logo
logo
Apple Pay ist jetzt in D offiziell! - Seite 8 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #71  
Alt 28.12.2019, 18:15
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.235
Kreisch!

Meine erster Einkauf mit Apple Pay!

Als Sparkassen-Kunde bin ich ja ein Nachzügler. Heute hatte ich Gelegenheit, beim Wochenend-Einkauf meine roten Rüben per Apple Pay zu bezahlen.

Einfach die Seitentaste doppelklicken und an das Terminal halten, dann macht es Ka-Tsching! und schon ist es vorbei. Ich musste das iPhone auch nicht erst vor meine Nase halten, um es zu entsperren, denn Face-ID ist mittlerweile so schnell, dass mich schon erkannt hat, bevor ich überhaupt etwas tun konnte.

Es ist tatsächlich etwas einfacher als das Bezahlen per Geldbeutel und EC-Karte, weil weniger Handgriffe nötig sind. Das macht mein Leben nicht besser, aber einfacher ist es trotzdem.

-----

Wo viel Licht ist, ist auch Schatten.

Apple macht nach meiner Beobachtung einen sehr guten Job, um die Einrichtung von Apple Pay so einfach wie möglich zu machen. Beispielsweise, wenn die Kreditkarte schon bei Apple wegen iTunes hinterlegt wurde, kann man diese einfach auswählen und spart sich sogar das Scannen der Karte. Man merkt, dass Apple so viel Friktion wie möglich aus dem Weg räumen möchte. Die Kunden erwarten das auch.

Ganz anders die Sparkasse. Hier scheint das Ziel zu sein, so viele Steine wie möglich in den Weg zu rollen. Aus mir rätselhaften Gründen muss ich eine spezielle App zur Autorisierung der Kreditkarte verwenden? Warum? Ist meine Karte etwa nicht autorisiert?

In dieser App muss ich meinen PIN/TAN-Generator an die übliche Flacker-Grafik halten, worauf mir das Gerät eine längere Zahl anzeigt; diese Zahl muss ich dann in der App eintippen. Ok, einverstanden.

Aber es klappt nicht. So oft ich es auch versuche, immer wird diese Zahl angezeigt, immer tippe ich sie brav ein, und immer kommt eine Fehlermeldung.

Irgendwann finde ich heraus, dass ich diese Zahl einfach ignorieren muss; stattdessen solle ich auf OK tippen und dann die nächste Zahl verwenden, die anschließend gezeigt wird. Aber es gab nirgends einen Text, der das zuvor angekündigt oder erläutert hätte. Wozu die erste Zahl angezeigt wurde, weiß ich bis heute nicht.

Na gut, dann tippe ich eben die zweite Zahl ein. Klappt aber auch nicht. Stattdessen kommt eine Fehlermeldung. Mein PIN-/TAN-Generator muss mit dem Server "synchronisiert" werden. Die Anleitung dafür suche ich per Google und auf diversen Info-Seiten der Sparkasse. Irgendwann finde ich dann ein PDF, in dem es erläutert wird. Nach dem Synchronisieren muss ich aber die Registrierung der Karte erneut vornehmen. Ok, dann mache ich das eben nochmal.

Irgendwann hat es dann geklappt. Juhuu!

Dann die Apple Watch. Eine Stunde lang habe ich versucht, die Watch irgendwie zu synchronisieren, sodass die Wallet-App auf beiden Geräten dasselbe anzeigt. Auf dem iPhone wird die Kreditkarte angezeigt, aber nicht auf der Watch. Warum nicht? Alle anderen Karten werden synchronisiert, warum nicht diese?

Dann habe ich begriffen, dass jedes Gerät einzeln diesen seltsamen Prozess durchlaufen muss, bei dem ich mit dem PIN-/TAN-Generator und der Sparkassen-App herumfuhrwerke. Da war ich aber schon im Bett und habe dann das Interesse verloren. Hätte man mir das nicht einfach mitteilen können? Ich bin ja nicht blöd.

-----

Tja, an solchen Erlebnissen merkt man schon, dass eine gute User-Experience nicht selbstverständlich ist. Man lebt halt sehr in der schönen Apple-Blase und beschwert sich über Kleinigkeiten... Umso mehr hat es mich gefreut, wie gut es dann im Laden funktioniert hat. Auch von FaceID war ich begeistert.

Apple legt mir auch sofort eine Nachricht auf die StandBy-Anzeige, mit der ich mir die Transaktion nochmal ansehen kann. Das ist schön gestaltet, kundenfreundlich und zuvorkommend. Da hat sich jemand Gedanken gemacht, was man als frischer Kunde wohl gerne sehen würde.

Was ich jetzt noch gerne hätte ist die Integration der EC-Karte, weil das nunmal mein Hauptzahlungsmittel ist.

Heute werde ich vielleicht noch ausprobieren, ob ich im Penny-Markt bezahlen kann, der ja keine Kreditkarten akzeptiert. Aber im Web habe ich gelesen, dass es ginge.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 28.12.2019, 19:15
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.235
Woah, es geht sogar im Penny-Markt vor meiner Haustür.

Ich habe den Eindruck, es geht sogar noch deutlich schneller, als die EC-Karte zu erkennen. Tadellos.

