logo
logo
Meinungen zur WWDC-Keynote 2017 - Seite 3 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 06.06.2017, 09:03
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.948
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Jo aber gutes Soundsystem habe ich schon - das wird bei dem Preis wphl eher der nächste Hifi oder wie der Lautsprecher noch mal geheissen war (gut aber sehr teuer und zu viel gleichwertiger Kram am Markt). Das mit dem Raum einmessen ist ja auch z. B. kein wirklich neues Feature kann Sonos auch schon ne ganze Weile.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.06.2017, 09:09
Meta Meta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2010
Beiträge: 1.455
Ich fand die Keynote top!

Highlights:
  • High Sierra: Meiner Meinung nach ist es genau richtig, nun erstmal weniger auf neue Features und mehr auf die grundlegenden Technologien zu achten. Das System soll schlank, schnell und sicher sein. Darauf sollte sich Apple konzentrieren – und nicht auf die Implementierung immer weiterer Features, die bei ihrer Einführung in letzter Zeit nur allzu oft unausgereift waren.
  • iMac Pro: Das ist ganz sicher kein Gerät für meine Anwendungszwecke, aber allein die Tatsache, dass Apple sich im Desktop-Bereich wieder der Pro-Hardware widmet, ist eine Erleichterung.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 06.06.2017, 09:29
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.948
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
anscheinend gibts Apple Care+ jetzt auch für Macs (sagt macnews)
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 06.06.2017, 09:37
iEi iEi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2012
Beiträge: 321
Also ich muss sagen ich kann in das Mega-Jubel Horn hier nicht mit reinpusten und fand die Keynote eigentlich sogar eher schwach/mittelgut.

1) tvOS:
Hier kam die Nachricht, dass jetzt auch Amazon mitmacht. Eigentlich ja ein Konkurrent. Ein eigener ähnlicher Dienst wurde zb nicht präsentiert. Auch eigentlich keine Neuerung an der Software.

2) watchOS (meine persönliche Enttäuschung)
Auch hier kamen nur drei -wie ich finde- gräßlich hässliche Watchfaces hinzu und das Dock wurde neu gestaltet. Dabei wäre gerade bei der Uhr ne Menge zu tun.
Ich hatte ja ne AppleWatch der ersten Stunde habe diese aber wieder verkauft und warte jetzt bis die Software endlich was taugt - leider jetzt ein Jahr mehr.

3) macOS
Hier kam eigentlich garnix. Ok: ein neues Filesystem - da wird man aber in der Anwendung nix merken.(ich hoffe zumindest man merkt nix negatives...)
Es ist allerdings für mich absolut ok wenn Apple das "im 1. Jahr was neues, im 2. Jahr Verbesserung" - Prinzip beibehält. Aber als innovative Neuerung feiern werd ich das deshalb nicht.
Der Mac wurde aktualisiert und der iMacpro vorgestellt: Eine schöne Sache - obwohl ich kein User bin der solch eine Leistung benötigt, geschweige denn bezahlen will.

4) iOS
Auch hier kam ja eigentlich praktisch nix neues. Das Control-Center sieht n bissel neu aus und man hat an der einen oder anderen App gefeilt - aber wo sich iOS 11 jetzt großartig von iOS10 (auf dem iPhone) unterscheidet ist mir nicht ganz klar. Leider ja kein ApplePay in DE.

5) iPad
Dies war eigentlich der einzige Teil gestern der mich überzeugt hat. Überarbeitete iPadPros - ok, aber ich find die Teile zu teuer.
Und endlich gute neue iPad Features.
Man scheint erkannt zu haben, dass das iPad auch "Computer-Features" benötigt, wenn es den Laptop ersetzen soll. Top. Jetzt hoffe ich natürlich, dass es in der Benutzung auch so gut funktioniert wie gezeigt.
Ein Anmerkung zur Files-App: Endlich haben wir sowas, aber auch irgendwie Schade, dass Apple gescheitert ist ein System ohne Dateisystem zu implementieren.
Weil eigentlich sind wir jetzt wieder in "der Vergangenheit"

6) Der HomePod: Interessant, aber da er ja wohl nur mit Apple Musik und Siri (oje) funktioniert und bestimmt in DE so um die 400 EUR kosten wird für mich persönlich ein uninteressantes Produkt.
Ich nutze Amazon Music und habe das 50 Euro Echo-Dot einfach an meine Stereoanlage im Haus angeschlossen.

