logo
logo
Apple Keynote am 16.Oktober "its been way too long." - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Apple allgemein (und den Rest der Welt)
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 09.10.2014, 09:36
Adhemar Adhemar ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Beiträge: 154
Apple Keynote am 16.Oktober "its been way too long."

Apple October 16 Event "Its been way too long."



Ich bin diesbezüglich der Meinung, daß die "way too long" Anspielung
am ehesten auf die MacMini's und das Thunderbolt Display zutrifft...

Die ganzen Gerüchte um den Retina iMac sehe ich eher in Richtung
Retina (4K) Thunderbolt Display für den MacPro, nicht unbedingt im
iMac.

Wir lassen uns wie immer Überraschen

Gruss,
Adhemar
__________________
iMacR 27", MacBook ProR 13", iPhone XS Max, Apple Watch, iPad mini4, ATV
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.10.2014, 09:44
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.480
Also so einen Bohai wegen eines Displays würde ich mal verneinen. Bei den iMacs stellt sich die Frage, gibt es denn schon passende Displays die preislich passen? Wenn ja würde ich es mal auf jeden Fall als möglich erachten. In dem Fall würde dann das Thunderbolt Display natürlich gleich mit erneuert. iPad ist ja klar, Mac mini kann auch gut sein, aber geht der überhaupt noch gut?



Oder Tim meint einfach den Längsten gehabt zu haben. Aber selbst da irrt er...
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2014, 09:52
Adhemar Adhemar ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Beiträge: 154
Im iMac vermisse ich ein "Retina" Display überhaupt nicht, die Auflösung
für ein 27" Gerät aus der Entfernung an der man üblicherweise daran
arbeitet, ist absolut i.O. ich sehe aus dem Abstand keine Pixel.

Daher würde ich es eher als Überflüssig empfinden, jedoch ein externes
Display (30 oder mehr Zoll) mit 4K Auflösung für die Filmschaffenden an
einem MacPro als sinnvoll. Zumal der iMac und die interne Grafikkarte
mit einer solch hohen Auflösung vermutlich an die grenzen einer "leisen"
Kühlung gehen würde. Der aktuelle iMac ist schon ordentlich am Pusten,
wenn ich mal ein Spielchen wage. Das AppleTV käme für mich auch noch
in Frage...von wegen lange nichts neues mehr

Thunderbolt Display 1120 Days since last release
Apple TV 945 Days ...
MacMini 715 Days ...

Andere Produkte gibts ja sicherlich auch... 12" Macbook Air Retina ?

Wir werden es sehen...spätestens nächsten Donnerstag.

Gruss,
Adhemar
__________________
iMacR 27", MacBook ProR 13", iPhone XS Max, Apple Watch, iPad mini4, ATV

Geändert von Adhemar (09.10.2014 um 10:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.10.2014, 14:24
christo747 christo747 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 32
Vielleicht doch ein 4k TV den man gleich auch noch als Display verwenden kann? Mit integriertem Apple TV mit App Support.
Der andere Kram brauch doch keine Vorstellung!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.10.2014, 15:31
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 18.120
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

an einen 4/5k iMac kann ich auch nicht so recht glauben
- gute 4k Displays kosten so viel wie heute ein ganzer iMac (von 5k will ich gar nciht erst reden)
- dann wäre da auch noch das Problem mit der Grafikkarte. Damit der iMac genug Power hat müsste da ne recht große GPU rein dafür reichen aber weder platz noch Kühlung.

Neues TB Display mit 4 oder 5k halte ich für durchaus möglich (eigentlich sogar für die MacPros nötig) billig werden die aber sicher nicht da rechne ich mal locker mit 1,5k.

Nen neues ATV hätte ich auch gerne (vielleicht jetzt endlich App fähig) und auf den mini schiele ich ja auch schon eine ganze Weile.

Dann wird natürlich noch Josemeit kommen und neue iPad Airs (bei denen ich ausser TouchID und neuer CPU noch nichts erwarte das gibts erst nächstes Jahr).

Mal schauen was der nächste Do so bringt. Das wird dann auf jedenfall ein anstrengendes WE

- Do Keynote / Mac-TV
- Sa BuS 400
- So Mac-TV Nachlese / Keynote Stammtisch

ne wasn Stress
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.10.2014, 18:42
Aloxus Aloxus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 532
Ich würde mich über eine Keynote mit Fokus auf Macs und Apple TV freuen. Das neue iPad wird wohl ein solides Update mit Touch ID, besseren Chips, 2GB RAM und wahrscheinlich anderen Speicherkonfigurationen. Das sollte schnell abgehandelt sein.

Den iMac mit 5k (4k würde bei 27" und gleichem Format nicht viel Sinn machen) bezweifle ich auf Grund der von QWallyTy aufgeführten Gründe auch. Vielleicht in 1-2 Jahren.
Einen von Grund auf neuen Mac mini fände ich sehr spannend. Ich hoffe, dass Apple diese Linie nicht aufgibt.

Beim Apple TV gibt es ja Gerüchte, dass Apple es jetzt (auch) als Bestandteil von Drittanbieterfernsehern einsetzen will (Phillips wurde genannt). Wobei mir die Box eigentlich sehr lieb ist, weil ich damit den Bildschirm unabhängig davon wählen kann. In einem kompletten Fernseher von Apple sehe ich nicht viel Sinn, auch wirtschaftlich von Apples Standpunkt.
Apps wären toll, damit ich z.B. die Mediatheken nicht mehr vom iPad oder vom Mac streamen muss. Eine Homekit-Anbindung soll es ja auch geben. Vielleicht verschmilzt das Apple TV ja auch irgendwann mit der Time Capsule zur zentralen Ansprechstelle im Haus!? WLAN, Time Machine, Mediacenter, Steuerung des Hauses, Verwaltung und Ansprechstelle (Siri) für alle Geräte.
"Hey Siri, bitte übertrage Film XY auf mein iPad, starte die Navigation nach Buxtehude auf dem iPhone und fahre meine Macs herunter!" Schöne Zukunftsmusik

Das ultradünne 12" MacBook würde ich auf nächstes Jahr verorten, obwohl es sicherlich ein Verkaufsschlager zur Weihnachtszeit wäre.

Es wird auf jeden Fall sehr spannend. Ich freue mich auf die Keynote und die Mac-TV Sendung!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.10.2014, 17:01
Thomas78 Thomas78 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 3.895
damit ist das iPhone 6+ gemeint

it has been way too long
so now we make it shorter and then it doesn't bend anymore
__________________
iPhone 12 Pro Max / iPad 13" / Mac mini M1 / watch 6 / ATV / WindowsPC für Spiele / PS5 / XboxSeriesX
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.10.2014, 18:21
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 987
Eine kleine Box als Macmini Pro, an deren Innereien man leicht rankommt, mal ne Platte/SSD dazustecken kann, Ram und mit einer leistungsfähigen Grafik. Baulich vielleicht ein doppelstöckiger Macmini oder eine kleine Version der Röhre - reichlich USB 3 usw.

Klick - Realitycheck - ok.

Eher kommt wieder was noch dünneres, noch zugepappteres.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.10.2014, 18:58
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.709
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Ich denke es gibt neue iPads. Ansonsten wird nicht viel kommen. Vielleicht ein Apple TV Upgrade, aber mehr neue Hardware wird's nicht geben.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.10.2014, 19:21
rene204 rene204 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 373
das denke ich auch... hoffe auf ein ATV mit HomeKit...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.