logo
logo
Jubel- und Jammerthread zum neuen MacBook Pro 16" - Seite 3 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Apple-Hardware
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 17.11.2019, 17:56
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 658
Der Trend, Geräte unwartbar zu machen, geht klar von Apple aus.

Was mit meinem alten MBA noch möglich war, z.B. preiswert selbst einen Akku zu ersetzen und damit die Nutzdauer deutlich zu verbessern, geht heute nicht mehr. Auch die älteren MBPros ließen sich noch mit SSD aufrüsten und Ram und so an gestiegene Anforderungen anpassen.

Die großen iMacs lassen immerhin eine Öffnung für Speicherbausteine. Der Rest ist verpappt, verklebt, verlötet. Man ist gezwungen, ein Gerät zu beschaffen mit einer auf langen Sicht ausreichenden oder überdimensionierten Ausstattung. Wirklich clevere Dinge wie z.B. die magnetische Halterung des Bildschirms wurden einem Design geopfert, das ich davorsitzend gar nicht wahrnehme und zum Anstöpseln irgendwelcher Dinge muss ich eh um den Schreibtisch herum. Lass ich ein USB-Schwänzchen unter dem iMac vorstehen, um bequem Sticks oder Kartenleser oder auch mal ein DVD-Laufwerk anzuschließen, zeigt mir das immer wieder: Form does not always follow function.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17.11.2019, 18:01
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.064
Stimmt wohl.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.11.2019, 02:12
mighty_Maxwell mighty_Maxwell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 388
Interessant finde ich ja, dass das MBP, bezogen auf den Speicher, oberhalb des noch zu erscheinenden Mac Pro angesiedelt ist.

Der neue Mac Pro kann "nur" mit max. 4TB anstatt den 8TB des MBP ausgerüstet werden. Auch die Geschwindigkeit des Speichers ist beim Mac Pro mit "nur" 2,6GB/s seq. Lese- bzw. 2,7 GB/s seq. Schreibgeschwindigkeit nicht auf dem Stand des MBP.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.11.2019, 02:57
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.064
Vielleicht ändert sich das noch?
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 24.11.2019, 19:27
mighty_Maxwell mighty_Maxwell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 388
Das denke ich wird, wenn überhaupt erst bei der nächsten Revision stattfinden. Würde nur gerne den Grund wissen, ob es aus einem bestimmten Grund mehr Sinn macht bei dem MBP anders zu handeln als bei dem Mac Pro.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt Gestern, 13:42
Lefteous Lefteous ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.512
Lefteous eine Nachricht über ICQ schicken
Ich habe auf der Arbeit jahrelang widerwillig mit einem Windows-Rechner gearbeitet bis ich dann nach dem Launch des MacBook Pro 2018 letztes Jahr darum gebeten habe, dieses zu bestellen. Ich bin auch echt zufrieden, vielleicht auch deshalb, weil ich das Gerät größtenteils als Desktop nutze.
Wenn ich aber die Eigenschaften des neuen 2019ers MBP sehe, dann frage ich mich schon, ob nicht ein Jahr Windows-Folter länger besser gewesen wären...
__________________
I'm a highest-end customer
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.