logo
logo
Benennung der Beiträge - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Themenwünsche und Mitarbeit > Vorschläge zur Verbesserung von Mac-TV.de
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 29.10.2017, 17:40
Schomo Schomo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2014
Beiträge: 10
Benennung der Beiträge

Ich habe über 220 Filme von euch runtergeladen. Aber leider ist eure Namens Konvention nie klar. Gut ihr benennt die Filme am Anfang immer mit einer laufenden Nummer. Aber vor dem Download sieht man diese Nummer nie, erst wenn man anfängt sie runter zu laden. Eure Titel sind auch häufig anders als die dann Runtergeladenen. Es wäre super das zu ändern. Trotzdem weiter so. Der beste Apple Kanal online.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.10.2017, 23:40
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.484
Hallo Schomo,

die Nummern stehen auf der Webseite in dem kleinen Kasten, wo auch das Datum des Films steht. (Einzige Ausnahme ist der Film ganz oben auf der Homepage, weil dieser ein anderes/größeres Layout hat.)

Was genau meinst Du mit "Eure Titel sind auch häufig anders als die dann Runtergeladenen"? Hast Du ein Beispiel?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.11.2017, 18:10
Schomo Schomo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2014
Beiträge: 10
Die Nummer hab ich jetzt gefunden. Danke. Das könnte aber deutlicher sein. Die Bezeichnung S2360_GeldQualitaet_AT.mov als Beispiel wie finde ich die? Nach der Nummer kann ich nicht suchen. Vielleicht eine alternative Anzeige nach Nummern wäre doch nicht schlecht. Gerade wenn man schon seit Jahren, wie in meinem Falle sich Filme runter lädt, sehr hilfreich. Danke schon mal.

Macht doch mal einen Beitrag über die unsägliche Praxis der Flatrate Drosselung. Was mir grad bei O2 passiert ist. Da kann ich mir überhaupt nichts mehr von euch runterladen, trotz 50MBit/s VDSL Leitung.

Danke Jörn
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.11.2017, 19:15
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.484
Hallo, Du kannst nach der Nummer suchen.

Gib beispielsweise auf der Filmarchiv-Seite als Suchbegriff ein: "S2360" oder "2360". Dann wird der zugehörige Film angezeigt.

Gib doch mal ein Beispiel dafür, was Du überhaupt erreichen möchtest. Dann kann ich Dir vielleicht einen Tipp geben, wie man es am besten anstellen könnte. Bisher hat mich niemand nach den Dateinamen gefragt. Warum ist das wichtig für Dich?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.11.2017, 19:59
QWallyTy QWallyTy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: tiefstes Sauerland
Beiträge: 17.942
QWallyTy eine Nachricht über AIM schicken
Moin,

habe auch eine Zeit lang viel runter geladen und archiviert mache ich jetzt nur noch in ganz ganz wenigen Ausnahmen.

ReLives / Plays werden entweder direkt geschaut oder aufs NAS gepackt alles andere aus dem Archiv bei Beedarf.

Macht zumindest für mich keinen Sinn mehr Jörns Archiv hier nochmal zu sichern.
__________________
QWallyTy
Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Pro 2018 / AW 4 LTE / diverse Sonüsse
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.11.2017, 11:34
Sotto Sotto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 541
Ich warte noch auf die AppleTV, um wenigstens Zugriff aufs Archiv zu bekommen. Live-Streaming habe ich bereits von meiner Wunschliste entfernt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.10.2018, 22:50
ocrho ocrho ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von Schomo Beitrag anzeigen
Ich habe über 220 Filme von euch runtergeladen. [...] Gut ihr benennt die Filme am Anfang immer mit einer laufenden Nummer. Aber vor dem Download sieht man diese Nummer nie, erst wenn man anfängt sie runter zu laden. [...]. Trotzdem weiter so. Der beste Apple Kanal online.
Hallo Schmomo,

so ein ähnliches Problem hatte ich früher auch. Es behelfe mich mit zwei Workarrounds:

1) Der Dateiname enthält zu Beginn eine fortlaufende Nummer wie zum Beispiel S2360, aber leider findet sich diese Nummer nicht in einen Meta-Feld, dass in iTunes automatisch angezeigt wird. Mein Workarround seit 2009 ist, dass ich eine Datei bevor ich diese in iTunes importiere, zuerst den Dateinamen in die Zwischenablage kopiere und dann in iTunes manuell wieder reinpflege. Ich benutze dazu das iTunes-Feld "Folgen-ID", dass automatisch sichtbar wird, wenn man den Medientyp "TV-Sendung" auswählt. Das ebenfalls leere Feld iTunes-Feld "Serie" befülle ich dann mit "Mac-TV".

2) In iTunes dann eine intelligente Liste erzeugen und dort nach der Spalte "Folgen-ID" sortieren: So kann man unmittelbar wenn man auf Dienstreise ist später abends wenn man müde ist unmittelbar ohne nachdenken erkennen in welcher Reihenfolge man die Videos sich anschaut und dann alle schön aufeinander aufbauen anschauen.

