logo
logo
Corona-Endlosthread - Seite 99 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Off Topic > Abseits der Computerwelt (Off-Topic)
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #981  
Alt 30.10.2020, 16:16
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.075
Im Supermarkt in meiner Straße ist natürlich auch das Toilettenpapier wieder restlos ausverkauft.

Mit Zitat antworten
  #982  
Alt 30.10.2020, 16:30
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.028
Es wird wirklich Zeit, dass jeder Deutsche als Pandemieunterstützung 5000 Rollen zugeteilt bekommt! Aber wer ein richtiger Hamsterer ist, dem reicht auch das nicht. Man muss für mindestens 250 Jahre Vorrat haben.

(Wo kann man eigentlich Scheisshauspapieraktien kaufen?)
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #983  
Alt 30.10.2020, 16:33
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 2.028
Das hier scheint der bisher erfolgreichste Thread von Mac-TV zu sein: demnächst sind es 100 Seiten!
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 12 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE
Mit Zitat antworten
  #984  
Alt 30.10.2020, 16:35
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.075
Frau Merkel hat ja ausdrücklich davor gewarnt! Wenn wir uns nicht sehr zusammenreißen, hat sie gesagt, dann hat der Thread bei Mac-TV bald 100 Seiten! Und niemand wollte es glauben!
Mit Zitat antworten
  #985  
Alt 30.10.2020, 16:50
McTenner McTenner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2020
Ort: Teutoburger Land
Beiträge: 243
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
... das Toilettenpapier wieder restlos ausverkauft.
Ui, danke für den Tipp, gleich mal bevorraten!
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #987  
Alt 30.10.2020, 19:03
McTenner McTenner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2020
Ort: Teutoburger Land
Beiträge: 243
Fefe lässt sich grad über eine künftige Verlagsförderung aus:
https://blog.fefe.de/?ts=a1653305

Vielleicht am Rande passend zur gestrigen Diskussion.

Um dann wieder zu Corona zurückzukommen:
es scheint sich jemand bereits im Sommer Gedanken um eine Verschiebung der nächsten Bundetagswahl gemacht zu haben, zumindest wurde bzgl. dieser Fragestellung der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages bemüht.
Quelle und darin enthalten der Link zum Dokument:
https://www.reitschuster.de/post/bun...choben-werden/
Mit Zitat antworten
  #988  
Alt 30.10.2020, 19:23
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.075
Es ist immer sehr riskant, Kritik an fefe's Blog zu üben. Ich persönlich verstehe nicht das Interesse des Autors, Verwirrung zu stiften anstatt Aufklärung zu versuchen.

Es ist ja nicht weiter schwierig, herauszufinden, dass das Wirtschaftsministerium sehr viele Wirtschaftszweige fördert, denen ein Übergang in eine neue Technologie o.ä. bevorsteht, beispielsweise die deutsche Automobil-Branche. Die Verlage zu unterstützen ist eben gerade nicht der Versuch einer Schwächung der unabhängigen Presse, sondern im Gegenteil der gesellschaftliche Konsens, dass die Presse eine wichtige Rolle in der Demokratie spielt, und dass sie deswegen unterstützt werden sollte, damit sie den Wechsel ins digitale Zeitalter schafft.
Mit Zitat antworten
  #989  
Alt 30.10.2020, 19:42
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.075
Heute trieb es mich in den Frankfurter Corona-Store, äh, Apple-Store, weil eine ältere Tastatur ersetzt werden musste.

Die Apple-Stores sind bekannt für ihre Liebe zu übertrieben ausgetüftelten Prozeduren, denen sich die Kunden unterwerfen müssen, selbst wenn sie nur schnell ein Kabel kaufen wollen.

