Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Diskussionen rund um Apple (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=3)
-   -   Der feine Sammelthread zur WWDC 2020 — iOS, watchOS und anderer Krempel (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=18019)

Jörn 10.06.2020 02:52

Der feine Sammelthread zur WWDC 2020 — iOS, watchOS und anderer Krempel
 
Noch zwei Wochen bis zur Keynote, ungefähr!

Ich bin ja sehr gespannt, wie es mit iOS und iPadOS weitergeht, d.h. wo sie auseinander driften, aber auch, wo sie sich gegenseitig mit neuen Features befruchten.

Mein persönlicher Verdacht ist, dass iOS und iPadOS ganz gut aus der WWDC rauskommen werden, aber watchOS 7 klingt für mich noch etwas oll, wenn die Gerüchte stimmen.

Was denkt Ihr darüber?

Jörn 13.06.2020 23:46

Scheint Euch ja wahnsinnig zu interessieren.

woreich 14.06.2020 10:08

Habe versucht, Popcorn bei iTunes zu bestellen, gab aber nur "The Corner Grocery Store and Other Singable Songs".
Bin schon auf eine AR-Brille gespannt und hoffe, das funktioniert mindestens genauso gut wie AR bei VW und Unifi ;-). Nein, im Ernst. Ein paar Healthfeatures wären bestimmt interessant und die Nutzung von Armbändern nicht nur für den Chic. Jetzt wo ich nach langen Jahren das Dingens am Arm habe...

QWallyTy 14.06.2020 21:04

Moin,

dieses Jahr wäre ja mal wieder ein Stabilitätsjahr nötig (bei den ganzen Problemen mit iOS / iPadOS / macOS).

Würde dann auch noch ein wenig am Springboard geschraubt (Widgeds auf normalen Homescreen Seiten wäre ich schon recht zufrieden.

Standard Apps festlegen wäre natürlich auch ein praktisches und überfälliges Thema.

Schön wäre dann noch wenn an der Aktivitätsapp / Trainings geschraubt wprde dass man nicht nur den Kalorienring beeinflussen kann.

Marvin89 15.06.2020 01:03

Also ich würde mich ja sehr darüber freuen, wenn der Homescreen endlich mal überarbeitet wird. Es gibt ja Gerüchte, wonach wir ja etwas mehr Flexibilität in der Anordnung der Apps bekommen werden. Das habe ich sowieso nie verstanden: Wieso wird man immer in diesen feste Grid gezwungen, vor allem immer von links nach rechts, Reihe für Reihe. Bei vielen Apps wird das auch schnell unübersichtlich.
Ich hätte mir schon länger gewünscht, dass man z.B. einfach mal eine Zeile freilassen könnte, um eine Art Gruppierung von Apps zu erlauben (unabhängig von Ordnern).

Nun sollen wir ja wohl eine generelle Listenansicht von Apps erhalten und müssen dann vielleicht nicht mehr alle installierten Apps auch auf dem Homescreen haben? Und wenn man gewisse App-Icons vergrößern könnte damit sie mehr darstellen könnten (also quasi wie Widgets) wäre das auch ein Gewinn (für mich jedenfalls). Es würde auf jeden Fall mal frischen Wind in den sehr angestaubten Homescreen bringen.

Ansonsten habe ich was iPadOS betrifft eigentlich nur den Wunsch, dass sie den Weg, den sie beschritten haben nun konsequent weitergehen. Sprich weitere Pro-Features einbauen wie richtiger Multi-Display Support. Wenn man jetzt einen externen Monitor anschließt wird ja selbst das 4:3 Verhältnis vom iPad beibehalten, das ist bitter.
Außerdem würde ich mir wünschen, dass sie den Maus-Support noch ausbauen. So wie ich es verstanden habe eignet sich die Maus im aktuellen iPadOS noch nicht für alle Szenarien. Also ich glaube zum Beispiel Spieleentwickler haben nicht alle Möglichkeiten, die eine Maus auf dem Mac bietet.

mkummer 19.06.2020 13:55

Jetzt haben wir die wirkliche entscheidende Voranmeldung aus der Szene: iOS wird in iPhoneOS umbenannt. Dann kann ja nichts mehr fehlen!

