Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Abseits der Computerwelt (Off-Topic) (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Der "Ich hab was Neues"-Thread (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=7618)

n4r3H4r0 31.12.2009 04:58

Hast du auch Auspackzeremoniebilder von der Magic Mouse? :-P

z_up 31.12.2009 05:03

ne, leider nicht.
aber als ich sie mir vor ein paar Wochen gekauft hatte hab ich die ganze Zugfahrt lang von München bis zu mir (ca. 1h) das Teil bestaunt ^^

Die Magic Mouse ist designtechnisch wirklich oberste Spitze. Sogar bei Apple Produkten seh ich sie designtechnisch ganz oben.

QWallyTy 31.12.2009 12:09

Moin,

wie versprochen gehe ich jetzt noch ein wenig näher auf die Hardware von gestern ein (wurde heute morgen geliefert)

Turbo264HD
Bilder habe ich mir mal gespart da gibt es mehr als genug von im Netz (ist ja auch schon ne Weile auf dem Markt) Der Stick hat dieses nennen wir es mal iPhone Phänomen - das Volumen unterscheidet sich nicht wesentlich vom Stick ohne HD durch abgerundete Kanten wird er aber bedeutend kleiner. Ausserdem braucht es jetzt anscheinend auch keine Lüftungslöcher mehr.

Hier mal die Werte von ein paar Testkonvertierungen:



Anmerkungen:
Der Vergleich hinkt ein wenig da der HD Stick etwas anders arbeitet als die SD Variante - er nimmt deutlich mehr Resourcen des Rechners (hier um die 100%) in Anspruch als die SD Version die mehr oder weniger alleine gerechnet hat. Interessant finde ich ausserdem den HD Vergleich mit und ohne Stick - während es dem Mac anscheinend mehr oder weniger egal ist ob es sich um 720p oder 1080i handelt braucht der Stick schon etwas länger für die 1080i Version.

Vor allem das Konvertieren von SD Material beeindruckt mich schon odentlich und 720p (Aufnahmen aus den ÖR sind hier eher die Regel als die Ausnahme) werden auch flott bearbeitet. Da der HD mehr Power des "Wirtes" nutzt sollte das nächstes Jahr auf meinem 27er derbe abgehen - schaun wa mal :-)

Zu dem Pad und dem Ladegerät gibts nachher was bis denn.

DesertFOX 31.12.2009 14:42

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Soo mein Mac Pro ist heute endlich gekommen.
Dazu auch das 24Zoll LED Cinema Display.

Es ist der Quad 2,66GHz mit Radeon 4870 :-) !!!

ctrettin 31.12.2009 15:24

Herz, was willst Du mehr.
Glückwunsch und viele schöne Stunden mit Deinem neuen Freund.

aluapfel 31.12.2009 15:49

Zitat:

Zitat von Steve-Jobs (Beitrag 107851)
Hab ich heute spontan errungen als ich im Apple Store in Zürich war.
Netter Sound ;)

Kannst Du genaueres über den Sound sagen? Ich habe nun mehrfach gelesen, dass es kein "400 €"-Sound ist. Das Design ist jedoch schwer zu schlagen....

mdmtv 31.12.2009 15:58

Ich kann zum Zeppelin Mini nichts sagen, aber ich habe mir zu Weihnachten den "großen" Bruder gegönnt, und dessen Sound ist wirklich super.
Wenn die Aufnahme eine gute Qualität hat, zeichnet der Zeppelin wirklich wunderbar tiefe Bässe, plastische Mitten und unverzerrte Höhen.
Natürlich bleiben auch die B&W-Zeppelin "Lifestyle-Speaker", "echtes" Bass-Volumen ist durch nichts zu ersetzen und durch den Abstand der Mittel- und Hochtöner kommt natürlich auch nicht wirklich echtes Stereo-Feeling auf.
Dafür beschalle ich damit aber nun locker unser Wohnzimmer und habe einen ähnlichen Klang, den ich sonst nur von echten Standboxen gewohnt bin.

Gruß,
Sönke

Kurare 31.12.2009 16:42

@DesertFOX: Herrlich! Einfach nur herrlich! Glückwunsch!

planb multimedia 31.12.2009 16:49

B&W Zeppelin, da hab ich keine direkten erfahrungen. Aber ich habe sehr oft B&W Nautilus systeme benutzt zum mixen von tracks. Vor allem bei klassik waren die einzigartig, fast so gut wie meine ATC.
In Abbey Road benutzten wir die Nautilus systeme in Studio 1 um das London Symphony in Surround 7.1 zu mixen, das Soundstage (wie sagt man das, "soundflaeche"?) ist sehr gut, man kann die einzelnen quellen sehr gut deuten, separation ist sehr gut.
Also, wenn die Zeppelins auch nur andeutungsweise den gleichen sound haben, dann sind sie ihr geld wert (sind ja fuer B&W verhaeltnisse recht preiswert - alles ist relativ).

"real bass" ist wichtig, stimmt, aber dass bekommst du nur in gut behandelten raeumen mit perfekt getuneten subwoofern. Wichtiger finde ich als tonmeister jedoch die qualitaet der mitten, dort befindet sich die seele eines songs, und die 'air' hoehen, d.h. die frequenzen oberhalb 12 kHz, die einem mix raumgefuehl und ortung geben.
Aber vielleicht sind meine kriterien nicht die richtigen fuer lifestyle speaker... Ich werde mir den zeppelin schon mal anhoeren sobald ich hier raus bin.

aluapfel 31.12.2009 16:52

Danke PlanB und mdmtv.

"in Abbey Road benutzen wir..."....und ich beginne zu träumen. Die heiligen Hallen..

Ich wünsche allen an dieser Stelle schonmal einen guten Rutsch und vor allem auch Dir PlanB, nur das Beste für's kommende Jahr!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.