logo
logo
Der Alexa / Echo Thread - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Peripherie
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 18.02.2017, 17:21
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.989
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

also hier sorgt auch aktuelle Technik (AW2 und iPhone 7+) immer wieder dafür das Siri Sachen nicht versteht die sie noch kurz vorher verstanden hat (kann natürlich sein dass es mit alter Hardware noch viel schlimmer wäre).

Musik und Echo haut mich aber echt um und ich hab mir jetzt noch für 4 EUR ein Music Unlimited gebucht (per Alexa) In Verbindung mit Sonos einfach genial (und die sind ja im Hintergrund schwer mit amazon am Wirkten (Rückkehr von Audible auf Sonos, Alex Support ohne Skills wenn ich die Gerüchte richtig verstehe).

Dann habe ich noch seit ein paar Tagen eine Eve Energy (HomeKit Steckdose) und dachte mir da könnt ich noch mehr von gebrauchen also Alexa gesagt "Alexa kaufe elgato Eve Energy" sie sagt dann welches Produkt sie gefunden hat und fragt ob sie es bestellen soll - ich sag ja und fertig. Einfacher gehts nun wirklich nicht mehr.

Was mir auch noch gefällt: ich stehe auf und sage "Alexa Nachrichten" und schon gibts die Kurzversion der Tagesschau und das lokale Wetter - da könnten ruhig noch mehr Sachen wie Spiegel Schlagzeilen, … hinzu kommen.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.02.2017, 20:25
Kear Kear ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 363
Hallo @QWallyTy,

du kannst doch einfach den Skill "Spiegel Online" zu deinen Nachrichten hinzufügen. Da gibt es sogar noch eine ganze Reihe von Skills, die du deiner Nachrichtensammlung hinzufügen kannst.

Liebe Grüße

Kear
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.02.2017, 10:18
andijegg andijegg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2010
Ort: Rosenheim
Beiträge: 600
andijegg eine Nachricht über Skype™ schicken
@iEi welche Hausautomatiomsgeräte hast du dran? Das funktioniert nicht mal annöhernd ordentlich.
Muss hier wirklich wehement wiedersorechen. Wenn jemand den dot wegen seiner Hausautomationsfähigkeiten kaufen will, der soll es lassen. Funktioniert nicht. Die Verwaltung von den Geräten ist fürchterlich gelöst in der App, es gehet nur Heräte zu gruppieren. Keine Aitomationen oder sonstige Sachen.
Vor allem geht die Bedienung der Gruppern dann mit Sprache nur Suboptimal.

Hue Einbindung funktioniert derzeit gar nicht. Alexa kann derzeit nämlich keine Szenen mehr schalten. Nativ sowieso nicht und über den Skill geht derzeit gar nix mehr!
Sonos oder Harmomy Hubbfunktioniert auch nur die Hälfte der Zeit über Yonomi.
Also das ganze ist alles andere als ordentlich....

@Jörn
Das mit der Erkennung führe ich nicht auf ältere Hardware bei den iPhones zurück. Klar funktionieren hier die neueren Geräte Besser wegen der Besseren Milrofone und Leistung wesentlich besser als auf alten Geräten.
Aber wenn man es mit dem Echo vergleicht, ist es nicht das Alter der Hardware sondern schlicht und einfach die Anzahl und Größe der Berbauten Mikros. Da kann einfach kein iPhone oder iPad mithalten.
Daraus resultiert auch die bessere Erkennung.
Ich würde nicht sagen, dass Echo intelligenter ist als Siri, eher das Gegenteil. Man muss bei Echo schon ziemlich nahe an dem bleiben was vorgegeben ist das kann Siri besser. Echo braucht ganz oft spezielle Phrasen. Und oft sagt Alexa O.k. und es passiert dann einfach gar nichts. Sprich wenn Alexa erkennt was du meinst aber dann ein Gerät nicht steuern kann, sagt Alexa ok und nichts passiert.
Echt nervig.
Da ist Siri weit voraus.

Wie gesagt, die Erkennung und auch recht zuverlässige Erkennung ist wirklich gut, das liegt aber an den vielen Mirkofonen, hier ist einfach ein iPhone oder iPad im Nachteil.
Was noch gut ist, dass Amazone diese "Hey" oder "OK" Phrase weggelassen hat. Macht finde ich einen Riesen Unterschied in der Kommunikation mit dem Teil. Meint man nicht, ist aber so. Da ich ja meinen Gegenüber Inn Haushalt ja auch nur mit Seinem Namen Anrede und nicht mit Hey anbrülle. Ich finde dieses Hey verhindert ganz oft die Nutzung von Siri.

