logo
logo
Ungeschnittene Sendungen (RePlay) sollten wirklich ungeschnitten sein - Seite 2 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Rund um Mac-TV.de > TV-Talk
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 27.01.2017, 11:21
Walter Plinge Walter Plinge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: München
Beiträge: 803
Da ich aus terminlichen Gründen nur selten die Live-Sendung sehen kann, lade ich mir oft die RePlay herunter (oder die ReLive wenn ich mal wieder zu spät für die RePlay bin ).

Ich muss sagen, dass ich ganz froh um die groben Schnitte bin, denn meiner Erfahrung nach, schneidet Jörn recht defensiv und eigentlich nur langweilige Pannen. Das ist einer der Gründe, warum ich die RePlay/~Live sogar oft lieber sehe als die Live-Sendung. Live mögen diese Pannen ganz unterhaltsam sein, weil man noch den Chat hat, aber in der Aufzeichnung wirken solche Pannen (wie eben ein schwarzer Monitor) oft einfach nur noch zeitraubend.

Übrigens scheint mir hier der Grund für die Aufregung ein Missverständnis zu sein: Die RePlay war meines Wissens nie als absolut ungeschnittene Version geplant, sondern nur als schnelle grob geschnittene Version der Live-Sendung - wie Jörn ja weiter oben auch ausführte.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.01.2017, 11:57
Matthias Matthias ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 83
Der Erklärung mit dem Monitor würde ich für die fertig geschnittene Version durchaus zustimmen.

Nur wo wäre das Problem, wenn man als RePlay-Version wirklich nur die Pausen rausschneiden würde? Ich meine, es sind ja im Prinzip nur 1-2 Tage, an denen diese Version überhaupt online ist. Dann wären alle, die die Sendung nicht live sehen konnten zufrieden und der Vorwurf der mangelnden Ehrlichkeit hätte sich auch sofort erledigt. (was meine Absicht mit diesem Thread aber absolut nicht war.)

Ich meine Jörn hätte mal erwähnt, dass er eigentlich nach der Live-Sendung nur noch einen Knopf drücken wolle, worauf die Sendung dann ganz automatisch geschnitten wird (in Bezug auf die Pausen). Deshalb wundern mich die vielen Schnitte in der RePlay-Version sogar etwas.
__________________
MacBook Pro 13“ Early 2015 | iPad Pro 10,5“ | iPhone X | Apple Watch Series 4 | Apple TV 4K | HomePod
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.01.2017, 13:04
smiling-mac smiling-mac ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 113
@Jörn. Danke für deine Erklärung – da war ich OpDraht wohl tatsächlich auf den Leim gegangen .

Wenn du fragst "Was möchtest du?", dann ist das natürlich immer noch ein kleinerer Stream, eine kleinere Download-Version und eine reine Audiodatei. Aber das hast du glaube ich nicht gemeint
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.01.2017, 13:49
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.120
Matthias, üblicherweise hat die RePlay kaum Schnitte, abgesehen von den Pausen.

Hin und wieder gibt es Ausnahmen, aber meist ist die RePlay-Version genau das, was man erwarten würde, nämlich ein (so gut wie) unveränderter Mitschnitt.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.01.2017, 18:33
Matthias Matthias ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 83
OK, gut. Alles klar.
Vielleicht können wir uns ja darauf einigen, bei der RePlay in Zukunft im Zweifelsfall einfach lieber etwas mehr drin zu lassen als es rauszuschneiden.
__________________
MacBook Pro 13“ Early 2015 | iPad Pro 10,5“ | iPhone X | Apple Watch Series 4 | Apple TV 4K | HomePod
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 02.04.2017, 03:31
Der_Ingo Der_Ingo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2017
Beiträge: 1
RePlay "ungeschnitten" - oder doch nicht?

