logo
logo
Auflösung Fotos auf Apple TV - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Sonstige Fachfragen
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 15.01.2019, 22:18
christo747 christo747 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 27
Auflösung Fotos auf Apple TV

Hallo Leute.
Nach erfolgloser Nachfrage im Apple Store und per Apple Support, hoffe ich hier auf eine Antwort.
Es geht um die Darstellung von Fotos auf einem 4K (UHD) Fernseher per Apple TV 4K. Bei 8 Millionen Pixel sollte jedes Foto mit mindestens dieser Auflösung sehr scharf darstellbar sein. Dem ist aber nicht so. Die Bilder – per Airplay gesendet – werden sehr stark herunterskaliert. Verrückt ist es, dass wenn man hereinzoomt und dann wieder heraus die Darstellung besser ist (nicht perfekt). Geht man dann aber ein Bild weiter und wieder zurück ist die alte Auflösung wieder da. Verständnis hätte ich, wenn die Geräte Probleme mit riesigen 40/50-MP-Dateien hätten, aber meine Testfotos waren nie besonders groß. Anbei ein Bild auf dem man das Problem ziemlich gut sehen kann.
Es ist Wahnsinn wie solche simplen Funktionen (Standbilder!) so viele Probleme und Fragezeichen in den Gesichtern der Mitarbeiter verursachen können.
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2019, 00:00
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.054
Wo schaltest Du AirPlay ein? Im Control-Center oder in der Fotos-App?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.01.2019, 00:03
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.054
Könntest Du testweise versuchen, die Fotos direkt mit der Fotos-App auf dem Apple-TV anzusehen, statt sie per AirPlay zu senden? Ist es dann besser?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2019, 03:31
christo747 christo747 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 27
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Könntest Du testweise versuchen, die Fotos direkt mit der Fotos-App auf dem Apple-TV anzusehen, statt sie per AirPlay zu senden? Ist es dann besser?
Ich sende die Fotos per Airplay direkt aus der Fotos-App auf dem iPhone. Dort kann man dann auch zoomen.

Tatsächlich scheint die Qualität bei der Darstellung von Fotos die vom Computer gestreamt werden in Ordnung zu sein. (auch etwas komprimiert, aber scharf). Das Problem ist dann aber eben nur halb behoben. Jedes Mal den MacPro hochzufahren, wenn man mal einem Gast ein paar Fotos zeigen will, ist schon sehr umständlich. Dazu muss ich dann zwingend iCloud und alles benutzen, da ich sonst Fotos vom iPhone nur in schlechter Qualität zeigen kann.

Ich versteh das Ganze nicht, denn die Datenmengen von Video sind viel höher als mal ein Standbild. Dennoch vermute ich, dass Apple hier wie früher Qualität beschneidet, damit das Nutzererlebnis gut bleibt. Und das ganze wie immer ohne klare Dokumentation. Keiner weiß Bescheid.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2019, 05:41
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.054
Könntest Du testweise versuchen, die Fotos direkt mit der Fotos-App auf dem Apple-TV anzusehen, anstatt sie per AirPlay zu senden? Ist es dann besser? Gemeint is die Fotos-App, die sich direkt auf dem Apple-TV befindet (nicht die Fotos-App auf dem iPhone oder dem Mac).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.01.2019, 01:29
christo747 christo747 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 27
Der Button „Zitieren” funktioniert übrigens nicht (bei mir).

Also: hab jetzt direkt die Fotos App auf dem Apple TV gestartet. Und wie erwartet funktioniert, die ja nur mit iCloud. Das hilft mir nicht, da ich nicht meine 30.000 Fotos synchronisieren werde. Ich wollte einfach per Airplay Bilder darstellen und das funktioniert nicht gut genug – besser gesagt: schlecht.

Den großen Rundumschlag lass ich jetzt weg. Aber nach vielen Jahren des Durchhaltens sage auch ich jetzt: Apple wird immer schlechter. Ich habe eine ganze Liste an unerträglichen und inakzeptablen Missständen. Erst heute hat der Apple Support mal eben 8000 E-Mails bei mir gelöscht. Es hat Stunden gedauert die zurück zu bekommen, und ich weiß nicht ob ich überhaupt alle zurück bekommen habe.

