logo
logo
Meinungen zur WWDC-Keynote 2017 - Seite 4 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #31  
Alt 07.06.2017, 11:04
Walter Plinge Walter Plinge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: München
Beiträge: 803
Ich persönlich halte VR für schwer überbewertet. Die sinnvollen Einsatzmöglichkeiten sind doch recht beschränkt.

Eher sehe ich - gerade im Mobilbereich, aber durchaus auch zu Hause - AR als eine wichtige Zukunftstechnologie, da AR quasi der Tooltip in der realen Welt werden kann.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 07.06.2017, 11:09
Juke Juke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 356
AR bin ich 100% bei dir. Im VR Bereich sehe ich die stärken im Consumer- Bereich, sprich bei Games & Video. Ich hatte letztens mal die Oculus Rift auf, Wahnsinn ! Ein vollkommen neues Erlebnis, unglaublich besonders im Spiele Bereich
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 07.06.2017, 11:42
Thomas78 Thomas78 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 3.857
Also mit etwas Abstand zur Keynote muss ich sagen, dass ja kaum Neuerungen bei tvos, macos, watchos und ios vorgestellt worden sind

Lediglich das iOS fürs iPad hat etwas Vortrieb erhalten
Insgesamt für 1 Jahr sehr wenig

Der HomePod (schei.. Name) wäre etwas für mich
Aber, er kommt erst 2018 und ich war ja eben erschrocken, wie klein das Ding ist. Ich hab mir das im Volumen etwa 4x so groß vorgestellt. Das kleine Ding kann ich für mein großes Wohn/Esszimmer vergessen. Preislich auch sehr fraglich, ob das ein Erfolg wird. Evtl bestelle ich mir mal den Echo Dot, den Siri hat bisher ja auch kaum überzeugt (im Vergleich zu Alexa)

Viel Tempo beim Vortragen, aber irgendwie doch wenig Inhalt. Ich bin mittlerweile ziemlich enttäuscht. Mal schauen, ob Jörn & Gerd mir das schönreden können
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 07.06.2017, 13:11
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.668
Naja, ich weiss nicht, ob wir jedes Mal die Neuerfindung des Rades erwarten sollten?
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 11 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 5 LTE
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.06.2017, 13:16
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.482
Im Grunde haben sie doch eingestanden: Wir können Siri nur auf Englisch.

Andere können das mittlerweile viel besser. Echt schlimm. Apple hat so richtig damit angefangen und dann nichts mehr getan. Verloren.

Vielleicht kommt der HomePod wirklich 2018 auch nach Deutschland.....im Dezember....
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 07.06.2017, 17:26
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.808
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
ja das mit Siri und HomePod ist ein Trauerspiel vor allem da Siri "nir noch" lernen muss Musik richtig zu verstehen und sonst ja schon relativ gut lokalisiert ist - keine Ahnung was sie da geritten hat.

Und vom Sound ist der HP sicher besser als ein Echo aber für den Preis kann man auch nen Sonos Play 1 kaufen (kann auch den DSP Spielkram), ein Echo Dot (direkte Sonos Ansteuerung ist ja wohl schon in der beta) und hat immer noch Geld über.

HP kommt dann in der Apple Geschichte neben den iPod Hifi ins Regal (gut aber zu teuer und zu gute Konkurrenz und vor allem viel zu spät)
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.06.2017, 17:38
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.482
Bei mir sollen es fünf Homepods werden.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.06.2017, 18:06
Sotto Sotto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 541
Zitat:
Zitat von QWallyTy Beitrag anzeigen
Und vom Sound ist der HP sicher besser als ein Echo aber für den Preis kann man auch nen Sonos Play 1 kaufen (kann auch den DSP Spielkram), ein Echo Dot (direkte Sonos Ansteuerung ist ja wohl schon in der beta) und hat immer noch Geld über.

HP sollte imho mit mindestens Play:3 & Echo verglichen werden, wobei auch hier viele sogenannte Experten von den Spezifikationen "heraushören7lesen" können, dass HP besser sein soll als Sonos Play:5
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.06.2017, 18:08
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.808
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
du weisst dass es für das Geld Multiroomkram von bose und Co. (standen auf der Keynote sogar auf der AirPlay 2 Folie) gibt die dem ganzen mit Ausnahme von siri überlegen sein dürften?
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07.06.2017, 18:11
Sotto Sotto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 541
yeeees, ich wollte nur den Sonos-Vergleich in die richtige Ecke rücken.. Klar gibt es Besseres als Sonos.... Mir reichen ja die Sonos Play1 und der alte Play5...Kein Switch geplant, höre eh den Unterschied nicht raus
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.