Fazit: Auf kurze Strecke Siri besser. Auf weite Strecken oder zum Einsatz im Haushalt wo man ja wegen des Anwendungsfalls eher weiter Strecken zum Gerät hat liegt Echo vorne.

Ich würde mir so einen Dot von Apple wünschen. Denn Heimsteuerung ist für mich der Anwendungsbereich wo Sprachsteuerung wirklich Sinn macht.
__________________
| MacBook Pro i7 15" Early 2014 | iPad Pro 12,9" 128 GB Cellular | iPad Mini 2 16 GB Wifi zur Haussteuerung | iPhone 7 128 GB | Watch 2 Nike+ | ATV 4 32 GB + 2x ATV 3 | Mac Pro 2006 als Mediaserver |
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.02.2017, 10:57
Hayston Hayston ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 167
Hayston eine Nachricht über AIM schicken Hayston eine Nachricht über Skype™ schicken
Ich glaube, ich habe da generell noch nicht den Vorteil des Echos erkannt.

Warum könnte man nicht einfach, soweit schon vorhanden, die Apple Watch als Echo Alternative benutzen.
Der große Vorteil wäre doch zusätzlich, dass ich mein Echo immer dabei hätte und das Gerät nicht nur zuhause rumsteht.

Es geht doch hauptsächlich darum, mit einem Gerät zu kommunizieren, dass für mich Aufgaben erledigt, bzw. mir Informationen verschafft.
Geht ja eigentlich auch schon mit dem iPhone, aber mit der Watch, wäre das angesprochene Problem mit der Spracherkennung durch die Entfernung zum Gerät, beseitigt.

OK, zwei Nachteile fallen mir spontan selbst ein, eine direkte Bestellung von Waren wäre natürlich noch nicht möglich, aber lösbar und vielleicht auch noch die nicht perfekte Spracherkennung selbst.

Wäre das nicht endlich das vielgesuchte Killerfeature für die Apple Watch?

Was spricht Eurer Meinung nach noch gegen den Einsatz der Apple Watch, als Echo Alternative?
Und, könnte Apple diese Nachteile nicht locker beseitigen?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.02.2017, 11:30
andijegg andijegg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2010
Ort: Rosenheim
Beiträge: 600
andijegg eine Nachricht über Skype™ schicken
Zuhause, liegt der Vorteil von einer Stationären Lösung daran, dass ich das was ich gerade in diesem Moment mache nicht unterbrechen muss den Arm heben muss und mit der Watch sprechen muss. Sondern auch mit vollen Händen während des Kochen, beim Tischdecken oder was auch immer ich gerade mache, einfach vor mich hinspreche und das Stationäre Gerät den Befehl ausführt. Szenario ich geh mit einem vollen Topf mit Nudeln von der Küche ins Esszimmer und sage vor mich hin Alexa schalte die Lampen im Esszimmer an und spiele Musik.
Mit der Watch müsste ich den Topf abstellen meinen Arm heben und mit der Watch reden.
Auf den ersten Blick ist die Watch für die Haussteierung echt gut, aber nur auf den ersten Blick.
Man mein nicht, dass so Kleinigkeiten wie den Arm heben und bewusst ein Kommando sagen einen Unterschied zu Alexa macht.
Aber es ist ein Riesen Unterschied...
Die Watch oder die Haussteuerung konkurriert mit Schaltern an der Wand und wenn ich das was ich gerade mache unterbrechen muss um einen Begehl zu geben dann kann ich auch einen Schalter betätigen das ist dann schneller.

