gerutschten und den Schwerpunkt verlagernden Bücher und Schüsseln gefährlich in den Raum. Erst fallen die Bücher, die Schüsseln und Dekorationen, die Schmuckschatulle, die immer noch rappelnd weckende Watch zu Boden, dann folgt das nordische, seines Halts beraubte nussbaumfurnierte Regal mit lautem Krachen.

Ich bin Wach!

Die Katze will rein.

Ich starte meinen Mac und buche, einer spontanen Eingebung folgend, bei meiner Lieblingsbank schnell ein paar Ikea- und Apple-Aktien.

Ich brauche ein neues Regal.

Gute Watch! Der Wecker ist echt endgeil!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.2020, 15:12
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.884
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Mit vernünftigen Dübeln in der Wand wäre das nicht passiert

Ja das Feature dass es auch an der Uhr rappelt wenn man am iPhone einen Wecker stellt ist ein nettes Feature. Was sich mir aber nicht erschließt:

- Siri kann Radio (TuneIn)
- Siri kann Podcast

Sich mit Podcast oder Radio wecken zu lassen ist aber mit Bordmitteln nicht möglich.

Drum schaut es hier jetzt so aus:

- will ich lautlos geweckt werden macht das die Watch die den Nachttisch oder meinen Arm in Wallung bring (kein Regal im Schlafzimmer )
- will ich mich mit irgendwas mit Ton wecken lassen macht das die freundliche Amazon Dame (die mir dann nach dem Wecken auch meine individuelle Nachrichtenzusammenstellung vorspielen und lesen kann.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.02.2020, 15:28
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.432
Haha, nett geschrieben!

Ein weiteres Detail ist, dass die Watch leicht per Tap aufs Display den Wecker ausschalten kann, ohne das iPhone in die Hand zu nehmen.

Hat man aber ein iPhone mit Face-ID in der Hand, stellt es den Alarm sofort leise, wenn man davon erkannt wurde. Dann kann man in Ruhe den entsprechenden Button antippen, um den Alarm zu stoppen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.