logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Der feine Sammelthread zur WWDC 2020 — iOS, watchOS und anderer Krempel
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 23.06.2020, 05:35
Jörn Jörn ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 8.852
Sehr kewl: ARKit 4!

Gähnt nicht!

Damit können Augmented-Reality-Objekte an einer sehr genauen Position aus Apple Maps (!) positioniert werden.

Beispielsweise können Touristen in Rom ein Gebäude oder eine Skulptur erkunden, die längst zerfallen ist. Man sieht das "Forum Romanum" so, wie es die Römer damals sahen. Man spaziert durch die Ruinen, aber auf dem iPad sieht man die Welt, wie sie damals war.

Man könnte sich die Treppe ansehen, auf der Cäsar seine letzten Worte sprach: "Auch Du, mein Sohn Brutus?"
Mit Zitat antworten