QWallyTy 20.06.2020 21:30

Moin,

die entscheidende Frage ist wann kommt GlassOS?

Jörn 23.06.2020 05:35

Sehr kewl: ARKit 4!

Gähnt nicht!

Damit können Augmented-Reality-Objekte an einer sehr genauen Position aus Apple Maps (!) positioniert werden.

Beispielsweise können Touristen in Rom ein Gebäude oder eine Skulptur erkunden, die längst zerfallen ist. Man sieht das "Forum Romanum" so, wie es die Römer damals sahen. Man spaziert durch die Ruinen, aber auf dem iPad sieht man die Welt, wie sie damals war.

Man könnte sich die Treppe ansehen, auf der Cäsar seine letzten Worte sprach: "Auch Du, mein Sohn Brutus?"

woreich 23.06.2020 08:12

Genau - oder wie der oder die Zukünftige in 50 Jahren ;-).

SirRichard 23.06.2020 08:57

Für meinen Geschmack war der Entwickler-Anteil bei dieser Keynote deutlich zu klein. Nicht ein einziges Wort – geschweige denn Bild – zu Xcode und Swift, eine einzige Folie zu den neuen Catalyst-Features. Statt dessen Trailer für neuen Content in Apple TV.

Dieses (eingebaute?) Virtualisierungs-Feature hat mich sofort neugierig gemacht (Linux in einer Apple-Keynote: Hell froze over!) – und dann zeigen sie nur kurz VMware.

Als Entwickler fühle ich mich dieses mal nicht wirklich abgeholt. Show war toll, Relevanz eher gering.

Meddten 23.06.2020 09:08

Das ist immer so. Die viel wichtigere Keynote ist die zweite der WWDC.

"Platforms State of the Union"

Special_B 23.06.2020 11:50

Und iPad OS bekam wieder keine Benutzerverwaltung. Damit spare ich mir weiterhin den Kauf eines iPads. Prima.


mfg

Special_B

QWallyTy 23.06.2020 12:42

Moin,

ja da bin ich auch noch ein wenig gespalten.

Funktionen wie App Mediathek (blöder deutscher Name) sind glaube ich eine wirklich coole Sache.

Siri Verbesserungen, Übersetzungen, … sofern das auch in D tut auch.

AR nett wird ohne Brille aber immer eine Nische bleiben.

Als sie beim ATV anfingen von Multiuser zu spprechen dachte ich schon kurz jetzt haben sie es begriffen aber leider war es nur Multiuser für Games und auf dem iPad wurde wieder kein Wort darüber gesagt :-(

WatchOS hat immer noch keine frei programmierbaren Watchfaces auch wenn jetzt zumindest Komplikationen schon mal dynamisch sein können.

Sleep Tracking wurde ja lange erwartet und sah auch gut umgesetzt aus (nicht so überladen wie z. B. Autosleep). Mehr Workouts, … immer gut.

Watchface Sharing klingt mal wieder nach Kinderkram den nach 2 mal ausprobieren auch wieder alle vergessen werden.

Und habe ich das jetzt richtig verstanden dass es endlich eine richtige Emoji Suche geben wird das wäre schon nicht schlecht da ich zwar eher wenige nutze aber wenn doch gerne was passendes und das dann meistens nicht finde.

