logo
logo
YouTube Player - einfach nur Mist - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Mac-TV.de > Technische Hilfe für die Filme
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 15.04.2018, 11:51
Markus84 Markus84 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2013
Beiträge: 6
YouTube Player - einfach nur Mist

Hallo Mac-TV,

kurz ein paar Sätze vorweg:

Ich hasse YouTube. Der ständige Versuch mich als User in die blöde (schlecht gemachte) YouTube App zu zwingen, die auf dem unteren Niveau des Android Pendants gehalten wird, macht mich wahnsinnig. Dennoch toleriere ich, dass YouTube die Regeln macht und ich im Gegenzug dafür kostenlosen Zugriff auf Millionen Videos habe.

Seit geraumer Zeit nutzt Mac-TV ja das Streaming über YouTube, welches technisch auch hervorragend skaliert und sehr stabil ist. Trotz meiner o.g. Vorbehalte habe ich dies akzeptiert, da es für mich bis heute keinen Nachteil, sondern nur Vorteile gebracht hat.

Nun zu meinem eigentlichen Anliegen:

Heute Morgen wollte ich damit beginnen mein Backlog an Live-Sendungen abzuarbeiten und starte auf meinem 12,9 Zoll iPad Pro die erste Sendung. Wie gewohnt möchte ich in den Vollbild-Modus wechseln um von dort aus von Zeit zu Zeit während der Sendung in den Picture-in-Picture Modus zu wechseln um mit dem iPad voll multitasking-fähig zu sein. Der verkackte YouTube Player weiß das allerdings zu verhindern.
„Dein Browser unterstützt kein Vollbild“

(Siehe angehangenen Screenshot)

Diese Aussage ist in so vielerlei Hinsicht eine Frechheit, dass mir die Worte fehlen! Abgesehen davon, dass es technisch falsch ist, könnte man es ja fast als Rufschädigung von iOS und Safari beschreiben.

Mir bleibt momentan also keine andere Möglichkeit als die unterirdische YouTube App zu benutzen, wenn ich Mac-TV auf dem iPad im Vollbild Modus sehen möchte. Wenn ich neben dem Video noch etwas anders mit dem iPad machen möchte muss ich der blöden YouTube App mindestens 1/4 meines Screens opfern um dort größtenteils schwarze Fläche zu sehen (16:9 Bild in einem geschätzt 4:23 Bildausschnitt).
Mir ist durchaus klar, dass YouTube hier so handelt, weil sie ihre App mit allen Analyticstools genutzt haben wollen und die User nicht im Safari (mit vielen guten Privacywerkzeugen und Trackingschutz) die Videos schauen sollen. Mac-TV wird an der Politik auch nichts ändern können.

Nun meine Bitte:
Für mich als Abonnent hat sich der Serice dadurch verschlechtert. Funktion und Komfort die einmal (auch mit YouTube und ihrem Player) da waren sind weg. Bitte löst diese Einschränkung wieder auf! Mein Spaß an Mac-TV ist für heute erstmal kaputt gemacht worden.

Viele Grüße
Markus
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.04.2018, 15:55
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.432
Nach meiner Erfahrung kommen solche Doofheiten immer mal wieder vor und verschwinden nach einer kurzen Zeit wieder. Ich würde daher nicht automatisch annehmen, dass dies für alle Zeiten so bleibt.

Falls es so bleibt, müssen wir uns was überlegen.

Ich habe schon öfter jede Menge Zeit für Workarounds verschwendet, wobei das Problem dann nach ein paar Wochen einfach von selbst verschwunden ist.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.04.2018, 18:43
LukeM LukeM ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 1.075
Ich muss sagen, ich fand die YouTube Integration mal nicht schlecht - ich konnte auf meinem recht neuen Smart TV im Wohnzimmer Mac-TV per YouTube-App gucken, ohne hierfür extra mein MacBook Air an das TV frickeln zu müssen ^^
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.05.2018, 08:47
itschi77 itschi77 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2013
Beiträge: 1
Hallo Jörn,

das Vollbildproblem besteht weiterhin und es ist wirklich schon sehr nervig.

Viele Grüße

Michael
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2018, 12:32
rs254 rs254 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 24
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Für mich ist die derzeitige Situation ebenfalls eine Einschränkung, die den Spaß an Mac-TV deutlich mindert.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.05.2018, 15:04
Thomas78 Thomas78 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 3.857
Seit der Umstellung konnte ich auch keine Filme mehr auf dem iPad herunter laden.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.11.2018, 22:44
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 1.026
Ich konnte es noch nicht bei einem Livestream testen, aber mit der Shortcuts-App kann man evtl. Youtube-Videos auf dem iPad in PiP oder Vollbild zwingen. Mit normalen Youtube-Videos funktioniert es jedenfalls.

Die notwendigen Shortcuts gibt es hier (etwas runterscrollen - die Shortcuts heißen "Video Picture in Picture" und "Fullscreen Video").

- Die Shortcuts durch Klick auf der Webseite in die Shortcuts-App installieren
- Safari öffnen und dort das Sharing-Sheet öffnen
- In der unteren Reihe ganz rechts in die Optionen gehen
- Im angezeigten Menü sicherstellen, das die Shortcuts/Kurzbefehle App aktiv ist

Danach sollte man einfach auf jeder Webseite ins Sharing-Sheet gehen können und per Klick auf die Shortcuts-App einen der beiden oben geladenen Shortcuts ausführen können.

Vielleicht kann Jörn das in der Sendung ja mal erwähnen/vorführen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.