Zusatz-Tipp zum iTunes-Feld Folgen-ID:

3) Ich kopiere im Feld "Folgen-ID" bewusst den kompletten Dateinamen hinein, weil am hinteren Ende ist dann auch gleich die Download-Qualität markiert und ich kann dann in iTunes das unmittelbar sehen. Reine "Diskussionsbeiträge zwischen Jörn und Gerd" lade ich in 640 Pixel-Auflösung herunter und konvertiere diese manuell auf 320 Pixel herunter. Mein Dateiname lautet dann "S2360_GeldQualitaet_320.mp4"

4) Die 1280 Pixel Auflösung konvertiere ich immer auf 640 Pixel herunter. Ich habe durch ein paar Versuche eine Video-Konvertierungseinstellung gefunden die bei guten visuellen Bild dann auf 1/3 der HD-Größe kommt. Ich kennzeichne diese Videos dann im Feld mit "S2360_GeldQualitaet_640-von-AT.mp4

Geändert von ocrho (20.10.2018 um 22:51 Uhr). Grund: Bessere Reihenfolge
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.10.2018, 00:00
ocrho ocrho ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von ocrho Beitrag anzeigen
Hallo Schmomo,
4) Die 1280 Pixel Auflösung konvertiere ich immer auf 640 Pixel herunter. Ich habe durch ein paar Versuche eine Video-Konvertierungseinstellung gefunden die bei guten visuellen Bild dann auf 1/3 der HD-Größe kommt. Ich kennzeichne diese Videos dann im Feld mit "S2360_GeldQualitaet_640-von-AT.mp4
Einige werden sich jetzt sicherlich fragen: Wieso 640 Pixel konvertieren, wenn es 640-Pixel schon fertig zum Download gibt? Nun mit dieser Einstellung in Handbrake (siehe Screenshot unten ergibt dies eine 197,9 MB große Datei statt 370 MB. Aber meine 197,9 MB kleine Datei hat eine besser Qualität die von Mac-TV Hardware bereitgestellte. Ich wollte das ursprünglich auch Jörn vor einigen Jahren mal mitteilen - ich hol das jetzt mal nach. Im zweiten Screenshot gibt es einen sehr anschaulichen Qualitätsvergleich. Deutlich erkennt man die wesentlich besser lesbare Schrift, die Kontraste sind besser und auch die Gesichter zeigen mehr.

Für Qualitätsexperten habe ich natürlich die Datei im Grafikformat PNG abgespeichert (Verlustfrei im Gegensatz zu JPG). Die zweite Datei lohnt sich per Vergrößerung in der Original-Auflösung anzuschauen. Aber selbst in dieser verkleinerten Darstellung sieht jeder den Unterschied. Links ist die 370 MB Datei und rechts die schärfe meine 197,9 MB große Datei.

PS: Wie man aus dem Handbrake-Screenshot sieht sind in einigen Fällen 640-Pixel einfach zu wenig (besonders bei Software-Demos bei Grafikprogrammen) – dann weiche ich auf 960 Pixel aus, aber auch dass erzeugt schon wesentlich kleinere Dateien. Pro Jahr habe ich aber nur ca. 3-5 Dateien in 960 Pixel konvertiert - der Rest ist 640 oder 320 Pixel. Mein gesamter iTunes-Unterordner "Mac-TV" sind 212 GB – fast alle Mac-TV-Folgen. Nur die früheren extra zu kaufenden Workshop-Folgen habe ich auf ein Archiv-Laufwerk ausgelagert.
Angehängte Grafiken
  
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.10.2018, 11:07
ocrho ocrho ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 88
Hallo Jörn,

hier noch mein HandBrake-Export-Profile "HB_Export R 640 x 480.plist" als Datei. So muss keiner das nach dem Screenshot in HandBrake nachbauen und kann dieses Konvertierungprofil für eigene Test "von 1280 Pixel auf 640 Pixel" direkt importieren und selber an eigenen Material vergleichen.

Beim Mac-TV gibt eigentlich nie hektische Kamerabewegungen, so dass diese Einstellung ein deutlich schärferes Bild mit besser lesbaren Text erzeugt. Gesichter und anderes profitiert davon auch.

Die eigentliche Ursache dieser Verbesserung sehe ich darin, das im Originalformat 1280 Pixel mehr Kontrast vorhanden ist, welche bei der derzeitigen Mac-TV-Konvertierung auf 640 Pixel verloren geht durch den eingesetzten Weichzeichner. Überraschenderweise erzeugt dieser Weichzeichner keine kleinere Dateien.
Angehängte Dateien
Dateityp: zip HB_Export R 640 x 480.plist.zip (1,8 KB, 407x aufgerufen)

Geändert von ocrho (21.10.2018 um 11:16 Uhr). Grund: Rechtschreibung
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.