Mac-TV.de

Mac-TV.de (https://www.mac-tv.de/Forum/index.php)
-   Apple Watch (https://www.mac-tv.de/Forum/forumdisplay.php?f=94)
-   -   Meinungen zur Apple Watch 2 (https://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=16949)

QWallyTy 06.11.2016 22:42

wünsche dir viel Glück (zumindest der Fehler der Uhr sollte ja offensichtlich sein). Bei dem Kälteproblem scheint es ja leider kein einheitliches Vorgehen seitens Apple zu geben.

Thomas78 07.11.2016 19:50

Das Abschalten wurde schon viele Male bei bitsundso thematisiert
Auch diverse Austauschgeräte hatten das Problem
Manche Geräte sind andererseits gar nicht betroffen
Ich hatte deshalb mal einen iPod touch zurück geschickt

cordcam 07.11.2016 23:27

Danke! Ich werde berichten!

cordcam 11.11.2016 21:11

Watch wird getauscht. Bekomme irgendwann eine Neue zugeschickt.

Techmin 06.12.2016 11:00

Würdet ihr mir den Kauf der Apple Watch empfehlen? Alle Bekannten, die eine besitzen meinen, sie ist annähernd überflüssig. Ich bin jemand der irgendwie gern mal Technik kauft, die er dann doch nicht braucht. Ich weiß nicht, ob ich mir das Geld sparen soll.

desELend 06.12.2016 12:42

Frag einen Beckanten ober er dir seine für 50€ da gebraucht weniger Verkauft. Da schreien bestimmt alle ja, weil sie sooo unnütze ist.

Ich habe eine und finde sie praktisch und hübsch.

andijegg 06.12.2016 14:57

Ich würde meine um kein Geld der Welt mehr hergeben. Ich hatte die Ser. 1 und hab mir auch die 2er gekauft.

Bei der 1er war es schon doch etwas nervig mit der Wartezeit beim öffnen von Apps und Siri war auch nicht die schnellste. Das hat sich zwar nach dem Update etwas verbessert gehabt, aber dass es sich wie eine neue Watch angefühlt hätte, fand ich nicht. Hier hatte ich doch oft den wünsch dass alles etwas fixer geht. Wie gesagt vor allem bei Siri.

Bei der 2er ist jetzt alles super. Siri reagiert prompt, die Uhr ist wesentlich flüssiger und somit ist das einzige was mich gestört hat behoben.

Es kommt auch drauf an was du dir von der Watch erwartest. Es ist in erster Linie eine Uhr mit dem netten Zusatz, dass sie dir Nachrichten anzeigt. Sprich du hast auf einen blick was für die wichtig ist ohne dauern dein handy zur Hand nehmen zu müssen um nachzusehen ob Du auf eine SMS WhatsApp eMail Anruf regieren musst oder ob Du diesen getrost auf später verschieben kannst.
Ich habe auf der Uhr wirklich nur Benachrichtigungen aktiviert, die für mich wichtig sind. Somit habe ich immer auf einen Blick ob was wichtiges reinkommt oder nicht. Mein iPhone ist die meiste Zeit in der Tasche.

Ich bin zwar Sportler mit Leib und Seele, aber in meinem Bereich ist die Watch in den Meisten fällen nicht nutzbar, da ich CrossFiter bin und wenn man mit Gewichten etc rumhantiert, dann ist die Watch störend und kommt somit nur bei Cardioeinheiten zum Einsatz. Ich habe sie mal ca. 1 Monat permanent im Training getragen und kann somit recht gut abschätzen was ich in einer Trainingseinheit durchschnittlich an Kalorienverbrauch habe. Das reicht mir für meine Berechnungen völlig aus.
Wichtiger ist heir für mich die Berechnung der Grundenergie sowie die Berechnung der Aktivitätskalorien ohne Trainingseinheit und das macht sie hervorragen.

Als letztes habe ich bei mir zuhause ziemlich viel Haussteuerung und somit ist wie gesagt Siri bei mir doch sehr oft im Einsatz. Haustüre Aufsperren, Fernseher einschalten Musik in der Küche Lampen etc. das Alles geht mit der Watch hervorragend und das iPhone liegt meistens irgendwo in der Küche rum.

