logo
logo
iOS 10: DNG vs. JPG - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen zum iPhone > Allgemeine Diskussion über das iPhone
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 24.09.2016, 23:47
rs254 rs254 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 25
Ich habe mich in den letzten Tagen noch ein bisschen mit der Kamera des iPhone 7 beschäftigt und muss meine ursprüngliche Aussage etwas relativieren. Sofern man die technischen Limitierungen der iPhone-Kamera beachtet (feste Brennweite, feste Blende, ausreichend Licht), dürfte es wirklich schwierig werden, das gedruckte Bild einem iPhone zuzuordnen. Hier hab' ich ein Foto verlinkt, welches mit Lightroom Mobile am iPhone als DNG aufgenommen und in Lightroom am Mac bearbeitet wurde. Kann sich meiner Meinung nach wirklich sehen lassen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.09.2016, 09:51
OpDraht
 
Beiträge: n/a
Vor zwei Tagen kam dann auch ein Update raus welches das iPhone 7 besser unterstützt und Zugriff auf die beiden Brennweiten des iPhone 7 Plus bietet.

Kann man echt froh sein dass von Adobe sowas kommt. Apple selbst möchste das seinen Kunden wohl nicht zumuten. Oder sie bekomme es nicht in überschaubarer Zeit fertig, siehe Portrait-Modus. So bekommt man aber kein Auto gebaut...

Geändert von OpDraht (03.09.2017 um 09:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.10.2017, 09:25
OpDraht
 
Beiträge: n/a
Interessanter Artikel zur RAW-Fotogragie mit Smartphones:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/r...a-1171543.html

Sehr bedauernswert dass selbst mit iOS11 der hauseigenen Kamera-App das Fotografieren in RAW verwehrt bleibt.

Offenbar eine strategische Entscheidung, zu Lasten des Kunden, um nicht den Erfolg des HEIF/HEVC-Formats zu gefährden. Das bietet Apple nämlich seit iOS11 in den Optionen der Kamera-App an ...

Bin gespannt ob am 18. Oktober ein Lightroom mit vollständig in der Cloud liegender Foto-Datenbank vorgestellt wird.

Geändert von OpDraht (08.10.2017 um 11:57 Uhr). Grund: Link ergänzt
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.10.2017, 15:06
Sotto Sotto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 541
Glaube nicht, dass es an einer Strategie für die neuen Formate liegt, da RAW ja seit letztem Jahr auf IOS möglich ist. Es liegt imho daran, dass Apple vermeiden möchte "unzufriedene" Fotoshooter supporten zu müssen:
ich schätze mal 95% der iPhone-User wollen nicht selbst entwickeln und mit Sicherheit würde der Aufschrei groß sein, weil plötzlich das iPhone nicht mehr so viele Fotos abspeichern kann, da aus Versehen in RAW fotografiert wird.. Das würden Mitbewerber sofort ausnutzen, auch wenn nicht berechtigt. Deswegen denkst sich Apple, wer ambitionierter ist, kann sich entsprechende Apps besorgen...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.10.2017, 15:57
OpDraht
 
Beiträge: n/a
iOS speichert in komprimiertem DNG, das ist für ein Rohformat schon ziemlich zurückhaltend im Speicheraufkommen.

Andererseits dürfte Apple nach Deiner Theorie Video-Formate wie 4k oder jetzt sogar in 60P gar nicht erst anbieten, das sind die wahren Speicherfresser.
Tun sie aber doch.

Von daher: warum kein RAW in der eigenen Foto-App? Es ist immer noch die schnellste zu erreichende Foto-App mit der besten Unterstützung was integrierte Funktionen wie Bildstabilisator angeht.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 09.10.2017, 16:36
Sotto Sotto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 541
4K und 60p sind schon fertig und sind keine noch weiter zu entwickelnde Video-Formate... Ideal für die Youtuber und drauflos-Shooter, ideal für die Social-Media-Generation - RAW oder auch gerne DNG sind es dagegen nicht, nichts für Jedermannund nicht sofort verwertbar
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.10.2017, 17:36
OpDraht
 
Beiträge: n/a
... wenn diese Videos so „fertig“ wären bräuchte ja niemand mehr iMovie und Co.

Warum soll man in ein Video Zeit investieren dürfen, für ein wertvolles Foto hingegen nicht? Und das bei einem Produkt, bei dem bei jeder Neuvorstellung die Leistung der Kamera beworben wird.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.10.2017, 18:34
Sotto Sotto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 541
Videos in 4k und 60p sind genau so fertig wie jpeg-Bilder, den meisten gefallen sie so wie sie aufgenommen wurden, falls nicht kann man sie leicht zurechtschneiden/trimmen, dafür wird von Apple kostenlos Software bereitgestellt.
Der Vergleich mit imovie hinkt, iMovie kann, wenn ich es nicht verpasst habe, mit SLog (was auch Apples Ca-Lösung auch nicht kann) nicht umgehen und SLog wäre irgendwie das Pendant zu Raw.
Wir müssen verstehen, dass Apple es vermeidet professionelle Funktionen bis ins letzte Detail anzubieten aus welchen Gründen auch immer (Kompatibilität zu anderen Services, Kosten , Ressourcen, Klientel, Konkurrenzkampf...?!)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.10.2017, 13:44
Ruegge Ruegge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.247
ProCamera macht bessere JPGs als die Apple Kamera App.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.10.2017, 15:58
OpDraht
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von OpDraht Beitrag anzeigen
Bin gespannt ob am 18. Oktober ein Lightroom mit vollständig in der Cloud liegender Foto-Datenbank vorgestellt wird.
Jippie:
https://www.heise.de/newsticker/meld...u-3862792.html

"Größte strukturelle Neuerung ist, dass mit dem neuen Lightroom CC die gesamte Lightroom-Bibliothek in der Cloud vorliegt. Auf diese Bibliothek greifen das neue Lightroom CC für Windows und macOS, die Web-App und Lightroom CC für Android und iOS gleichermaßen zu."

Ausprobiert:
https://www.digitalkamera.de/Softwar...017/10627.aspx

Geändert von OpDraht (18.10.2017 um 16:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.