Und die alles entscheidende Frage: wenn das iPad Pro immer mehr als Notebook Ersatz von Apple gesehen wird wo bleiben XCode und Co fürs iPad? Das hätte zu einer WWDC gut gepasst anstatt neue MeMojis anzupreisen.

mkummer 23.06.2020 19:20

Eine nette Funktion bringt iOS 14 in den Bedienungshilfen: man kann Doppel-Taps auf die Rückseite des iPhones mit OS-Funktionen belegen.

nexus 23.06.2020 19:51

Zweitbeste Neuerung nach Zitieren in iMessage: Anrufe wegwischen. So kann man weiterhin unsinniges Zeug machen und sagen „oh den Anruf habe ich leider verpasst“, statt die Sekunden runterzuzählen wann er endlich an die Mailbox geht oder auflegt. ;-):innocent:

Jörn 23.06.2020 21:26

Ich habe den Eindruck, dass iOS 14 viele Funktionen bringt, bei denen man sich nach dem ersten Tag nicht mehr vorstellen kann, dass sie mal gefehlt haben. Toll finde ich die Idee, alle Screens nach dem x.-ten Screen in einen großen Haufen zu werfen, der sich selbst ordnet. Problem erkannt, Problem gelöst.

Natürlich wurden nicht alle Wünsche erfüllt. Trotzdem bin ich beeindruckt von den "großen" Neuheiten, aber auch von den hunderten kleiner Feinheiten, die gerade in den Betas entdeckt werden.

Jörn 24.06.2020 00:30

Ich habe mal unter iOS 14 (Beta) in Safari nachgeschaut, wie viele Tracker bei bekannten Webseiten (Spiegel, Zeit, usw.) erkannt und geblockt werden.

Das ist wirklich ungeheuerlich. Zeit.de kommt auf 25 (!!) Tracker, und das liegt wohl noch unter dem Durchschnitt. Bei Spiegel.de wurden 24 Tracker gefunden. Was sind das nur für Leute, von denen habe ich noch nie was gehört? Was wollen die von mir? Zu Hülf!

Einige dieser Tracker haben mich erwischt, wie ich von von Zeit.de zu Spiegel.de gewechselt bin.

Dann bin ich zur Frankfurter Allgemeinen gesurft, um zu sehen, was die über 90-jährigen so lesen, und dort waren es 29 Tracker.

Sogar Mac-TV.de enthält einen Tracker. Das müsste ich wissen, denn erstens bin ich der Programmierer, und zweitens stammt die Webseite aus einer Zeit, als es noch gar kein Internet gab! Vermutlich sorgt ein eingebundenes Youtube-Video dafür, dass Google über ihre "Doubleclick"-Firma aktiv wird. Sie sind auf den meisten Webseiten zu finden.

MacRumors hat 25 Tracker. Erstaunlich, dass es sich meist um die 25 bis 30 Tracker einpendelt.

QWallyTy 24.06.2020 11:17

Moin,

die Funktion mit dem Tippen auf die Rückseite hört sich wirklich gut an - man kann wohl eine Aktion für 1 mal Tippen und 2 mal Tippen festlegen.

Ich traue mich aber noch nicht die beta 1 auf das Produktiv iPhone zu installieren und "opfere" jetzt erst mal mein iPad Pro

Meddten 24.06.2020 11:44

Beta auf dem iPhone ist sehr sehr performant und bis jetzt habe ich nichts festgestellt was den Betrieb stoert.

Beim tippen auf die Rueckseite ist es 2 oder 3 Mal

QWallyTy 24.06.2020 12:39

hat schon wer in der iPad Beta die App Library aktivieren können? Ich find da nix auf dem letzten Hoescreen.

Seitenleiste in Musik App und Co schaut jetzt fast wie iTunes / Musik am Rechner. Fehlt nur noch dass man jetzt intelligente Wieddergabelisten, … anlegen kann dann wäre es fast perfekt.

mkummer 24.06.2020 12:42

Soweit ich es in den Foren usw. gesehen habe, gibt es die App Library nur auf dem iPhone.

Jörn 24.06.2020 15:42

Ich habe es nur auf dem iPhone installiert. Dort muss man auf die "Pille mit den Pünktchen" unten auf der Seite tippen, wenn man zuvor in den Jiggle-Modus gewechselt ist.

Eigentlich recht praktisch. Aber diese "App Library" ist auch ein großes Durcheinander. Vermutlich merkt man sich nach einer Zeit, zu welcher Rubrik eine App gehört. Übrigens sind auch die Apps enthalten, deren Screen man nicht weggeräumt hatte.

mkummer 24.06.2020 16:01

Ich habe mir was vergleichbares mit Foldern auf dem Homescreen schon seit längerem eingerichtet. Reduziert die Seiten und ordnet die Apps. Jetzt geht das automatisch. Prima.

