logo
logo
Pro und Contra "Mountain Lion" - Seite 12 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > OS X
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #111  
Alt 27.07.2012, 15:27
Skaroth Skaroth ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 80
Was mir noch eingefallen ist:
ML prüft ja neuerdings, welche Applikationen auf das Adressbuch zugreifen dürfen und fragt mich vorher nach, ob ich das zulassen will.

Es ist erstaunlich, wie viele Apps (z.B. MindNode) auf das Adressbuch zugreifen. Früher wäre mir dies gar nicht aufgefallen. Großes Plus an ML für dieses Feature.
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 27.07.2012, 15:39
Tensai Tensai ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Esslingen
Beiträge: 2.508
Zitat:
Zitat von Meta Beitrag anzeigen
An Tensai:

Und z.B. ein Mac Pro kann kein AirPlay benutzen, weil er keine Hardware-Beschleunigung hat, und seine Hardware-Leistung das sonst nicht packen würde? Is klar...
Der Mac Pro ist Apple eh wurscht.

Apple hat das AirPlay-Mirroring nur für Geräte mit Hardware-Encoder (und hier auch offensichtlich nur für einen ganz bestimmten) gestrickt. Vermutlich war das mit dem geringsten Aufwand für Apple verbunden. Wenn man ansieht wie lange der H.264-Export in Full-HD mit Quicktime (per Software-Encoder) benötigt, ist imho klar warum das mit älteren Notebooks keinen Sinn macht.
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 27.07.2012, 17:48
cordcam cordcam ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 2.466
YSep, Skaroth, ist mir z.B. Bei BatteryHealth aufgefallen. Boah, wenn ich denen an den Kragen könnte. Man müsste echt mal schauen, ob es sich dabei nicht schon um einen Strafttatbestand handelt.
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 28.07.2012, 11:27
Ruegge Ruegge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.246
Mit der Vorschau App kann man jetzt Texte markieren und anschliessend einen Kommentar dazu eingeben. hier gesehen.
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 29.07.2012, 11:16
govea govea ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 41
Safari läuft auch bei mir auf den Macs erstaunlich schnell (iMac, MacBook Pro, MacBook Air) - leider funktioniert der Reader nur manchmal. Finde ich sehr ärgerlich, da ich gerne diverse Zeitungen und Blogs online lese. Die Icons der Internetseiten werden leider auch nicht mehr dauerhaft in der Leseleiste angezeigt. Ich habe viele Seiten in der Leseleiste gelistet, nun ist das Finden leider umständlicher geworden.
Insgesamt geht das Erregen von Aufmerksamkeit mit dem neuen OS in die nächste Runde. Ich fand die vielen Animationen schon unter Lion gewöhnungsbedürftig - jetzt ploppts auch noch mit den Benachrichtigungen gerne auf - klar, kann man abschalten, trotzdem gibt es das nächste Programm, was ich mit neuen Gesten bedienen kann und nicht vollständig von meinem Bildschirm verschwinden kann.
2007 bin ich auch aus dem Grund auf die Mac-Plattform gewechselt, weil es ein schlankes Betriebssystem ist und ich nicht immer wieder bei Aktionen gefragt werde, ob ich das wirklich will oder welche Konsequenzen mein Tun hat. Für mich geht die Entwicklung des OS in den letzten Jahren, zumindest an der sichtbaren Oberfläche, eher in diese falsche Richtung. Das iOS wird mir persönlich hier zu wichtig für die Entwicklung des OS. Bitte nicht falsch verstehen: Integration ist sicher wichtig für das Arbeiten mit beiden Plattformen, wenn man Texte, Grafiken und Animationen auf dem Mac und dem iPad bearbeitet. Aber nicht alle Programme des iOS passen meiner Meinung nach zum OS, wie eben die Mitteilungszentrale als für mich eher negatives Beispiel.
Beste Grüße von govea
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 29.07.2012, 11:18
idolum idolum ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 5.328
Ich habe von Snow Leopard jetzt endlich auf Mountain Lion geupdated und bin ebenfalls positiv überrascht.

Alles läuft mehr oder weniger rund. Ein paar Programme machen noch kleine zicken, aber das wird wohl bald gefixed.

Wichtigste Neuerung fand ich AirPlay, doch das ruckelt zu sehr, um damit Videos anzusehen. Doch dann fand ich durch Zufall heraus, dass das AirPlay-Feature in Click2Plugin nur nicht funktionierte, weil der Divis zwischen Apple und TV rausgehörte. Jetzt kann ich auch ohne Umwege mit Airflick Videos vom Mac auf den TV streamen. Naja, besser spät als nie.

P.S. Wer noch die CS3 verwendet. Nach einem kleinen Test funktionieren sowohl PS, AI und InDesign nach der Java-Installation so (un)problematisch wie unter 10.6.

P.P.S. Die Syncronisation durch die iCloud ist echt eine Arbeitserleichterung. Aber das wissen die meisten von euch ja sicher schon.
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 29.07.2012, 12:51
AppleiPodFan AppleiPodFan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 1.800
Ja da kann ich nur zustimmen. Die iCloud ist einfach prima!
Habe schon lange drauf gewartet besonders die Dokumente Syncronisation ist sehr praktisch. In Lion habe ich die Dokumente immer manuell hochgeladen

Und zu AirPlay

Hätte ich gerne benutzt, mein MBP ist aber mid/Late 2010 und somit ein bisschen zu alt
__________________
Wenn die Dämmerung einsetzt, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 30.07.2012, 20:44
M.Ulbricht M.Ulbricht ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Köln
Beiträge: 547
Ich betreibe mein MacBookPro an einem HengeDock über die Bluetooth-Tastatur von Apple sowie das 23" ACD. Unter Lion lief das Setting ohne ein einziges Problem, unter Mountain Lion gibt es nur Probleme: das MacBook erkennt nicht den Monitor, oder es schläft ein und ist über die Tastatur/das Trackpad nicht erweckbar, es klappt nur in 50% der Fälle, finde ich sehr unglücklich!

Ansonsten bin ich von 10.8 natürlich auch begeistert ;)
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 03.08.2012, 22:24
mobi83 mobi83 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 303
Was hat Apple mit RSS vor? Unerträglich. Gibt es irgendeine Möglichkeit, die noch aufzurufen? Auch nett, dass die mich nicht vorgewarnt haben. Jetzt sind etliche Feeds aus Mail weg.
der Reeder ist ja schön und gut, aber einige Feeds lassen sich dort eben nicht öffnen (z.B. soup.io)

achso, noch etwas: ich dachte, nach Windows XP hätten wir "notification bubbles" überwunden. Lässt sich vielleicht auch das Symbol abschalten oder wenigstens nach innen schieben? Seit Jahren klicke ich einfach oben rechts, um zu suchen. Ihr könnt euch vorstellen, wie so ein Habitus nun zur Krux wird.
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 04.08.2012, 03:58
flippidu flippidu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 138
Beim letzten Punkt Spotlight empfehle ich die Tastenkombi cmd+space
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.