logo
logo
Der gut gelaunte Thread zur WWDC 2020 — Mac und macOS - Seite 4 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #31  
Alt 23.06.2020, 12:05
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.983
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
bin ich gestern eigentlich kurz eingenickt oder wurde gar nicht gesagt warum macOS16 Big Sur heisst oder?
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 23.06.2020, 12:35
Meddten Meddten ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 12
Wie meinst du die Frage?

Zitat:
Big Sur ist ein Küstenstreifen im US-Bundesstaat Kalifornien zwischen San Simeon im Süden und Carmel im Norden. Es umfasst etwa 100 Kilometer Küstenlinie und die dahinter steil aufragenden Berge der Santa Lucia Range.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.06.2020, 12:43
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.472
Irgendwie weil es neblig wäre da das Marketing Team ja nicht unterwegs sein kann...
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.06.2020, 12:55
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.983
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
ah Küstenstreifen in Kalifornien - hätte ich natürlich auch selbst googlen können.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23.06.2020, 17:20
Daniel Daniel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 872
Es ist macOS 11
Und ja, ich höre bei meiner Beta-Installation den Startton wenn der Mac hochfährt.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 23.06.2020, 18:53
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.472
Ah okay, danke für die Info! Sehr cool, ein seltenes Beispiel wo es auch mal bei Software einen Schritt zurück geht.

11 freut mich als alter Karnevalist natürlich umso mehr!
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 23.06.2020, 20:37
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.734
Mal eine Verschwörungstheorie:

Seit kurzem bekomme ich unter macOS Catalina und Safari dauernd Meldungen, dass eine Webseite einen zu hohen Speicherverbrauch hätte, oder dass sie zu viel CPU-Zeit beanspruche. (Keine Pornos!) Beispielsweise die Administration von Youtube, oder der Developer-Bereich von Google.

Könnte es ein Versuch sein von Apple, die wichtigsten Webseiten dazu zu bewegen, mit weniger Ressourcen auszukommen? Weil man ein Gerät einführen möchte, welches wenige Ressourcen hat?

Könnte das etwas mit einem zukünftigen MacBook zu tun haben? Mit wenig RAM? Die A-Chips haben nämlich alle recht wenig RAM (bzw. sie haben es oft "huckepack", aber dennoch räumlich stark begrenzt).

Beispielsweise, 4 GB RAM in der kleinsten Version, und 8 GB in der größten. Apple kann wohl die eigene Software daraufhin trimmen, damit das funktioniert. Aber Webseiten entziehen sich Apples Kontrolle.

Der Admin-Bereich von Youtube genehmigt sich auf meinem Mac Pro gerade 2 GB (!!!!) an RAM. Was zur Hölle geht da vor? Das wäre also auch ohne ein neues Mini-MacBook obskur, aber auf einem Mac Pro kann es mir wurscht sein. Aber wenn man nur 4 oder 8 GB hat...

Oder ist das Esoterik?
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 23.06.2020, 20:47
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.472
Es geht los:
Kommentar zu Apples WWDC 2020: Kommt der Mac jetzt weg?

Ob der gute Craig nächste WWDC ein noch größeres No. anwirft? Vielleicht NOOOO!!!! ?

Holt Euch Popcorn und klickt in die Kommentare. Teils ganz unterhaltsam.
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 23.06.2020, 21:07
ueberl ueberl ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 28
Für mich ist eine gewisse Distanz zwischen Mac und iPad bisher recht wohltuend. Der Mac als ernstes Arbeitsgerät mit entsprechenden Freiheiten im File-Management und bei den Programmen. Das iPad als Ergänzung.

Diese Designnähe macht mir schon etwas Sorge. Eine beinahe unterdrückte Menüleiste, die App-Optik auf dem Mac.

Die ARM Architektur kann schon klasse werden, wenn es allerdings mit einer Vereinheitlichung nach Maßgabe von iOS verbunden ist, könnte es traurig werden. Vielleicht hat Apple keine Lust mehr, zwei Betriebssysteme parallel zu erhalten. Die Installationsbasis der Macs ist leider nicht sehr groß. Da würde mich dies bei der Profit-Orientierung von Apple nicht wundern ....
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 23.06.2020, 21:17
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.734
Naja. Ab und zu passiert es einem Journalisten, dass sich von den eigenen Gefühlen fortreißen lässt. Schwamm drüber. Da sehe ich großzügig über Formulierungen hinweg wie z.B. "All das wird dazu führen", wenn es doch eigentlich nur eine Spekulation ist.

Ich finde nicht, dass die Gefahr besteht, dass der Mac überflüssig wird, weil er sich dem iPad annähert. Wer mal vor einem Mac mit großem Display gesessen hat, der hat vor ein paar iPad-Icons keine Angst. Der Mac hat doch ganz andere Vorteile, etwa viel größere Displays, massive Speichermengen, rasend schnelle Schnittstellen und eine Software, die generell in einer anderen Liga spielt.

Ich finde es aber nützlich, wenn gleiche Dinge auch gleich aussehen und funktionieren. Etwa das Control Center, das sich bei iPhone/iPad bewährt hat und nun auch auf dem Mac sein Zuhause findet. Andersrum sollte die Files-App ein paar Tricks vom Mac-Finder lernen. Man wird als Anwender ja völlig verrückt, wenn die gleichen Dinge überall anders funktionieren.

Das neue Design wird, wie jeder neue Wurf, in den nächsten Jahren weiter verfeinert werden. Da muss man jetzt nicht jedes kleine Haar in der Suppe suchen. Auf Apples riesigem 6k-Display mit seiner superfeinen Auflösung sieht das neue System sicherlich umwerfend aus: großzügig, modern, strahlend. Das macht schon Spaß.

Die vielen Transparenzen finde ich doof und hässlich. Andere Dinge gefallen mir sehr gut, beispielsweise der "luftige" Look. Mein Leben hängt allerdings nicht davon ab.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.