Wenn man TimeMachine mal richtig braucht versagt das Programm. Ein alter Zustand von Mail lässt sich nicht wiederherstellen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.01.2019, 06:57
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.054
Gut, dann ist die einzige "heiße Spur" die, dass es mit Deinem Mac Pro funktioniert -- was bedeutet, dass das Apple TV vermutlich nicht die Ursache für das Problem ist, sondern eventuell das iPhone oder iOS.

Vielleicht hast Du irgendwann die Möglichkeit, ein anderes iPhone zu testen, eventuell von einem Gast? Dann könnte man die Ursache womöglich weiter eingrenzen. Interessant wären dabei auch das genaue Modell und die iOS-Generation.

Wie gelangen die Fotos auf Dein iPhone? Wurden sie mit dem iPhone geschossen, oder stammen sie von einer anderen Kamera und wurden dann auf das iPhone transferiert? Wie transferierst Du dann die Fotos? Meine Frage zielt darauf ab, herauszufinden, woher überhaupt die "geringer aufgelöste Version" des Fotos stammen könnte.

Was Deinen Rundumschlag angeht: Ich würde Dir empfehlen, den Thread auf ein einziges Thema zu beschränken, da sonst die Antworten durcheinander gehen könnten. Öffne ggfs. weitere Threads für weitere Themen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.01.2019, 11:49
ArZee ArZee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 12
Hallo christo747,

bin mir nicht ganz sicher, ob das folgende Vorgehen auch Dein Problem löst, aber hier mal die Beschreibung wie bei mir gestochen scharfe 4k Bilder über das ATV4 funktioniert.

Alle Fotos sind in der „Fotos“-App auf dem Mac.
In den Voreinstellungen sind „Mein Fotostream“ und „Geteilte Alben“ aktiviert, „iCloud Fotos“ ist NICHT aktiv.

In iTunes > Ablage > Privatfreigabe aktivieren und im zweiten Menüpunkt „Fotos zur Bereitstellung an Apple-TV auswählen…“ entweder alle Fotos aktivieren oder nur bestimme Alben freigeben.

Am Apple-TV selbst siehst Du dir die Bilder nun nicht mit der „Fotos“ App an sonder öffnest die App „Compter“ und gehst dann auf den Reiter „Fotos“. Nun kann man alle Fotos oder eine Alben-Ansicht auswählen.

Hier ist die Darstellung nun absolut top – Für das Apple TV selbst sollte natürlich in den Voreinstellungen die höchste Auflösung gewählt sein.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter; bei Streamen direkt von einem iDevice wird bei mir ebenfalls herunterskaliert. Ärgerlich wenn man so mal schnell ein paar Bilder vom iPhone zeigen will (
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.01.2019, 11:50
christo747 christo747 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 27
Sorry wegen der zusätzlichen Anmerkungen zu anderen Themen.

Tja, ich habe die neueste iOS-Version aber auf einem iPhone6. Werde mal ein neueres Gerät prüfen.

An der Art der Fotos liegt es nicht. Egal ob mit dem iPhone aufgenommen oder vom Mac überspielte Fotos, das Verhalten ist immer gleich. AirPlay skaliert die Bilder (geschätzt auf HD 1280 x 720). Und das Beispiel zeigt ja, dass das identische Bild einmal schlecht, einmal deutlich besser dargestellt wird.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.01.2019, 11:59
christo747 christo747 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 27
Zitat:
Zitat von ArZee Beitrag anzeigen

Hier ist die Darstellung nun absolut top – Für das Apple TV selbst sollte natürlich in den Voreinstellungen die höchste Auflösung gewählt sein.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter; bei Streamen direkt von einem iDevice wird bei mir ebenfalls herunterskaliert. Ärgerlich wenn man so mal schnell ein paar Bilder vom iPhone zeigen will (
Ja, genau. Das schrieb ich ja schon. Danke, dennoch. Mal eben zum Angucken von Fotos muss der ganze Mac Pro hochgefahren werden/laufen. Mehr als umständlich und ein Armutszeugnis für das Gerät.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.