logo
logo
Mac Pro kommt erst 2019 - Seite 3 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Allgemeine Diskussionen über Computertechnik > Diskussionen rund um Apple
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 08.04.2018, 18:41
Special_B Special_B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.520
Special_B eine Nachricht über AIM schicken
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Aber die Ideen, die Apple beim Urnen-Design geleitet hatten, könnten doch weiterhin nützlich sein. Etwa die Idee eines unhörbar leisen Systems. Oder die Idee eines kleinen Schreibtisch-Towers, den man nicht mehr unter den Tisch stellen muss, sondern der immer erreichbar ist. Auch ein Gehäuse, das man mit einem Handgriff öffnen kann, ist eine gute Idee.

Apple könnte einen iMac nur ohne Display in die Urne einbauen. Und dann auch Standard SSDs verbauen. Die können ja durchaus extrem schnelle anbieten, aber bitte mit Standard Protokoll. Dann könnte man wieder selber entscheiden, was man will: Extreme Performance zu einem extremen Preis, oder "nur" sehr gute Performance zu einem wesentlich geringeren Preis.
Grafikkarten könnte man auch evtl. nur eine einbauen, dafür halt etwas aktuelleres. Die große Abwärme könnte man mit Heat Pipes auch auf die dritte Seite des Kamins leiten. Damit sollten auch aktuellere GraKas möglich sein. Und Apple könnte diese auch aktualisieren oder zumindest den Drittherstellern ermöglichen neuere Grafikkarten anzubieten.

Für solch einen Rechner könnte ich mich sehr begeistern und meinen Hackintosh entsorgen. Oder einfach dieses Fenster System installieren damit man darauf mal spielen könnte.


mfg

Special_B
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.04.2018, 23:00
Pablo Nop Pablo Nop ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 987
Zitat:
Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
Ja, es ist rätselhaft, warum Apple so lange nicht aktiv geworden ist. Gerade wenn Apple irgendwann erkannt hat, dass Updates an der Thermik scheitern, hätten sie doch umso schneller an einem neuen Mac Pro arbeiten müssen.
Apple hatte mit dem Mac Pro nach dem Thermik-Problem einfach abgeschlossen. Da war angesichts der Zielgruppe kein neues Gerät mehr geplant und als alleiniger Ersatz sollte der iMac Pro dienen. Als dann das Gejammer zu laut wurde, haben sie es sich wieder anders überlegt. Dazu passt auch der temporäre Ausstieg aus dem Display-Business.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.