logo
logo
Apple Aktie 10% eingebrochen - Seite 5 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Apple allgemein (und den Rest der Welt)
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #41  
Alt 25.01.2013, 17:08
fafhnir fafhnir ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 146
Uff!

Das ist alles, was mir nach durcharbeiten dieses Threads einfällt.

Es ist erstaunlich, wie wenig Kenntnisse der Aktienbewertung vorhanden ist. Da sind Enttäuschungen und Verwunderungen vorprogrammiert.

Vielleicht nochmal für für das Aktien-Bewertung-Grundverständnis:

Stellt euch vor, ihr sitzt in einem Auto und habt in der Mittelkonsole einen
Becher mit Kaffee stehen.

Wenn ihr jetzt losfahrt, beschleunigt das Fahrzeug und der Kaffee wird nach hinten schwappen. logisch. Haben wir alle schon erlebt. Solange ihr Gas gebt, bleibt der Kaffee hinten. Die "Wasseroberfläche" im Becher zeigt nach hinten oben, schön schräg.

Hat das Auto seine Reisegeschwindigkeit erreicht, egal ob 30km/h oder 240km/h und man fährt gleichmässig vor sich hin, dann ist der Kaffee im Becher völlig ruhig und der "Wasserspiegel" im Becher komplett eben. Wie mit der Wasserwaage ausgerichtet.

Bremst ihr nun ab, dann wirkt plötzlich wieder eine Kraft auf den Becher, der Kaffee will aber weiter - also schwappt der Kaffee nach vorne.

Klar soweit?

So, wenn ihr dieses Bild im Kopf habt, dann stellt euch einfach vor, dass die Aktienbewegungen nichts anderes sind als das Schwappen des Kaffees im Becher.

Die Geschwindigkeitsänderungen (bremsen, beschleunigen) bei unserer eingebildeten fahrt sind Erfolge oder Misserfolge (Umsatzplus, Verluste, sonstige Markteinflüsse).

Wenn der Kaffee nach hinten schwappt (Vollgas), dann geht die Aktie hoch (Das Wachstum ist z.B. höher als das Wachstum im letzten Jahr).

Wenn die Reisegeschwindigkeit gleich bleibt, ändert sich nüscht (z.B. Umsatzplus bleibt gleich)

Wenn der Kaffee nach vorne schwappt (Bremse), dann geht die Aktie runter (z.B. Es gibt zwar ein Wachstumsplus, aber es ist geringer als letztes Jahr)

Wichtig: Es ist absolut egal, auf welchem Niveau diese Impulse und Änderungen auf die Aktie einwirken, es kommt nur und ausschliesslich auf die Impulse selbst an! (Es ist dem Becher ja auch Egal, ob ich von Tempo 30 auf 10 herunterbremse oder von 240 auf 210)

Darum spielt es auch absolut keine Rolle, ob Apple die grösste Firma der Welt ist oder die kleinste. Und deshalb steigt Nokia bei viel kleineren Gewinnen viel stärker als Apple, die eben auf der Bremse sind (Wachstum ist zwar da, aber eben geringer als letztes Jahr).

Nochmal: Die höhe der Zahlen (=Grösse des Kaffeebechers) sind nahezu irrelevant! Nur die Kräfte, die Wirken, zählen (bremsen oder Gas geben, egal wie hoch das Tempo ist)...

Diese Kräfte zu bewerten und zu erkennen, dazu gibt es die Analysten. Die schauen, welche Kräfte wirken auf den Becher ein (Umsatz, Ertrag, Marge, Entwicklung des Gesamtmarktes, ...) und setzen diese Einschätzungen dann in Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen für ihre Anleger um.

Und darum ist es auch egal, ob Apple jetzt 2 mal mehr Gewinn/Umsatz gemacht hat als Samsung oder 100 mal mehr als Nokia. Für die Bewertung ist nur relevant, ob sich aus der Entwicklung ein bremsen oder ein gas geben ablesen lässt.

Das war jetzt echt stark vereinfacht, klar. Aber es geht mir hauptsächlich darum, dass klar wird, dass die Zahlen selbst und die Entwicklung in der Vergangenheit wirklich nicht relevant sind, sondern nur der momentane Zustand des Bechers :)

Es gibt zum Beispiel noch Faktoren wie Hypes, die eine Aktie in die Höhe treiben, obgleich es kaum Impulse von aussen gibt. Oder umgekehrt halt. Aber auf lange Sicht ist der Aktienwert eines Unternehmens durchaus an harten Fakten bewertet und absolut realistisch.

Das war mein Senf, Leute.

Schönes Wochenende :)
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.