Vielleicht richte ich es doch noch auf meiner Watch ein.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 28.12.2019, 20:28
fcbayernsupporter fcbayernsupporter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2013
Beiträge: 118
Würde dir auf jeden Fall empfehlen, die Watch noch einzurichten. Das bringt das Nutzererlebnis auf eine neue Ebene. So gerne habe ich noch nie Geld ausgegeben
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 28.12.2019, 20:34
restfulsilence restfulsilence ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 376
Na dann, frohe Weihnachten.
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 28.12.2019, 21:36
BUMM-Oli BUMM-Oli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 269
Aber zum Beispiel bei Boon musste man auch die Karte separat auf der Watch aktivieren. Diese wurde nicht synchronisiert. Denke das ist ein Sicherheitsfeature. Finde ich aber okay.
__________________
MacBookPro Retina 15 Zoll Mid 2014, 2,2 GHZ i7
iPhone 11 Pro Max und iPad Pro 12.9, Apple TV 4K, Apple Watch Series 4 LTE
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 28.12.2019, 22:05
woreich woreich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 686
Wie verhält es sich, wenn man mehrere Karten hinterlegt?
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 29.12.2019, 18:40
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.814
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

wenn ich höre wie kompliziert das die Sparkasse umsetzt graut mir schon vor deren NFC Lösung am iPhone (die sie sich ja mehr oder weniger erklagt habben).

Auch bei der comdirekt ist nicht alles perfekt und seit PSD2 muss man da auch nervig oft TANs eingeben aber wenn ich mich recht erinnere war die Apple Pay Einrichtung eine Sache von 2 Minuten ohne Probleme.

Da merkt man dass einige Banken irgendwo vor 15-20 Jahren hängen geblieben sind oder die Server so viel Altlasten mit sich rumschleppen das der Einbau von neuen Features fast unmöglich wird oder eben so ein Aktivierungsmüll bei rauskommt.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 29.12.2019, 18:59
iPhoneMac iPhoneMac ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 40
Schon erstaunlich wie groß angeblich der Unterschied zwischen der Sparkassen in Deutschland und Österreich ist. In Österreich waren sie aber auch vorne mit dabei.

Aber ist ja bei der deutschen Telekom und Magenta (früher T-Mobile Austria) auch.
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 30.12.2019, 08:06
Scrumblehead Scrumblehead ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 116
Erstaunlich dass es bei der Sparkasse so umständlich funktioniert.
Ich habe ursprünglich Boon benutzt und als Apple Pay in Deutschland startete war meine Bank (HypoVereinsbank) direkt dabei. Die Einrichtung ging innerhalb von Minuten und war absolut selbsterklärend.

Meine Frau nutzt ebenfalls Apple Pay mit ihrem iPhone. Zu Weihnachten hat sie eine Apple Watch bekommen und bei der Ersteinrichtung wurde automatisch gefragt ob Apple Pay auch dort aktiviert werden soll. Einmal bestätigt und schon war alles bereit.

Ich bezahle mittlerweile fast alles mit Apple Pay. Selbst beim Bäcker steht hier ein Bezahlterminal mit nem Schild dran: "Hier ab 1 cent kontaktlos bezahlen".

Generell scheint das kontaktlose bezahlen so langsam beliebter zu werden.
Meine Frau arbeitet im Einzelhandel, dort ist z.Zt. an einer Kasse die Kontaktlos Funktion defekt, das sorgt schonmal für Unmut bei den Kunden weil sie dann ihre Karte extra in das Gerät einstecken müssen....
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 30.12.2019, 13:38
mkummer mkummer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.674
Da meine Postbank vermutlich erst nach 2050 ApplePay unterstützt und auch meine Visa-Karte der Berliner Bank noch im Jahr 1950 steckt, bin ich notgedrungen auf BOON Plus, das mittlerweile kostenlos ist, gegangen und habe es nicht bereut. Die Freischaltung auf Plus war so ziemlich das letzte, was man machen kann: ich glaube ich habe mindestens 20x die Routinen, die über die App angeboten werden, durchlaufen. Schliesslich ging es und ich bin seither sehr zufrieden. Die Aktivierung auf der Watch ist tatsächlich dann nur eine Bestätigung einer Abfrage des OS gewesen. Mithin zahle ich, soweit als möglich alles per Watch - man erhält ja sofort eine Bestätigung über die erfolgreiche Bezahlung und einen monatlichen Kontoauszug zum Runterladen. Bei allen Lokalen hier in Grünwald sowie den Tankstellen und Supermärkten wird ApplePay problemlos akzeptiert. Bei Kleinbeträgen in der Bäckerei und Metzgerei ist man noch nicht so weit - ebenso nicht bei meiner Hausapotheke. Da geht nur EC oder halt Bares (denn das ist ja nur Wahres). Fazit: ohne EC-Karte und kleine Barbeträge geht leider noch nichts. Damit hat man immer noch nicht die Simplizität, die wünschenswert wäre. Aber in den nächsten 50 Jahren ändert sich bestimmt noch manches. Auch in Deutschland...
__________________
iMac 27 i7 5K (late 2015) - iPhone 11 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 5 LTE
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.