Vor dem Store wurden drei oder vier unterschiedliche Warteschlangen eingerichtet, je nachdem, ob man etwas vorbestellt hatte. Der genaue Platz für jeden Wartenden war vermittels blauer Kreise auf den Asphalt geklebt, sodass keine Ansteckungsgefahr innerhalb dieser Schlangen bestand. Mitarbeiter befragten neu hinzugekommene Kunden nach ihrem Begehr. Viele wurden abgewiesen, mit der Begründung, dies könne man heute nicht mehr leisten, oder man solle zunächst einen Termin vereinbaren.

Für meinen Geschmack war das etwas übertrieben, denn der Laden war praktisch leer, und nicht jeder Kunde muss von einem Mitarbeiter vor dem Laden abgeholt und hineinbegleitet werden, wenn er nur schnell einen USB-Adapter braucht. Andererseits: Trotz der (für meinen Geschmack etwas ungelenken) Organisation gab es ein klares Konzept, und die Apple-Mannschaft kann für sich vermutlich in Anspruch nehmen, dass sie an dem Corona-Schlamassel nicht schuld sind. Insofern kann man nicht meckern.

Als es ein wenig zu regnen anfing, warteten draußen noch etwa 50 Leute. Prompt kam eine Mitarbeiterin raus und verteilte riesige Regenschirme an die Menge. Es gab sogar eine Kiste mit Wasserflaschen. Daran kann man sehen: Die Apple-Leute haben zwar einen hübschen Knall, aber sie ziehen es charmant durch.

Dann war ich an der Reihe und wurde von einem Mitarbeiter in den Store geholt. Ein Wachmann an der Eingangstür hielt mir ein Gerät vor die Stirn, um meine Temperatur zu messen. Anschließend musste/durfte ich mir einen Meter weiter die Hände mit einer Infektionslösung einreiben. Erst dann ging es weiter in den Store.

Im Store konnte man sich jedoch nicht frei bewegen, d.h. man sagte einem Mitarbeiter, was man kaufen wolle, und der hat es geholt. Das dauert bei Apple immer eine ganze Weile, und in dieser Zeit durfte ich zwischen den Tischen mit den Macs und iPhones herumschlendern. Ich habe natürlich nichts angefasst. Aber hier zeigt sich, warum alle Kunden die Hände reinigen mussten. Eine sehr gute Idee, vor allem, weil sie für jeden einzelnen Kunden kontrolliert wurde. Erst Hände reinigen, dann rein in den Laden.

Vielleicht spielt sich das noch besser ein, denn der Laden war fast leer und hätte vermutlich etwas mehr Kunden durchaus vertragen.

Auf der anderen Seite: Obwohl ich aufpasse wie ein Luchs zeigt mir meine Corona-App nicht mehr zwei Kontakte an (von denen ich neulich hier berichtete), sondern schon drei. Verdammt! Wie kann das sein? Zum Glück nur Kontakte mit geringer Dauer und großem Abstand, also durchaus eine Bestätigung meines Verhaltens. Aber den ganzen Sommer über hat die App keine Kontakte gemeldet, und jetzt häuft es sich. Da muss ich dann auch Apple recht geben, dass man lieber zu vorsichtig als zu lax sein sollte.

Danke fürs Lesen dieses langen Textes, aber ich brauchte etwas, um meine neue Tastatur auszuprobieren.
Mit Zitat antworten
  #990  
Alt 30.10.2020, 20:22
McTenner McTenner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2020
Ort: Teutoburger Land
Beiträge: 243
Ich hab hier mal die Tage die kabelgebundene Variante der ziffernblockfreien Tastatur rausgekramt.

Mir ist vollkommen unverständlich, warum diese von Apple nicht mehr vertrieben wird:
nimmt so wenig Platz auf dem Tisch in Anspruch wie das Bluetooth-Pendant, benötigt keinen Akku und bietet zudem noch einen integrierten USB-Hub mit je einem Anschluss links und rechts.

Was hat das mit Corona zu tun: deren Tasten sind deutlich beständiger als die der aktuellen Modelle. Ein zyklisches Desinfizieren steckt diese einfach weg.

An sich nahe perfekt, fehlt nur die Tastaturbeleuchtung:

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.