Bei einer stationären Lösung spreche ich einfach vor mich hin egal was ich gerade mache, muss also nicht zu einem Schalter gehen oder meine Bewegung unterbrechen.
Das ergibt dann einen Vorteil. Alle Hersteller von Haussteuerung suchen derzeit nach der richtigen Bedingungen die eine Zeitersparnis zum eigentlichen Schalter bringt. Hier geht es eben nur um Kleinigkeiten die den Unterschied machen und das bringt eine stationäre Lösung wie Alexa.
Die Vorteile zu Siri, sind hier das wegfallen des "Hey" und die Reichweite sowie Schnelligkeit des Dots weil er ausschließlich dafür gemacht ist.
__________________
| MacBook Pro i7 15" Early 2014 | iPad Pro 12,9" 128 GB Cellular | iPad Mini 2 16 GB Wifi zur Haussteuerung | iPhone 7 128 GB | Watch 2 Nike+ | ATV 4 32 GB + 2x ATV 3 | Mac Pro 2006 als Mediaserver |
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 19.02.2017, 11:38
Hayston Hayston ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 167
Hayston eine Nachricht über AIM schicken Hayston eine Nachricht über Skype™ schicken
Ich habe leider keine eigene Apple Watch.
Ich war der Meinung, dass auch die Apple Watch anspringt, wenn man "Hey Siri" sagt.
Ist das nicht so?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.02.2017, 11:41
andijegg andijegg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2010
Ort: Rosenheim
Beiträge: 600
andijegg eine Nachricht über Skype™ schicken
Nein du musst den Arm heben damit sich das Display aktiviert. Erst dann nimmt die Watch Hey Siri Befehle entgegen. Und dieser kleine Unterschied macht soooooo viel aus im täglichen Gebrauch zuhause.
__________________
| MacBook Pro i7 15" Early 2014 | iPad Pro 12,9" 128 GB Cellular | iPad Mini 2 16 GB Wifi zur Haussteuerung | iPhone 7 128 GB | Watch 2 Nike+ | ATV 4 32 GB + 2x ATV 3 | Mac Pro 2006 als Mediaserver |
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.02.2017, 13:01
Hayston Hayston ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 167
Hayston eine Nachricht über AIM schicken Hayston eine Nachricht über Skype™ schicken
OK, das kann ich nachvollziehen.

Für Apple wäre es aber sicherlich eine Kleinigkeit dieses zu ändern und schon hätten wir unser Echo am Arm .

Andere Alternative wäre natürlich in den iPhones bessere Mikrofone einzubauen, um das Problem der Entfernung in den Griff zu bekommen.

Ich bin immer noch der Meinung, dass das Echo momentan noch eine Zwischenlösung ist.
Im Prinzip ginge es auch mit iPhone oder Watch, wenn Apple ein Echo anbieten wollte.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.02.2017, 13:11
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.989
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

@Kear
Danke - habe ich beim ersten schauen in den Skills gar nicht gesehen. Aber in den Nachrichteneinstellungen gibt es wirklich jede Menge.

Was jetzt noch schön wäre wenn Alexa sich merken würde was sie schon gelesen hat (Beispiel heise News) Da liest sie heute morgen genau die gleichen vor wie heute Nacht als ich es eingerichtet habe anstatt zu sagen da gibts grad nichts neues.

Was ich an Vorteilen gegenüber einer Watch Lösung sehe (wenn wir das mit dem Armheben, schlechtere Mikros und Software wie Skills weglassen)

- Dot und Echo hängen am Strom ich muss mir also keine Sorgen machen ob der Akku evtl. leer ist.
- ich kann physikalisch Sachen anschließen wie z. B. den Sonos Lautsprecher hier.
- da es nicht mobil ist (Platz / Stromverbrauch) kann bessere Technik verbaut werden (z. B. das schon mehrfach genannte Rudel Mikrofone).

Eine Lösung wo Siri oder Alexa direkt im Gerät (z. B. wieder Sonos) stecken würden wäre natürlich genial. Könnte natürlich auch sein dass sich dann diverse verbaute Assistenten im Haus in die Quere kommen.

Einen Nachteil habe ich jetzt aber auch noch bei Alexa gefunden: Siri kann ja schon kleine Dialoge mit einem führen "suche x" "meintest du y?" "ne x" … das scheint bei Alexa nicht so wirklich zu tun oder so Sachen dass man nach einer Aktion danke sagt und Siri antwortet geht bei amazon auch nicht.

Auf jeden Fall dürfte Apple da Druck aus diversen Richtungen spüren und ich hoffe dass das recht kurzfristig zu Verbesserungen und vielleicht neuen Produkten um Siri führen wird. So flexibel wie Echo/Alexa wird es aber wohl nie werden da Apple es ja schon lange nicht mehr schafft erfolgreiche Sachen zu Lizensieren (Facetime/iMessage, Lightning, Amazon auf ATV, AirPlay mit nicht Apple Geräten, …)
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.02.2017, 13:19
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.606
Alles hat seine Vor- und Nachteile. Ich z.B. aktiviere oft schon einiges mit der Watch im Wohnzimmer, während ich noch im Arbeitszimmer bin.

Dann fahre ich den Mac runter und gehe dorthin. Im Wohnzimmer ist dann schon Licht und TV an.

Mit der Watch geht das, ein Echo im Wohnzimmer würde mich nicht hören.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.