logo
logo
Wlan am MacBook Pro zu langsam - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Apple und Technik > Macs, macOS und Zubehör
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 27.04.2020, 12:05
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.704
Wlan am MacBook Pro zu langsam

Ich habe eine 400 Mbit Leitung. Speedtests mit iOS zeigen das es auch tatsächlich klappt.

Nur das MacBook bekommt das in der Regel nicht hin. Gerade mal versucht, weit unter 80 Mbit.

Ich kann das aber ändern. Wenn ich 4 Dateien in den Preferences lösche und neu starte, übertreffe ich die 400 Mbit sogar! Gerade noch mal getestet.

Problem: Das hält nur einige Stunden an. Kennt jemand das Problem? An der Hardware scheint es ja nicht zu liegen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2020, 19:14
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.139
Klingt interessant! Um welche Dateien handelt es sich?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2020, 20:12
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.704
Ich benutze immer die Lösung, die hier unter "Wlan Verbindung reißt ständig ab" steht. Leider hilft sie, wie gesagt, nur kurz:

https://www.macwelt.de/a/14-typische...sungen,3438768
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2020, 21:01
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.139
Nur mal etwas gesponnen... vielleicht bringt es jemanden auf eine Idee...

Es könnte ja sein, dass es sich hier nicht um einen "Fehler" handelt, sondern um eine "Umschaltung", beispielsweise auf einen anderen "Modus".

Könnte es sein, dass automatisch zwischen verschiedenen Frequenzbereichen oder Kanälen umgeschaltet wird? WLAN nutzt ja mehrere Kanäle. Wenn ein Kanal schon zu stark belastet ist, kann der Router automatisch umschalten (wenn man dies erlaubt).

Dies wäre zwar eine Funktion des Routers. Aber vielleicht landet man durch das Zurücksetzen der Dateien zuerst auf dem "bevorzugten" Kanal, und dieser wird dann später gewechselt.

Klingt etwas wirr, und ist es vielleicht auch. Aber vielleicht wäre es ein lustiges Experiment, im Router den Kanal festzulegen, anstatt ihn auf "automatisch" zu stellen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2020, 21:13
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.704
Das kann es leider nicht sein. Kanal habe ich festgelegt.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.04.2020, 01:05
mleis mleis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2014
Beiträge: 69
Mein Tipp ginge in eine ähnliche Richtung: Spannt dein Router/Accesspoint evtl. sowohl 2,4 GHz als auch 5 GHz auf, die mit gleicher SSID laufen? Das 2,4 GHz-Band unterstützt ja 802.11ac (aka Wifi 5) nicht, sondern nur 802.11n (aka Wifi 4).

Evtl. läuft der Verbindungsaufbau im 5 GHz-Band und irgendwann wird auf ein 2,4 GHz-Band gewechselt. Aber das könntest du ja mit einem alt-Klick auf das Wifi-Symbol checken.

Ich habe diese ungewollten Wechsel auch öfter mal abhängig vom Standort (ac ist zwar schneller, hat aber dafür nicht so große Reichweite). Deshalb habe ich mir für beide Bänder unterschiedliche SSIDs eingerichtet, um da mehr Kontrolle zu haben.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.04.2020, 11:56
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.704
Das ist zwar so, aber das Macbook ist ausschließlich mit dem 5GHz-Band verbunden.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.04.2020, 14:34
Konqi Konqi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 129
Vielleicht ordnet der Router in einem bestimmten, festen Zeitraum den Geräten im Netzwerk eine neue IP-Adresse zu und führt dann zur beobachteten Veränderung. Vielleicht bietet der Router die Option zur festen, netzinternen IP-Adresse (des Notebooks) zum Test auf Abhilfe.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.04.2020, 18:04
mleis mleis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2014
Beiträge: 69
Geht der Wert für Tx Rate denn runter, sobald es Probleme gibt?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.04.2020, 19:40
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.704
Das Rätsel ist gelöst! Und ihr habt mich auf die richtige Spur gelotst.

Hier gibt es Probleme mit einer Kanalbelegung bestimmter Kanäle. Davon betroffen ist aber nur der Repeater, nicht der eigentliche Router.

Dem Problem bin ich nun aus dem Weg gegangen und es klappt alles.

Danke euch!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.