Ich finde um so unbewusster du sie trägst, um so mehr macht die Uhr richtig.

Für was sie ungeeignet ist, ist Apps zu bedienen. Das geht am iPhone schneller und besser. Aber das muss m.M. nach auch nicht sein.

Mal schnell einen Anruf checken oder Stumm schalten, eine SMS lesen wenn sie reinkommt, Das Licht anschalten oder per Sprache auf eine Nachricht antworten, das ist genau das was sie können soll und das macht sie hervorragend.

Hab meiner Frau jetzt auch eine gekauft und sie ist ebenso begeistert. Vor allem kann sie bei ihrem Job das iPhone die meiste zeit nicht bei sich tragen und somit ist hier die Watch gold Wert.

Also von hier eine klare Kaufempfehlung!

OpDraht 06.12.2016 17:35

Zitat:

Zitat von Techmin (Beitrag 253094)
Würdet ihr mir den Kauf der Apple Watch empfehlen?

Wenn dir das Sportmodell optisch gefällt, du ein kompatibles iPhone besitzt und Spaß an neuer Technik hast: nur zu.

Was sich meines Erachtens nicht lohnt sind die teureren Modelle in Edelstahl oder Keramik. Das Sportmodel bietet schon den gesamten Funktionsumfang.

QWallyTy 06.12.2016 18:17

Moin,

ich könnte auch nur noch sehr schwer ohne

- Fitnesstracker (für mich passt das Angebot (etwas Rad, etwas Laufen, etwas Hanteln)
- Schnittzähler (Pedometer++ App
- Wecker / Timer mit Sprachsteuerung
- HomeKit (diverse Lampen und Steckdosen steuern)
- schnell mal Sonos pausieren (ZonePlayer)
- "Fernbiedienung meiner Podcasts (Now Playing)
- es könnte mehr Watchfaces geben aber man kann schon einiges anpassen
- sie kann mit mir reden wenn meine Augen mal wieder nicht wollen (Voice Over)

Das alles kann keine andere Uhr oder Fitnesstracker.

Bin jetzt nach der AW1 Sport auf die zweitteuerste (DLC) umgestiegen. Die kann zwar auch nicht mehr (ausser dem kratzfesten Saphirglas) ist aber auch ein wenig als Schmuck zu sehen / habe früher auch schon etwas teurere Uhren getragen und die konnten viel viel weniger.

Ich hätte übrigens noch eine AW1 hier liegen
- Alu 42mm
- weißes Sportarmband
- Hocco Stahlarmband
- Aviato Stahlarmband
- Metall Ladepuck

Könntest du für 200 EUR haben wenn du magst (nur die original Apple Watch Kiste habe ich wohl für irgendwas anderes zweckentfremdet / die ist futsch)

desELend 06.12.2016 19:16

Ich verwände die Watch zu 90% als Uhr.
Ich habe eine Space Gray Edelstahl die Uhr entzückt :-) mich immer wenn sie mich vom Handgelenk anfunkelt. Die beiden Punkte alleine reichen bei jeder normalen Uhr schon voll und ganz aus (Kaufargument), die verbleibenden 10% entfallen auf Notifikationen und die Stelle meinen Timer auf x Funktion .-) Puls, Fitness, Apps werden eher nicht mehr groß zur Kenntnis genommen.
Ich vergesse die Uhr auch immer öfter am Handgelenk manchmal vergesse ich sie sogar nachts aber das kommt selten vor. Sie drängt sich nicht auf klopft dezent am Handgelenk wenns was neues gibt! und ja auch ich habe mein iPhone nicht mehr bei mir, es liegt im WLan und vermittelt nur noch :-) .
PS. wenn ich mit der Uhr alleine bin Telefoniere ich sehr gern mit ihr (über sie).
PPS. verdammt ich mach doch mehr mit der Uhr als gedacht, ich entsperre auch meine Macs über sie, super praktisch.

Tensai 07.12.2016 07:38

Also ich könnte nicht mehr ohne! An vielen Tagen verwende ich die Watch mehr als das iPhone.

