logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Corona-Endlosthread
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1256  
Alt 21.01.2021, 22:08
Jörn Jörn ist gerade online
Administrator
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 9.139
Heute habe ich zum ersten Mal eine FFP2-Maske verwendet. Sonst hatte ich einfache OP-Masken.

Das ist schon krass. Man muss wirklich mit Kraft ein- und ausatmen. Vor allem muss man immer erst die vorhandene Luft einatmen, die noch in der Maske war. Erst danach bekommt man frische Luft. Man muss also sehr tief einatmen, und dann wieder tief ausatmen. Es ist so, also hätte man einen sehr langen Schnorchel, in dem sich natürlich die verbrauchte Luft sammelt. Erst wenn der Schnorchel leer gesaugt ist, gibt's Sauerstoff.

Jetzt verstehe ich auch, warum es immer hieß, man solle nach 90 Minuten eine Pause machen. 90 Minuten sind wirklich krass, da muss ich noch fleißig üben. Ich war nach meinem Einkauf (20 Minuten) schon fix und fertig.

Naja, man wächst halt mit den Aufgaben...

Aber dass die 85-jährigen in den Altersheimen den ganzen Tag diese Masken tragen sollen, und dies dann verkauft wird als "Schutz der Risikogruppen", halte ich für völlig illusorisch. Diese Masken sind was für gesunde, kräftige Leute.

Hoffentlich bringt es was, wenn diese krassen Dinger mehr und mehr in Bus und Bahn und beim Einkaufen benutzt werden. Ein Versuch ist es wert.
Mit Zitat antworten