Hallo!

ich habe mir neulich mal die RePlay Version vom letzten Mittwoch angesehen, da ich die letzte Livesendung leider verpasst habe. Im Titel steht zwar das die RePlay Version ungeschnitten wäre, aber das ist ja nicht korrekt! Ich sehe es ja ein wenn man die Pausen raus schneidet. Das finde ich sogar sehr praktisch. Aber als ich dann die Rundschau gesehen habe gab es dann noch ziemlich viele Cuts! Vermutlich wurde da immer etwas gekürzt, was ich aber dennoch nicht nicht so schön finde! Weil sonst weiß ich nicht warum man dann schreibt es wäre alles ungeschnitten - aber in Wirklichkeit wird doch hier und da etwas geschnitten. Finde ich nicht so cool! Dann kann ich mir auch gleich die ReLive anschauen...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.04.2017, 11:17
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.120
Hallo Ingo!

Bei der Rundschau gab es ziemliche lange Wartezeiten, als wir auf Bluetooth-Verbindungen gewartet haben, und zwar immer wieder. Diese Sequenzen habe ich gekürzt. Es hat rein technische Gründe. Inhaltlich blieb alles erhalten.

RePlay bedeutet "so gut wie ungeschnitten". Das Ziel ist eine schnelle Veröffentlichung am nächsten Morgen. Manchmal enthält die RePlay-Version keinerlei Schnitte (abgesehen von Pausen), und manchmal gibt es ein oder zwei kleine Korrekturen aus technischen Gründen. Das sind sehr geringfügige Eingriffe.

In der ReLive-Version habe ich stärker eingegriffen. Dort wurde das APFS-Thema mit zahlreichen Grafiken und Animationen erweitert, um knifflige Aspekte besser zu illustrieren. Auch die Rundschau wurde etwas gestrafft, weil der Aspekt der Bluetooth-Verbindungen viel zu langatmig geraten war. Ich finde die ReLive-Version viel besser als die RePlay-Version.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.04.2017, 18:42
Matthias Matthias ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2016
Beiträge: 83
Hallo Ingo,

ich habe die letzte Sendung live gesehen und kann dir versichern, dass in diesem Fall eine Kürzung absolut nötig war, da die Rundschau live doch erhebliche Längen hatte, um nicht sogar zu sagen teilweise einfach „stinklangweilig“ war.

Trotz allem fände ich es auch nicht schlimm, wenn die RePlay-Version trotzdem ungeschnitten so veröffentlicht werden würde. So könnte sich einfach jeder selbst ein Bild davon machen.
Jörn, du könntest dir doch auch einfach sagen „OK, ihr habt es so gewollt, dann müsst ihr euch da jetzt eben „durchquälen“.“

Dazu möchte ich jetzt noch ein Beispiel aus dem TV nennen:
„Schlag den Star“ bzw. früher „Schlag den Raab“ ist ja auch live und da gibt es ja teilweise auch etwas längere Umbaupausen zwischen den Spielen. Z.B. der Gang zu den Außenspielen wird meistens auch sogar gezeigt und dabei irgendein belangloses Zeug gelabert. Würde man eigentlich auch alles rausschneiden. Aber irgendwie ist es doch trotzdem auch interessant.
Das gegenteilige Beispiel wäre „Das Supertalent“ bei RTL. Hier wird geschnitten bis zur Unkenntlichkeit und Effekthascherei betrieben. Das ist eigentlich der Hauptgrund, warum ich das einmal und dann nie wieder gesehen habe.
__________________
MacBook Pro 13“ Early 2015 | iPad Pro 10,5“ | iPhone X | Apple Watch Series 4 | Apple TV 4K | HomePod
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.04.2017, 12:58
Ruegge Ruegge ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 1.246
Ich finde es ok wenn aus der RePlay Pausen und Wartezeiten raus geschnitten werden. Mehr sollte allerdings nicht sein. Ist schon ein Unterschied ob ich zB 7 GB oder 10 GB laden muss.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.06.2017, 21:37
Sotto Sotto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 541
Gibt es noch kein Re-Live von der Mittwoch-Sendung?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.