logo
logo
iPhone X sehr schlechte Fotos - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen zum iPhone > Allgemeine Diskussion über das iPhone
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 25.12.2017, 11:11
deejayepidemic deejayepidemic ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2008
Beiträge: 344
Dann scheint wohl meins wohl defekt zu sein. Alle Bilder werden Unscharf bis zum geht nicht mehr. Fotos auf dem iPhonr 7 werden gestochen scharf
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.12.2017, 11:17
deejayepidemic deejayepidemic ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2008
Beiträge: 344
Komischerweise unte den Meta Daten steht egal mit welchen iPhone ich sie gemacht hab der 7.7 im ICC Profile im EXIF steht das richtige Datum
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.12.2017, 13:21
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.592
Defekt ist nmM sehr wahrscheinlich.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 11 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 5 LTE
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.12.2017, 18:22
wir43 wir43 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2008
Beiträge: 676
Zitat:
Zitat von deejayepidemic Beitrag anzeigen
Dann scheint wohl meins wohl defekt zu sein. Alle Bilder werden Unscharf bis zum geht nicht mehr. Fotos auf dem iPhonr 7 werden gestochen scharf
Nutzt du eine Hülle, die einen Magneten verbaut hat? Mit einigen dieser Hüllen/Cases gibt es bekanntermaßen Probleme beim iPhone X.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.12.2017, 18:49
deejayepidemic deejayepidemic ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2008
Beiträge: 344
Nein nutze keine Hülle
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 25.12.2017, 22:33
BUMM-Oli BUMM-Oli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 268
Also ich habe am Weihnachtsabend ein paar Bilder gemacht und finde sie leider auch durchgehend nicht sehr gut. Vor allem da hier natürlich die Lichtverhältnisse nicht so gut sind und es angeblich da viel besser geworden sein soll. Hatte mir da wirklich mehr erwartet.
__________________
MacBookPro Retina 15 Zoll Mid 2014, 2,2 GHZ i7
iPhone 11 Pro Max und iPad Pro 12.9, Apple TV 4K, Apple Watch Series 4 LTE
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.12.2017, 23:29
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.592
Naja, die Physik wird auch vom X nicht ausser Kraft gesetzt und Fotos bei wenig Licht sind eben die Quadratur des Kreises. Allerdings habe ich mit meinem X schon ein paar erstaunliche Resultate hinbekommen.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 11 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 5 LTE
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.12.2017, 15:31
tfmac tfmac ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Solingen
Beiträge: 1.007
tfmac eine Nachricht über AIM schicken
Genau das ist der Fall. Ein iPhone, überhaupt alle Smartphonekameras sind Schönwetterkameras. Der winzige Sensor ist physikalisch zu mehr gar nicht in der Lage, wenn es am Licht fehlt. Da wird digital herausgeholt, was geht, dass aber genau erzeugt den Effekt von unschärfen, verwaschenen und matschigen Übergängen.
Das Tastaturbild hingegen hat wenig Farbverlauf, klare Strukturen und Ränder, da haben die Chips wenig zum umrechnen - dann bekommt man auch brauchbare Ergebnisse. Ähnlich verhält es sich bei optimalem Lichtverhältnissen.
Innen jedoch muss Kunstlicht umgerechnet werden... da versagen die kleinen Dinger regelmässig.
Es wird immer auf sehr hohe ASA Werte geschaltet, dass wiederum erzeugt die unscharfen Werte, und dennoch bleibt die Belichtungszeit in Grenzbereichen (1/30 . 1/15 Sek).. da kann man gar nicht verwacklungsfrei Fotografieren; und wieder setzt eine interne Recheneinheit dazu an, dies zu korrigieren... selten im Sinne des Betrachters.

Ein Smartphone ersetzt einfach keine Kamera.
Sie werden besser - aber immer noch zeigen die Winzlinge extreme Mankos auf!
__________________
ich bekenne mich zum lichtscheuen Gesindel... ;-)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.12.2017, 15:38
Macker Macker ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 202
Mit einem iPhone X kann man heute unter schlechten Lichtverhältnissen fotografieren, wo es noch vor wenigen Jahren auch mit teuren Spiegelreflexkameras (und mit klassischem Filmmaterial schon gar nicht) möglich war. Also ich bin von der iPhone-Kamera hellauf begeistert. Mit einer aktuellen Spiegelreflex wird es sicher noch etwas besser werden, aber die beste Kamera ist noch immer die, die man dabei hat.
__________________
iMac 27" 2009 | MacBook Pro 13" 2012 | iPad 2 | iPad Pro 12,9" | TV | Syn DS916+ | Beats X | iPhone X | 3 HPs | Garmin Fenix 5X Plus | PB Pro | iMacPro 2017
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.12.2017, 18:39
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.592
Ich habe auf Facebook das Bild https://www.facebook.com/photo.php?f...type=3&theater eingestellt. Es ist unbearbeitet und zeigt erstaunliche Qualität und Schärfe bei schlechtem Licht. Dieses unbearbeitete Bild wäre vor einem Jahr noch nicht so möglich gewesen.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 11 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 5 LTE
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.