Meddten 25.06.2020 10:10

Beim einstellen vom Wecker kann man die Uhrzeit nicht mehr mit der ScrollView einstellen sondern man muss tippen. Das ist ein Rueckschritt und hoffentlich an anderer Stelle nicht so. Die Beweggruende dafuer wuerden mich interessieren.


mkummer 25.06.2020 10:33

Da würde ich noch nicht so viel drauf geben - ist halt ganz frühe Beta. So was hat sich in früheren Versionen oft von Beta zu Beta geändert. Als Developer würde ich eine entsprechende Meldung an Apple schicken - oder als Public Beta Tester wenn es soweit ist.

mleis 25.06.2020 10:51

Bin mir noch nicht sicher, ob ich das nicht sogar gut finde. Die Scrollwheels fand ich eigentlich immer recht unergonomisch. 4 Ziffern sind hingegen ruckzuck eingetippt.

mkummer 25.06.2020 12:39

Da hast du nicht unrecht. Allerdings gewöhnt man sich an alles - vor allem, wenn es nicht anders geht. Man müsste mal schauen, ob das Datum/Zeit Scroll-Wheel auch ansonsten eliminiert ist - zB im Kalender bei der Generierung eines neuen Termines.

Meddten 25.06.2020 12:52

Ja ist auch im Kalender nun eine Zahleneingabe fuer die Uhrzeit und beim Datum ist eine Kalenderview. Siehe Bild.

Beim stellen von einem Timer ist es jedoch noch ein Scrollwheel.


mkummer 25.06.2020 19:35

Danke für die Klärung. Das mit dem Timer ist dann eine Inkonsistenz und wir sicher angeglichen - gleich in welche Richtung. Jedenfalls interessant.

Walter Plinge 26.06.2020 06:42

Ich gehe davon aus, dass Apple das Scrollwheel vollständig aus iOS/iPadOS eliminiert. Zu inkonsistent bzgl. der macOS 11 UI und meines Erachtens auch ein ziemliches UI-Verbrechen (eines der wenigen Dinge die mich an iOS schon immer genervt haben und die ich nie für sinnvoll hielt).

QWallyTy 26.06.2020 10:59

moin,

hier läuft jetzt auch die beta 1 auf dem Produktiv iPhone und für eine Beta 1 wirklich extrem gut (was nicht heisst dass das mit beta 2 oder 3 wieder schlechter wird). Aber bis auf Corona und TAN App tut momentan alles.

Was ich aber noch nicht hibekommen habe Seiten des Homescreens auszublenden.

- entspreche3nde Site wählen
- Bearbeitungsmodus
- und wo musste man dann noch mal wischen?

nexus 26.06.2020 11:29

Du musst unten auf diese Punkte.

QWallyTy 26.06.2020 12:13

mh so hatte ich das ja auch verstanden tuts hier am 11er aber irgendwie nicht.

QWallyTy 26.06.2020 12:17

ich vermute mal dass das hier mit irgendwelchen Bedienungshilfen (Fetter Text, Große Schrift, …) kollidiert.

Jörn 26.06.2020 15:12

Das genaue Treffen dieser Pillen-Symbols (über dem Dock) ist etwas fummlig. Manchmal erwischt man es nicht richtig.

Also: Jiggle-Modus (langer Druck auf eine freie Stelle), dann unten auf das Punkte-Symbol tippen.

QWallyTy 26.06.2020 19:05

Moin,

so habe mal alle Bedienungshilfen abgedreht kann aber keine Home Screens wegwischen. Wohl nen beta 1 Bug auf meinem 11er.

Mal schauen wie es mit beta 2 ausschaut.

QWallyTy 26.06.2020 19:10

@Jörn so habe ich getan

es verändert darauf hin auch ein wenig seine Grauschattierung wische ich dann aber nach oben navigiere ich damit nur durch die Screens.

