logo
logo
Mac-TV.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Probleme mit der Backup-Sicherung
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 17.06.2021, 09:16
magicq99 magicq99 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 866
Das kann ich mir nicht so recht vorstellen. Das eine Festplatte mal kaputtgeht, kann leider passieren. Besonders wenn es eine dieser kompakten Festplatten ist, die nur über USB betrieben werden. Die größeren exterenen Festplatten (mit eigenem Netzteil) sind langlebiger, da darin entsprechend robustere größere Desktop Festplatten eingebaut sind.

Das die Platte schon nach 3 Monaten kaputt ist, ist allerdings ungewöhnlich, kann aber vorkommen.

Mein Rat wäre, wie oben beschrieben, die Festplatte zunächst einmal ausschließlich für das Time Machine Backup einzusetzen.

Ich selbst verwende Time Machine in Verbindung mit einer alten Time Capsule von Apple (die mit dem flachen Design). Das funktioniert ohne Probleme.

Zusätzlich mache ich per Carbon Copy Cloner einmal pro Woche eine Komplettsicherung des Macs auf eine externe Festplatte.

Ich habe Time Machine aber auch schon eine Zeit lang in Verbindung mit externen Festplatten verwendet, auch mit älteren Macs. Nach meiner Erfahrung funktioniert das auch sehr gut.

Ich vermute Du hast mit der defekten Festplatte einfach ein Montagsmodell erwischt. Die ausgetauschte Platte ist hoffentlich zuverlässiger :)
Mit Zitat antworten