logo
logo
Hilfe: Seit Marvericks Netzwerkprobleme - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > Peripherie
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 21.12.2013, 11:28
Leiz Leiz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 265
Hilfe: Seit Marvericks Netzwerkprobleme

Hallo ihr Lieben,

ich komme einfach nicht weiter. Seit der Umstellung auf 10.9. habe ich immer wieder Probleme mit meinem Netzwerk.
Ich habe eine Synology DS412+ und da liegen alle meine Daten drauf. Die DS hängt in meinem Lannetzwerk. W-Lan am Mac ist auch Deaktiviert, dennoch kommt es häufig dazu, dass ich nur sehr langsame Übertragungsraten erreiche. Ich kann teilweise keine Filme mehr direkt vom NAS schauen, da sie irgendwann einfach nur noch ruckeln.

Nun habe ich zunächst ein Hardware Problem vermutet. Also habe ich den Switch ausgetauscht und auch die Kabel gewechselt. Leider kam es erneut zu den besagten Problemen.

Jetzt habe ich herausgefunden, dass ein Neustart des Finders oft abhilfe schafft. Danach kopiere ich plötzlich wieder mit Fullspeed. In einigen Fällen hilft nur noch ein Neustart des Macs.

Im Augenblick überlege ich tatsächlich wieder auf 10.8. zurück zu gehen, aber vielleicht gibt es ja auch eine andere Lösung. Ich bin leider mit meinem Latein am Ende.

Nun also die Frage: Hat jemand von euch ähnliche Probleme seit 10.9. oder vielleicht sogar die Lösung parat. Vielen vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß Hans
__________________
Ob Nikon oder Canon ist doch egal, solange es keine Kameras von Microsoft gibt!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.12.2013, 16:42
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.123
Ich hatte neulich ein ähnliches Problem, bei dem ebenfalls ein dauerndes Neustarten des Finders für vorübergehende Abhilfe sorgte. Alle möglichen Experimente mit anderen Routern usw. haben nichts genutzt. Nach meiner Erinnerung ist der Datentransfer über Ethernet immer wieder komplett zum Stehen gekommen.

Ich weiß leider nicht mehr, wie es dann weiterging, d.h. ob ich irgendeine Lösung gefunden hatte oder ob der Spuk einfach so verschwand.


Hast Du die "üblichen Verdächtigen" abgeklappert?

- Netzwerk-Einstellungen -> TCP/IP -> Hardware: Ist auf "1000baseT" und "Vollduplex" gestellt? (Muss bei Sender und Empfänger am besten identisch sein.)

- Ist irgendein Volume eines anderen Macs gemountet? Eventuell hilft es, wenn kein anderer Mac oder Server gemountet ist (nur der DS).

- Hat jedes Gerät eine eigene, eindeutige IP-Nummer? Oder gibt es ev. einen Konflikt (vielleicht auch mit einem iPhone/iPad)? Nützt es, testweise alle anderen Geräte auszuschalten?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.12.2013, 11:15
Leiz Leiz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 265
Danke Jörn,

die üblichen Verdächtigen habe ich schon durch. Im Augenblick habe ich leider keine Zeit mich intensiver damit zu beschäftigen, aber das ist ja immer so. Ich werd' wohl erstmal damit leben müssen bis ich wieder Zeit habe. Dennoch vielen Dank für deine Antwort.

Viele Grüße und guten Rutsch ins neue Jahr
Hans
__________________
Ob Nikon oder Canon ist doch egal, solange es keine Kameras von Microsoft gibt!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.