Generell stellt sich mir bei der dieser WWDC-Keynote sogar die Frage, ob man mit der vielen Zeit auf Hardwarevorstellungen von der schwachen Softwarevorstellung (eigentlich ja die Kernbotschaft der WWDC) abgelenkt hat (Ausnahme: ioS für ipad)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.06.2017, 09:51
restfulsilence restfulsilence ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 378
Zum Thema Sicherheit finde ich, dass man das Thema hätte noch ein bisschen ausschlachten können. Gerade jetzt wo es nur um Verbesserungen unter der Haube geht.
z.B. Wir machen "das und das", sodass ihr auf dem Mac weiterhin sicher seit. Randsomeware hat in letzter Zeit die Runde gemacht, aber nicht auf dem Mac. Auch viele Androide Geräte wurden von Trojanern befallen, aber durch das geschlossene System von iOS ist dies schon jetzt kein Problem und folgende Maßnahmen gehen wir an um es auch in Zukunft so beizubehalten. Oder so ähnlich.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06.06.2017, 09:57
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.948
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Ja tvOS und watchOS sind noch etwas mau

- amazon prime (wenn ich das recht gehört hab läuft es in der TV App die es hier nicht gibt)
- warum es keine 3dr Party Watchfaces für die Uhr gibt (wäre endlich mal Zeit) ist mir auch mehr als Rätselhaft.

iOS iPhone und macOS sehe ich als Wartungsupdates bei denen viel unter der Haube geschraubt wird wovon der normale Anwender (noch) nicht viel mitbekommt (AR, VR, h265/HEVC Support, …).

Und sollte das iPhone 8/8+ whatever OLED haben kommt dann sicher auch noch ein Dark Mode für iOS (Strom sparen).

Es stimmt aber schon das die Keynote etwas gehetzt gewirkt hat - vielleicht doch keine gute Idee das Frühjahrsevent auszulassen oider man hätte ein zweites im Juli / August machen sollen und da auf der WWDC nur kurz drauf hinweisen denn ich vermute dass man viele coole Features mangels Zeit gar nicht gezeigt hat.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.06.2017, 10:18
Sotto Sotto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 541
Also ich fand die Keynote super, die beste seit September 2014 und die beste WWDC seit 2007.

Coole Features für iOS 11, durchdachte Pro-Features, endlich ein neues iPad Pro und das HomePOD klingt vielversprechend
Ja, AppleTV und AppleWatch kamen zu kurz, aber zu AppleTV hat es den Hinweis von Tim gegeben, dass es später dieses Jahres mehr zu berichten geben wird. Neue AppleWatch-Features wird es mit einer neuen AppleWatch-Generation im Herbst geben
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06.06.2017, 10:42
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.525
Hm, das, was ich haben will, wird es hier wohl erst in einem Jahr geben. Und dann fühlt es sich bestimmt schon wieder oll an....
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 06.06.2017, 15:14
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.948
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Ist das neu mit den Livestreams der Sessions?

https://www.ifun.de/wwdc-vortraege-a...r-hier-108331/
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.06.2017, 10:17
Juke Juke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 356
Ich persönlich habe die Keynote als ein Donnerschlag was das Thema VR angeht empfunden. Was mich wundert, dass kaum in den Medien / Foren /Blogs über das Thema VR / AR geschrieben wird.
Ich würde sofort wetten das dieses Thema „the next big thing“ bei Apple wird. Jetzt wurden die Vorbereitungen getroffen, die Entwickler werden zum Thema eingeschworen, die Hardware (besonders die Grafikkarten) wurden angepasst, High Sierra mit VR-Unterstützung wurde angekündigt. Wie seht Ihr das ? bin ich etwa gedanklich auf dem falschen Zug ?
Was mich auch interessieren würde, langt die Hardware theoretisch, besonders die Grafikkarte bei dem neuen Macbook Pro (Radeon Pro 555) was das Thema VR angeht ?

Geändert von Juke (07.06.2017 um 10:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.