logo
logo
Warum hatte das iPhone überhaupt jemals einen Home-Button? - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen zum iPhone > Allgemeine Diskussion über das iPhone
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 15.11.2017, 21:45
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.263
Warum hatte das iPhone überhaupt jemals einen Home-Button?

Eigentlich hätte man den Home-Button von Anfang an weglassen können, auch mit deutlichen Rändern rund ums Display. Es hängt nicht von den Rändern ab.

Wieso gab es dann überhaupt jemals einen Home-Button?

Wieso hat die gesamte Industrie dieses Design jahrelang kopiert, anstatt den überflüssigen Button einfach wegzulassen?

Billige Touch-Displays sind am Rand weniger sensitiv. Das könnte der Grund sein, warum solche Rand-Gesten im preiswerten Massenmarkt nicht möglich waren. Ein anderer Grund fällt mir nicht ein.

Ich verstehe nicht, warum Apple so lange daran festgehalten hat. Meine beste Erklärung ist, dass dadurch das iPhone anfangs extrem offensichtlich zu bedienen war. Das hat sicherlich zum irren Erfolg der Smartphones beigetragen. Daran wollte man ungern etwas ändern.

Andererseits bin ich echt schockiert, wie gut es ohne Home-Button funktioniert. Man klatscht sich mit der Hand vor die Stirn, wenn man es eine Weile auf diese Weise benutzt hat.

Wie seht Ihr das?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2017, 22:16
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.680
Absolute Zustimmung. Ich habe das X ja jetzt einen Tag und war wirklich erstaunt, dass ich die Home Button Funktionalität wirklich sofort vergessen habe, Ein paar andere Tastenkombis für verschiedene Dinge muss ich mir noch angewöhnen, aber der Homebutton ist - bis auf Benutzung des iPads - bereits vergessen. Und wie sooft kann man es hinterher gar nicht verstehen, dass es sowas überhaupt je gebraucht hat.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 11 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 5 LTE
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.11.2017, 22:35
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.448
Interessant, dann scheint der Übergang ja echt problemlos zu funktionieren. Gut zu wissen - dennoch war die Idee mit Homebutton natürlich genial. Schaue mir manchmal Videos an, wo man das erste iPhone oder 3G etc. versucht in der heutigen Zeit zu nutzen - die Leute verzweifeln teils da man sich schnell an neues gewöhnt (dort natürlich hauptsächlich der Software geschuldet). Wird hier wohl ähnlich sein.

(Kurz OT: Dennoch muss ich sagen, auch heute noch faszinieren mich am meisten die Fotos wo man in Telekom-Shops das erste iPhone neben anderen Handys sieht. Es wirkte so ganz aus einer anderen Zeit auch mit diesem Metallrahmen. Finde es immer noch das schönste iPhone. Das X hat diesen Effekt natürlich so gut wie nicht mehr neben Samsung & Co.)
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.11.2017, 23:31
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.263
Tatsächlich halte ich den Home-Button für eine der größten Innovationen der Computergeschichte. Dieser eine magische Button hat das Vertrauen zurückgebracht, welches die überkomplizierten Handys verloren hatten.

Er stand außerdem exemplarisch für Apples Werte, radikal umgesetzt. Wie radikal muss man sein, um einen hochkomplexen mobilen Computer mit nur einem Button auszustatten? Dieses einfache Konzept hatte eine große Schönheit. Vor allem deswegen, weil es so toll funktioniert hat.

Eben deswegen bin ich so verblüfft, dass Apple sich davon trennt.

Mein gedankliches Modell, was Apps eigentlich sind, hat sich dadurch geändert. Nun betrachte ich sie als Karten in einem Stapel von Karten — wie beim Pokern. Manche Karten sind oben im Stapel, oder links, oder rechts, oder unten. Man schiebt sie umher, schubst sie weg, legt sie zur Seite.

Ich habe weniger das Gefühl, dass ich Apps „starte“, sondern ich schaue eher, wo ich sie hingelegt habe.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.11.2017, 14:29
hopsing27 hopsing27 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2011
Beiträge: 84
Der iPhone Home Button ist ikonisch, man braucht nur ein Foto dieses Buttons, am Anfang mit dem eingezeichneten Viereck, später dann mit dem äußeren Metallring und jeder weiß sofort, was das ist, auch meine 80jährige Mutter.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.11.2017, 22:56
Sotto Sotto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 541
HB hat es nur gegeben um uns das IPhone X schmackhaft zu machen ��
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.11.2017, 11:31
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.448
Muss zustimmen, hätte ich nie gedacht, aber mir ist gerade beim iPad aufgefallen, dass ich versucht hab hochzuwischen, und das Kontrollzentrum kam (die Geste finde ich, trotz dass ich den Bildschirm runterholen kann, sehr blöd gelöst auf dem X).
Es ist in der Tat angenehmer.
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.11.2017, 12:07
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.680
Sehr gut finde ich auch die Implementation des Assistive Touch, womit man sich viele Funktionen ganz einfach auf einen verschiebbaren „virtuellen“ Homebutton legen kann. Da kann man auch das Kontrollzentrum leicht aufrufen.
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 11 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 5 LTE
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.11.2017, 12:15
nexus nexus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 5.448
Ja so habe ich mir auch geholfen.
__________________
"Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
Harald Juhnke
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.11.2017, 14:19
MacMG MacMG ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 860
Apple hat solange am HB festgehalten wegen Touch ID. Jetzt gibt es Face ID und der HB ist Geschichte. Und Face ID gibt es wahrscheinlich nur, weil es Apple nicht geschafft hat Touch ID ins Display zu integrieren. Trotzdem glaube ich, dass Apple weiterhin versuchen wird Touch ID ins Display zu bringen. Dann haben wir vielleicht irgendwann die Wahl zwischen Touch ID und Face ID oder können sogar beides nutzen, je nach Situation.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.