logo
logo
MacBook als NAS - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Sonstige Fachfragen
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 11.02.2017, 11:42
nightsurfer nightsurfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 788
MacBook als NAS

Moin!

Ich möchte ein "altes" MacBook als NAS nutzen. Das scheint gar nicht schwierig und im heimischen Netzwerk flutscht auch alles. Was aber fehlt: Zugriff von iOS - Geräten. Nun such mir `nen Wolf nach einer geeigneten App. Ideen, Erfahrungen, Vorschläge etc. sind sehr willkommen 🤓

Gruß
__________________
iMac 27" Early 2019 / iPhone 11 Pro Max / watch s4 / iPad Pro 2018 / MacBook Air Mid 2012 / and some Oldies...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2017, 11:48
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 18.086
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

Problem bei der Lösung ist auch das ein MB mit diversen Platten schon einiges mehr an Strom verbrauchen dürfte als ein "richtiges" NAS.

iOS Zugriff könnte wirklich etwas schwer werden da Synology und Co. dafür ja spezielle Apps nutzen.

Ist da vielleicht mit OS X Server (sofern es das überhaupt noch gibt) was machbar?
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2017, 18:29
Gerhard Uhlhorn Gerhard Uhlhorn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 369
Einfach Apples Server-App installieren. Damit geht’s.
https://youtu.be/l3m-fvAx8NM?t=1m28s
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.02.2017, 06:43
nightsurfer nightsurfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 788
Tolle Sache, Gerhard! Allerdings braucht die mind. 10.11.5. Ich hatte ein MacBook von 2017 mit max. 10.7.5 vorgesehen.
__________________
iMac 27" Early 2019 / iPhone 11 Pro Max / watch s4 / iPad Pro 2018 / MacBook Air Mid 2012 / and some Oldies...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.02.2017, 10:42
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 18.086
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Gibt es da nicht noch OS X Server anstelle der Server Tools?


Das sollte sowas doch auch können. Vielleicht gibts das noch irgendwo als Restposten oder so.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.02.2017, 02:21
Gerhard Uhlhorn Gerhard Uhlhorn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 369
Zitat:
Zitat von nightsurfer Beitrag anzeigen
Ich hatte ein MacBook von 2017 mit max. 10.7.5 vorgesehen.
Ah, okay. Unter 10.7.5 gibt es sicher auch was. Zur Not ein Tool nehmen, was WebDAV zur Verfügung stellt. Vielleicht kann man das sogar beim normalen OS X per Terminal einschalten.

Mal googeln …

Ah, es gibt OS X Server für 10.7.5:
https://support.apple.com/de-de/HT202495

Und WebDAV-Support in OS X gibt es wohl seit 10.5 (wenn ich das richtig gelesen habe). Das muss man aber einschalten.
http://manas.tungare.name/blog/howto...v-on-mac-os-x/
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.02.2017, 18:16
nightsurfer nightsurfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 788
Ja, das paßt!
__________________
iMac 27" Early 2019 / iPhone 11 Pro Max / watch s4 / iPad Pro 2018 / MacBook Air Mid 2012 / and some Oldies...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.12.2017, 11:35
applewoi applewoi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 8
Hattest du Erfolg? Das MB als NAS - eine nerdige Spielerei, oder wieso keine "professionelle" NAS-Lösung?
__________________
Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.09.2018, 12:10
Pirija Pirija ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Beiträge: 17
Hallo,

wofür wirst du den NAS Server genau nutzen? Ehrlich gesagt habe ich schon ein Macbook als NAS Server genutzt aber ohne Erfolg weil es nicht so stark ist. Daher war ich online und habe bei den Ebay Kleinanzeigen einen guten Server ohne Betriebssystem gefunden.

Für das Betriebssystem habe ich mich für den Microsoft Windows Server 2016 entschieden. Ja, ich bin kein so großer Microsoft Fan aber sie haben meiner Meinung nach die besten Server Betriebssysteme. Das Betriebssystem habe ich auch zu einem Top Preis bei [Werbung entfernt -Admin] bekommen und müsste es einfach haben. Daher würde ich dir empfehlen es auch so zu machen, weil es tausendmal besser ist, als einen Macbook als NAS zu nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Geändert von Jörn (19.04.2019 um 22:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.