Toll sind die Notifications, Home Kit Steuerung (die jetzt auch endlich zuverlässig funktioniert), die E-Mail-App, die Erinnerungs-App mit Einkaufsliste zum Abhaken, die Telefonie-Funktion (im Auto sehr nützlich). Uhr, Timer, Wecker, Aktivitäten-App. Toll ist auch die 1-2-3-Tanken-App für die nächste günstige Tankstelle oder die Euronews-App bei der man auch den kompletten Artikel auf der Uhr lesen kann (und nicht nur einen angeschnittenen ersten Satz). Die Twitter-App ist auch ganz ordentlich (nur wegen der Watch-App habe ich die originale Twitter-App auf dem iPhone, auf dem ich sonst nur Tweetbot verwende, dessen Watch-App wiederum aber leider gar nicht zu meiner Nutzungsweise passt.) Sprich, nicht von jeder tollen iPhone-App muss auch dessen Watch-App gut sein, da muss man auch mal neu auf die Suche gehen.

Meine liebste WatchOS-3-Neuerung ist inzwischen das Dock (und das damit verbundene Hlten der Apps im Speicher). Wie konnte Apple den einzigen Button vorher nur anders belegen?

mkummer 07.12.2016 08:55

Ich kann den begeisterten Erfahrungen hier nur zustimmen - ich gebe meine nie mehr her. Geladen wird sie nur mehr jede 2. Nacht, Ich komme locker über 2 Tage.

Techmin 07.12.2016 09:02

Okay Tenor ist eindeutig... toll, wieder keiner hat mich zum Geld sparen überredet :D

QWallyTy 07.12.2016 16:27

ne zum Thema Geld sparen ist das hier der ganz falsche Ort :-)

OpDraht 08.12.2016 16:58

Lief gerade im Radio auf WDR5, Leonardo:
Lohnt der Kauf einer Smartwatch?

QWallyTy 08.12.2016 18:21

Netter Beitrag mal aus der nicht Nerd Sicht aber leider schon wieder veraltet denn Pebble gibts ja nicht mehr.

Hatte zwar nie eine find das aber irgendwie schade.

Thomas78 12.12.2016 22:22

Nettes überflüssiges Spielzeug

Techmin 14.12.2016 14:37

Zitat:

Zitat von QWallyTy (Beitrag 253120)
ne zum Thema Geld sparen ist das hier der ganz falsche Ort :-)

Irgendwann verliert man die Objetktivität und ist durch einen angebissenen Apfel geblendet :D

desELend 14.12.2016 19:36

@ Techmin :
wenn ich mir deine anderen 4 Beiträge durchlesen würde, währst du dann ein Troll oder tuh ich dir bei deinem 5. Posting nur unrecht? Wenn ja dann sorry und sei herzlich Willkommen bei uns.

QWallyTy 14.12.2016 20:58

Moin,

da hat Apple ja mal wieder hübsch in die Scheisse gegriffen (3.1.1 brickt Watches und wird zurückgezogen).

Das ist auch das einzige was mich an der Uhr wirklich nervt - der Update Prozess ist nicht Apple like, dauert viel zu lang (den muss man ja einplanen) und wenn man richtig was schief geht wie jetzt kommt man nicht an einen "richtigen" Port um das Ding neu zu flashen.

desELend 14.12.2016 22:30

Bei mir ging das 3.1.1 natürlich reibungslos auf die Uhr. :-) Updates sind mittlerweile fast wie russisch Roulette.

saxophonmusikant 14.12.2016 22:35

Herrlich, ich las heute (bei heise meine ich):
"Entschuldigen Sie bitte meine Verspätung, meine Apple Watch hatte Update!"

Techmin 15.12.2016 13:44

Zitat:

Zitat von desELend (Beitrag 253195)
@ Techmin :
wenn ich mir deine anderen 4 Beiträge durchlesen würde, währst du dann ein Troll oder tuh ich dir bei deinem 5. Posting nur unrecht? Wenn ja dann sorry und sei herzlich Willkommen bei uns.

Wovon redest du genau?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.