Gemeint sind doch die Punkte / Indexanzeigen der Screens (Seite x von y)? Denn zusätliche Punkte wie man sie schon mal bei einem weiter Menü antrifft gibts hier nicht.

Könnte nur noch mal neu starten und schauen obs dann tut.

QWallyTy 27.06.2020 09:41

Moin,

entweder hat Neustart und ne Nacht mal nichts machen ein Wunder bewirkt oder es war ein typisches Layer 8 Problem denn jetzt kann ich auch Seiten ausblenden mit und ohne aktivierter Bedienungshilfen.

Vermutung: ich habe zuerst immer auf den Seitenindikator gedrückt und gehalten. Kurz Tippen dann gehts auch hier.

Manchmal ist ne Nacht über ein Problem schlafen (wenn man das bei dem schwülwarmen Wetter denn kann) gar keine schlechte Sache sowohl fürs Phone als offenbar auch für mich :-D

QWallyTy 29.06.2020 11:51

Moin,

ich habe mein iPhone 11 mit Beta 1 ja jetzt so gebastelt dass es nur noch einen Homescreen und die App Library gibt.

Das ist auch cool allerdings muss da glaube ich das Design Team noch mal bei - denn ohne Seietnindikator (der auch etwas zu prominent geworden ist wie ich finde passt da jetzt fast noch ne Reihe Apps zwiscshen untere Reihe und Dock - schaut irgendwie komisch aus.

Genrerell haben sie an Abständen irgendwie geschraubt und auch in Listen, … hat es jetzt vielmehr White Space (bzw. Dark Space :-) ) sprich Zeilenabstände wirken irgendwie falsch.

OK ich habe auch einen Wust an Bedienungshilfen auf die GUI geworfen (fetter Text, Größere Schrif und Anzeigezoom) aber auch ohne diese schaut das IMHO irgendwie noch etwas "falsch" aus.

Oder ist das nur die übliche Umgewöhnung bei einem neuen OS und mir kommt das bald ganz normal vor?

mkummer 30.06.2020 23:33

Jetzt konnte ich doch nicht widerstehen und ich habe OS14 auch auf dem iPhone, der Watch und Apple-TV installiert. Im Gegensatz zu früheren Versionen klappt das mit der 1. Beta erstaunlich problemlos. Einzig die Corona App tut es nicht mehr, weil die BT-Einstellung der Health App noch nicht läuft. Das wird sicher bei der Public Beta kommen. Interessant fand ich das Händewaschen auf der Watch: das muss man nämlich erst aktivieren (und finden, wo). Da gibt es in den Einstellungen der Watch unter der 2. Sektion mit den Apps eine Einstellung „Handwashing“ wo man den Timer einstellen muss (und optional „Haptics“) - und dann geht das ganze wann immer man sich die Hände wäscht mit einer hübschen Animation. Lustig.

Auf diesen Geräten habe ich noch keine Abstürze erlebt. Auf dem Apple-TV weigert sich die ZDF-Mediathek das Programm live zu streamen - die ARD ist besser dran - da geht es. Wenn man auf dem iPhone keine Widgets auf den Homescreen packt, sind die „vorinstallierten“ wie bisher durch Wischen des Home Screen nach rechts erreichbar. Die neuen Widgets stehen oben in der Mitteilungsliste. Hält man mit dem Finger länger auf diesen oberen Bereich, kommt der Wiggle-Modus und man kann die Widgets erweitern oder löschen. In diesem Modus gibt es auch den „Bearbeiten“-Knopf unter den anderen Modulen. Dieser Knopf ist auf dem iPad auch im Wiggle-Modus nicht da - kleiner Bug offensichtlich.

PS: den Wiggle-Modus erreicht man am einfachsten, wenn man auf eine freie Stelle des Homescreens etwas länger drückt. Und um die Seiten zu verbergen muss man in diesem Modus auf die untere Pille drücken - dieses aber ganz kurz, sonst geht es nicht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.